BULLET TRAIN


Kino

Originaltitel Bullet Train
Genre Action | Thriller
Regie David Leitch
Darsteller
Karen Fukuhara
Brad PittLadybug
Zazie Beetz
Sandra BullockMaria Beetle
Joey KingPrince
Aaron Taylor-JohnsonTangerine
Pasha D. Lychnikoff
Michael Shannon
Logan Lerman
Andrea MuñozMrs. Wolf
alle anzeigen
Land USA | Japan
Jahr 2022
Laufzeit 152 min
Studio Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH
Kinostart CH (de)04.08.2022
Kino Deutschschweiz Wochen: 1 / Besucher: 13743
Kino Romandie Wochen: 1 / Besucher: 7249

In BULLET TRAIN spielt Brad Pitt die Hauptrolle des Ladybug, eines unglücklichen Auftragskillers, der seinen Job in Frieden erledigen will, nachdem ein Auftrag zu viel schiefgegangen ist. Das Schicksal hat jedoch andere Pläne, denn Ladybugs neueste Mission bringt ihn – auf dem schnellsten Zug der Welt – auf Kollisionskurs mit tödlichen Gegnern aus aller Welt, die alle miteinander verbundene, aber widersprüchliche Ziele verfolgen ... Dabei muss er einen Weg finden, aus dem Zug auszusteigen. Der Regisseur von «Deadpool 2», David Leitch, präsentiert eine wilde, pausenlosen Fahrt durch das moderne Japan.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 1)Bullet Train2022David Leitch

Ein Adrenalin-Ritt auf Tarantino’s Spuren – gemischt mit «Lucky Number Slevin» und überraschenden Wendungen à la «Wild Things». Kurz: «Bullet Train» ist ein hochdynamisches Vergnügen, sehr auf Coolness getrimmt, wo alles, was gekillt und in die Luft gesprengt werden kann, sein Fett wegkriegt. Im Zug zwischen Tokio und Kyoto, der jeweils an den Stationen nur genau 1 Minute hält, treffen die unterschiedlichsten Killer mit unterschiedlichsten Motiven aufeinander und lassen es auf kleinstem Raum während 2 Stunden richtig krachen. Der Film ist keine Sekunde langweilig, schöpft mit hoher Selbstironie aus den Vollen, ist brutal und blutig, mit hervorragend choreografierten Material-Arts-Kämpfen und saumässig gut aufgelegten Schauspielern. Die Story ist äusserst verzwickt und glänzt mit eingebauten Spin-Off’s, überraschenden Wendungen und hoher Spannung. Dass am Schluss das CGI-Gewitter und die unrealistischen Train-Rides und Explosionen völlig ad absurdum sind, stört irgendwie gar nicht. Auch dass am Schluss urplötzlich keine anderen Reisenden mehr im Zug sind. Diese Logiklöcher sind verzeihbar. Dafür gibt’s es unzählige denkwürdige Momente, von der Dame im Ruheabteil, über die Story der Wasserflasche, von der Giftschlange über die genialen Songs, welche die Schlachten begleiten, über den japanischen Anime-Charakter namens Momomon bis zum Schluss-Gag mit dem Mandarinen-Lastwagen – alles ein Heiden-Spass! Mir hat das Spektakel auf jeden Fall zwei sehr vergnügliche und spannende Filmstunden beschert.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Die Flippers & Olaf Malolepski
Was wurde aus ...?
Sprechende Namen
Ärgerliche Worte und Formulierungen
Die kürzesten Songs die ihr kennt

NEUESTE REVIEWS

Boz Scaggs
I'll Be Long Gone (S)
Boz Scaggs
I'm Easy (S)
Shoody
Ecstasy (S)
Captain Cook und seine singenden Saxophone
It's Now Or Never (S)
Pop Giganten - Schlager pur (C)
5 heute, 5376624 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
James Bond 007 - Skyfall
Braven
1 heute, 149146 total

Bücher:
LTB 39 - Eins, zwei, drei - grosse Hexerei
Walt Disney
Spätholz
Walther Kauer
Im Schatten der Wende
Frank Goldammer

Games:
Final Fantasy VIII
Playstation
Final Fantasy VII
Playstation
Grand Theft Auto: Liberty City Stories
PSP

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


965 Besucher heute
5 Member online

Members: Aikanaro, glitterprinsen, greisfoile, Nikkershaw, Ökkel
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.