DANTE'S PEAK


DVD


Kino


Kino

Originaltitel Dante's Peak
Genre Action | Adventure | Thriller
Regie Roger Donaldson
Darsteller
Pierce BrosnanHarry Dalton
Linda HamiltonRachel Wando
Jamie Renée SmithLauren Wando
Jeremy FoleyGraham Wando
Elizabeth HoffmanRuth
Charles HallahanPaul Dreyfus
Grant HeslovGreg
Kirk TrutnerTerry Furlong
Arabella FieldNancy
Tzi MaStan
alle anzeigen
Land USA
Jahr 1997
Laufzeit 108 min
Studio Universal Pictures
FSK 12
DVD-Start15.05.2003

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.28 (Reviews: 39)Dante's Peak1997Roger Donaldson

Vulkanausbruch-Katastrophenfilm mit Pierce Brosnan. Zum Teil etwas übertrieben und unrealistisch inszeniert. Das sind aber genau die Filme, die ich so liebe. Knappe 6

Tja, da kann ich nicht ganz zustimmen. Gut gemachte Katastrophen-Unterhaltung, aber mich ärgern immer die dummen Leute, die es offenbar als Opfer braucht. Dazu sind einige Dinge doch sehr unrealistisch im Zusammenhang wie die Helden ihre Taten vollbringen. Aber insgesamt war es dennoch auch für mich gute Unterhaltung von Roger Donaldson.

der gefiel mir ganz gut, obohl halt einfach typisch Hollywood..

gut dank Brosnan

durschnittlicher katastrophenfilm mit einem mediokren Pierce Brosnan. 3+
Zuletzt editiert: 29.08.2011 20:13:00

Die vielen völlig unglaubwürdigen Momente verunmöglichen es mir, eine 5 zu geben. Ziemlich spannend ist der Film jedoch.

Sehr guter Film

Einer der besten Katastrophen-Vulkanfilme die es gibt. Tolle Hauptdarsteller und ich liebe solche Filme.

korralik meelelahutus: 4+

die Handlung war vorher schon klar aber für die Umsetzung gibts eine 4

mittelmässiger katastrophen-film.

Sehr gut arrangierter Film. Zeitweise tatsächlich übertrieben... aber das sind die James Bond Filme ja doch auch. Und auch die sind toll :D

Sehe das wie etliche andere: Manche Szenen sind lachhaft, z.B. die Fahrt mit dem Pick-up über Lavaströme, aber es geht eben sehr spannend zu. Auch handwerklich gibts da aus meiner Laiensicht wenig zu meckern.

knapp 4. unterhaltsamer tv-film

Guter Film!

und mal wieder ein katastrophenfilm. wirklich etwas zu kitschig.

"Einer der besten Katastrophen-Vulkanfilme die es gibt." - ach ja? wieviele dieser art gibt es denn?
hier sind mindestens 3 unrealistische szenen: ein kleiner bootsausflug durch säure, noch dazu mit der hand angetrieben..jaa doch!
eine kleine spritztour durch einen glühenden lavafluss..keine 10 sekunden!
und zu guter letzt, ein quasi schon zugeschütteter verschütteter wird doch noch gerettet (zumindest wenn er Brosnan heißt)..das ist mir alles zuviel des guten..

Langweilig, da alles vorhersehbares Puppentheater ist. Solide Effekte, maue Story, Popcornkino das enttäuscht und wirklich ohne einen einzigen Überraschungsmoment auskommt.
Zuletzt editiert: 22.04.2020 15:35:00

Ich finde das dieser gelungene Katastrophenfilm bei den Kritikern zu unrecht so schlecht wegkam.
Gedreht wurde der Film in Kalifornien, im Städtchen Wallace (Idaho) und am Mount St. Helens.

Hollywood-Katastrophe der positiven Art...

Sehenswert

Ein Vulkanausbruch perfekt in Szene gesetzt. Die Story ist aber so dünn, dass sie blendet. Aber die Effekte passen!
Zuletzt editiert: 05.09.2009 04:10:00

Ein besserer Katastrophenfilm.

Wer die Spezialeffekte zur Darstellung der im Film simulierten pyroklastischen Wolke schon fuer gutes Kino haelt, bekommt hier alles, was sein Herz begehrt.
Ansonsten gibt, wie in jedem anderen Katastrophenfilm auch, wieder ein furchtloser Held gegen die Ignoranz aller Verantwortlichen erst den einsamen Warner und dann den tollkuenen Retter ... und verliebt sich dabei natuerlich; diesmal in die schnuckelige Terminator-Dauer-Ueberlebende Sarah Connor, die dank des todesmutigen Einsatzes unseres promovierten Vulkan-Horchers Dr. Pierce Brosnan auch hier gerettet wird samt ihren suessen kleinen Fratzen und dem leicht angekokelten Familien-Struppi.
Der in den meisten Machwerken dieses Genres uebliche Trivialschrott.
(Die Filmbeschreibung im Bildzeitungs-Stil s.o. sollte man vielleicht noch mal ueberarbeiten)

Besser als befürchtet, immerhin sind die vulkanologischen Vorgänge und wissenschaftlichen Untersuchungen recht realistisch dargestellt. Die Szenen mit dem Boot auf dem sauren See und der Überquerung des Lavastroms sind dann aber doch zu viel des Guten. Zudem wirkt die sülzige Liebesstory eher aufgesetzt, und die hysterischen Kids nerven bis zum Gehtnichtmehr. Insgesamt solides Hollywood-Kino.
Zuletzt editiert: 07.08.2009 11:41:00

Entretenida y bien realizada.

:-)) Ja genau! Bestimmt nicht einer der besten Katastrophen-Vulkanfilme...sondern nur ein katastrophaler Film.
Nicht zu vergessen: Brosnan "paddelt" mit nur 1 Hand (im Kreis?)
Ganz wichtig auch; der Hund wird gerettet...

"Einer der besten Katastrophen-Vulkanfilme die es gibt." - ach ja? wieviele dieser art gibt es denn?
hier sind mindestens 3 unrealistische szenen: ein kleiner bootsausflug durch säure, noch dazu mit der hand angetrieben..jaa doch!
eine kleine spritztour durch einen glühenden lavafluss..keine 10 sekunden!
und zu guter letzt, ein quasi schon zugeschütteter verschütteter wird doch noch gerettet (zumindest wenn er Brosnan heißt)..das ist mir alles zuviel des guten..

Auf Augenhöhe mit Twister
Zuletzt editiert: 25.02.2013 16:03:00

Una película muy aburrida

Un excellent film catastrophe.

Gute Action, hohes Tempo.

25.10.20: Der Film wird von Nilz Bokelberg mit seiner Frau Maria in seinem Podcast WIMAF Wiedersehen macht Freude besprochen.
Wer ein bisschen Humor hat, dem wird vielleicht die Besprechung des Films gefallen.

https://www.podcast.de/episode/454749289/Dante%27s+Peak+-+Maria+%26+Nilz/



Zuletzt editiert: 25.10.2020 12:34:00

Etwas weniger hanebüchen als der andere 1997 erschienene Vulkan-Film (der mit Tommy Lee Jones). Wenn auch nur etwas...

Also auch wenn hier Kritiken verteilt werden im großen und ganzen ist der Film doch nicht schlecht da muss man halt trüber weg schaun

Ein der zahllosen Katastrophenfilm mit einem für sein Genre vorhersehbaren Handlungsablauf, der, wenn man die zahlreichen Logiklöcher einmal ausklammert, zu unterhalten weiß.
Zuletzt editiert: 05.09.2022 10:26:00

Dachte, den hätte ich schon bewertet.

Fand den damals doch eher stark schwächelnd.

Dabei haben mich Vulkane schon als Kind fasziniert.

Es gibt zum Glück ein paar gelungenere und spannendere Spielfilme zum Thema.

(Pierce Brosnan -> gähn)

Zuletzt editiert: 09.10.2018 20:17:00

Das verwechsel ich ständig mit "Volcano".

Doch denn liebe ich...

Ähnlich gut resp. ähnlich mässig wie "Volcano." Pierce Brosnan ist OK, aber Linda Hamilton war hier anfangs doch etwas nervig. Leider fehlt es dem Streifen etwas an Spannung, für einen "Katastrophenfilm" passiert hier einfach zu wenig.

Positiv anzumerken sind die guten Kameraeinstellungen und die Special Effects. Der Vulkanausbruch sieht auch über 20 Jahren noch gut aus.

Fazit: Gute 4.

Popcorn direkt aus'm Vulkan. :)

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Seltsame Liedtitel
Eisenbahnlieder
Lieblingsband - Lieblingslied
Reviews, Teil 2
Donald Sutherland († 20. Juni 2024)

NEUESTE REVIEWS

Chris Norman
Crazy (S)
Icehouse
Uniform (S)
Ellie Goulding
Midnight Dreams (S)
Ben Zucker
Wir stossen an (S)
Angels & Airwaves
Rebel Girl (S)
400 heute, 5789628 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
107 Mothers
Land Of Bad
Savages - Im Auge des Kartells
13 heute, 157532 total

Bücher:
Endlich noch nicht angekommen
Désirée Nosbusch
Umstrittene Wahrheit
Hans Küng
Das Buch der seltsamen neuen Dinge
Michel Faber

Games:
Paperboy 64
Nintendo 64
Milon's Secret Castle
NES
Tennis
NES

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


7331 Besucher heute
29 Member online

Members: !Xabbu, 80s4ever, actrostom0, AquavitBoy, Chuck_P, ericwyns, fleet61, Frank2873, FTA, gartenhaus, Heinz Karl, Hitparadenfan, Hitparadio, Kamala, Lilli 1, lotte2000, Maddin12, Maxx78, qubick1961, querbeet, rhayader, Schlager1998, spatz-98, Thunder2502, vancouver, Voyager2, Werner, Widmann1
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.