EIN OFFIZIER UND GENTLEMAN


DVD

Originaltitel An Officer And A Gentleman
Genre Drama | Romance
Regie Taylor Hackford
Darsteller
Richard GereZack Mayo
Debra WingerPaula Pokrifki
David KeithSid Worley
Robert LoggiaByron Mayo
Lisa BlountLynette Pomeroy
Lisa EilbacherCasey Seeger
Louis Gossett Jr.Sgt. Emil Foley
Tony PlanaEmiliano Della Serra
Harold SylvesterPerryman
David CarusoTopper Daniels
alle anzeigen
Land USA
Jahr 1981
Laufzeit 119 min
Studio Capitol Equipment Leasing
FSK 16
DVD-Start01.05.2007
Auszeichnungen
Oscar: Bester Nebendarsteller 1983
Louis Gossett Jr.
Oscar: Bester Song 1983
Will Jennings / Jack Nitzsche / Buffy Sainte-Marie
Songs Up Where We Belong (Joe Cocker & Jennifer Warnes)

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 14)Ein Offizier und Gentleman1981Taylor Hackford

Das ist ein Klassiker aus den 80er Jahren. Regisseur Taylor Hackford ist ja heute noch aktiv. Der Titelsong von Jennifer Warnes und Joe Cocker "Up where we belong" war ein Welthit und das beste am Film. Ich mag Debra Winger sehr, dafür Richard Gere weniger. Die Romanze ist gut gelungen, der Navy-Teil wieder deutlich zu patriotisch, obwohl die Navy nicht nur Freude am Film gehabt haben soll.
Zuletzt editiert: 14.02.2008 20:58:00

ich finde den film gut, aber auch nicht mehr. der song find ich natürlich ganz schön.....als er sie da zur fabrik rausgetragen hat.....*schmacht*

ein guter wenn auch überbewerteter Film mit Richard Gere in der Hauptrolle

Ein leidlich unterhaltsamer Film mit etlichen Längen, bei dem das Militär doch arg verherrlicht wird. Bis auf das Lied "Up Where We Belong" hat dieser Film kaum etwas zu bieten.
Zuletzt editiert: 06.02.2016 09:38:00

ok

stark..ein gere-klassiker!

"Wo habt ihr euch bisher rumgetrieben, auf Orgien?!?
Platten von Mick Jagger gehört und euch über unser
Land das Maul zerrissen, vermute ich?"

Allein schon wegen Sgt. Foleys Sprüchen gebe ich
6 Punkte :-)

Annehmbar

3-, eine megalangweilige Romanze, in der zudem auch noch, typisch für die Amis, der militärische Drill als erziehrische Maßnahme verherrlicht wird.
Gedreht wurde der Film auf den Philippinen und im Staate Washington.
Der Film gewann zwei Oscars für den besten Nebendarsteller (Louis Gossett jr.) und für den besten Song ("Up Where We Belong").
In weiteren vier Kategorien ging er jedoch leer aus: beste Hauptdarstellerin (Debra Winger), bester Schnitt, beste Musik und bestes Drehbuch.


Zuletzt editiert: 12.07.2009 08:07:00

Langsam merkt man dem Film sein Alter an. Trotzdem ist er alle Schaltjahre mal gut ansehbar.

Der Film ist zwar pathetisch, ideologisch und glorfiziert das Militär als Erziehungsanstalt, es liegt ihm aber eine glaubwürdige Story zu Grunde und die Charaktere sind - nebst der Oscar-gekrönten Leistung von Louis Gossett Jr. - sehr gut herausgearbeitet. Er funktioniert auch als guter Liebesfilm. "Ein Offizier und Gentleman" hat die inhaltliche Tiefe, welche einem Top Gun 5 Jahre später völlig abging. Die 8 Golden Globe- und die 6 Oscar-Nominationen (wovon er 2 gewann) sind allerdings übertrieben.

Don Simpson, der Produzent (vom späteren Erfolgsduo "Simpson & Bruckheimer"), der auch Top Gun produzierte, war der Meinung, dass "Up where we belong" kein Hit ist, weshalb der Song selber im Film leider nicht vorkommt, aber nachher zum Welthit wurde.

Interessant auch, dass Lee Ermey, welcher später in Kubrick's "Full Metal Jacket" den Drill Instructor spielte, als Armeeausbildner Louis Gossett Jr. auf seine Rolle als Sergeant Foley vorbereitete und ihm alles beibrachte. Den Oscar erhielt aber eben Gossett als "Lehrling" und nicht Lee Ermey 6 Jahre später.

"Ich werde Sie nie vergessen, Sergeant"
"Ich weiss"!
Zuletzt editiert: 06.05.2012 22:31:00

Ein Klassiker, auch wegen des oscarprämierten Titelsongs.

Der Joe Cocker Song ist natürlich gut. Aber ansonsten ist es ein lausiger Propagandafilm für die US-Armee. In den 70er Jahren wäre der Film garantiert ein gigantischer Flop gewesen, weil da die Jugend noch viel politischer war und kritisch gegenüber Kriegsverherrlichung und Miltärdrill eingestellt war. Absoluter Mist, der Film. Wer so was gut findet, dem ist nicht mehr zu helfen. Null Punkte wären dafür noch zu viel.

Full Metal Jacket meets Pretty Woman. :)
Die Ausbildungsmethoden der US Navy sowie den US-Patriotismus hätte man ruhig etwas kritischer begleiten können. Positiv sind die wirklich starken Figurenzeichnungen.
Man merkt dem Film sein Alter an. Ach ja, Top Gun hat wohl von diesem Film auch ein wenig abgeschaut. :)

Fazit: *4(-).
Zuletzt editiert: 20.12.2020 05:16:00

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Songtitel die aus Nummern bestehen
Beste 90er Jahre Dancefloor-Hits, Te...
25 Jahre hitparade.ch - Redesign
Die längsten Songs die ihr kennt
Lustige Membernamen

NEUESTE REVIEWS

Michael Schulte
Waking Up Without You (S)
Wirtz
Du hast mein Herz gebrochen (S)
Blue System
Madonna Blue (S)
Blue System
Wonderful World (S)
Blue System
Venice In The Rain (S)
449 heute, 5017437 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Das Horror-Hospital
Vater sein dagegen sehr
Aufbruch zum Mond
7 heute, 142035 total

Bücher:
Das ganze Leben ist Begegnung
Katja Ebstein
Das blutige Spiel
Livia Pipes
Post Mortem - Spur der Angst
Mark Roderick

Games:
Yo-Kai Watch 3
3DS
Yo-Kai Watch
3DS
Pokémon Schild
Switch

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


10768 Besucher heute
23 Member online

Members: Borza, Chartsfohlen, deschamps326, Dietmar Dengg, Hijinx, hurriking, Iron PJ , janhaas75, jschenk, Kamala, meikel731, merlin77, okingsolvstan, Pacadi, Snoopy, southpaw, SportyJohn, Tommy1958, ul.tra, Voyager2, Widmann1, Zephur
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.