ICH - EINFACH UNVERBESSERLICH


Kino


Kino


Kino


Kino


DVD


DVD


Blu-Ray


Blu-Ray

Originaltitel Despicable Me
Genre Adventure | Animation | Comedy
Regie Pierre Coffin, Chris Renaud
Darsteller
Steve Carell (Stimme)Gru
Jason Segel (Stimme)Vector
Russell Brand (Stimme)Dr. Nefario
Julie Andrews (Stimme)Gru's Mom
Will Arnett (Stimme)Mr. Perkins
Kristen Wiig (Stimme)Miss Hattie
Miranda Cosgrove (Stimme)Margo
Dana Gaier (Stimme)Edith
Elsie Fisher (Stimme)Agnes
Pierre Coffin (Stimme)Tim the Minion
alle anzeigen
Land USA | Frankreich
Jahr 2010
Laufzeit 94 min
Studio Illumination Entertainment
FSK o.A.
Kinostart CH (de)30.09.2010
DVD-Start03.02.2011
Kino Deutschschweiz Wochen: 9 / Besucher: 188094
Kino Romandie Wochen: 11 / Besucher: 89756
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 37 / Peak: 1
Filmreihe
Ich - Einfach unverbesserlich (2010)
Minions (2014)
Cro Minion (2015)
Wettbewerb (2015)
Soundtrack Despicable Me
Songs ()
The Unicorn Song (Agnes)
You Should Be Dancing (Bee Gees)
I'm On A Roll (Destinee & Paris)
Despicable Me (Pharrell)
Prettiest Girls (Pharrell)
Rocket's Theme (Pharrell)
Fun, Fun, Fun (Pharrell Williams)
My Life (Robin Thicke)
Minion Mambo (The Minions)
Boogie Fever (The Sylvers)

Nichts – so glaubt er zumindest – liegt dem verschrobenen Gru mehr am Herzen, als Unfrieden zu stiften und der Menschheit den Tag zu vermiesen. Ganz unscheinbar lebt er inmitten einer wunderschönen Vorstadtidylle – zwischen hübschen Anwesen, gepflegten Gärten und fröhlichen Strassen hat er es sich gemütlich gemacht. Das düstere Haus, in dem er mit seiner permanent nörgelnden Mutter wohnt, und der verdorrte Rasen davor sind leicht auszumachen, doch sein geheimstes Geheimnis kennen seine Nachbarn nicht: sein wahres Reich verbirgt sich nämlich tief unter dem Haus, in einer weit verzweigten unterirdischen Geheimfestung.

Umgeben von einer ganzen Armee von „Minions“, umtriebigen kartoffelförmigen Zwergenwesen, schmiedet der Hausherr dort - zusammen mit einem gruselig-grausamen Wissenschaftler namens Dr. Nefario - seine genialen weltweiten Schurkenstreiche, deren Krönung das grösste Verbrechen der Menschheitsgeschichte werden soll: die Entführung des Mondes... Jawohl, des Mondes!

Der Clou bei diesem Mondnapping ist, dass der Erdtrabant mit einem Schrumpfstrahler auf Apfelsinengrösse verkleinert werden soll und so locker in Grus Astronauten-Manteltasche Platz finden würde. Leider ist der Schrumpfstrahler nicht seine Erfindung. Aber Gru weiss sich zu helfen: Zusammen mit einer „Minions“-Eliteeinheit klaut er die Wunderwaffe kurzerhand seinen rechtmässigen Eigentümern.

Womit Gru allerdings nicht gerechnet hat ist, dass ein junger Meisterdieb-Lümmel namens Vector ihm den Schrumpfstrahler schon auf dem Heimflug bei einem spektakulären Luftgefecht wieder abluchst. Und damit nicht genug: Vector verschanzt sich damit gutgelaunt in seiner ultra-gesicherten Villa, in dem es für Gru absolut kein Eindringen gibt. Bis eines Tages drei Waisenmädchen vor Vectors Tür stehen und ihm seine Lieblingskekse zum Verkauf anbieten. Gru traut seinen Augen nicht: Wie von magischer Hand öffnet sich plötzlich das Tor und die drei Mädchen marschieren unbehelligt in Vectors futuristisches Zuhause. Und noch im selben Augenblick hat Gru einen weiteren seiner genialen Einfälle…
Gru – eine schillernde Mischung aus dem Grinch und Dr. Evil – setzt der Menschheit übel zu und geniesst sämtliche Bösartigkeiten mit jeder Faser seines Leibes. Hochgerüstet mit einem technisch raffinierten Arsenal aus Wunderstrahlern und kampfbereiten Allzweckfahrzeugen ist er auf dem Vormarsch und auch von der Polizei nicht zu stoppen… Wenn da nicht Margo, Edith und Agnes an seine Tür geklopft hätten.
Die drei kleinen Waisenmädchen haben sich – nach anfänglich grossen Vorbehalten - in den Kopf gesetzt, dass Gru der ideale Papa für sie abgeben würde. Ausgerechnet mit unverbesserlicher Anhänglichkeit und störrischer Zuneigung bringen die Mädchen Gru und seine Welt gehörig durcheinander.
Findet der Superbösewicht in ihnen vielleicht schliesslich seine Bezwinger? Ist es nun mit seinem Verbrecherleben vorbei … oder stiehlt er doch noch den Mond?

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.93 (Reviews: 29)Ich - Einfach unverbesserlich2010Pierre Coffin

Heute auf dem internationalen Festival für Animationsfilme gesehen. Fantastischer Film mit viel Witz und Biss! :)

Ein sehr guter Animationsfilm mit viel Witz, Charme und dem nötigen Quentchen Coolness. Und auf 3D gibt's einige tolle Szenen zu sehen. Ganz witzig sind die kleinen "Minions". 5+

ich fand ihn echt süß ;-)

''Es ist so flauschig'' !! xD

ein mega toller film..!!

Schlecht

super lustig...die minions sind eigentlich die wahren helden dieses filmes :)

Normalerweise bin ich für solche Filme nicht zu haben. Jedoch verdanke ich heute noch meinen Freunden dass sie mich mit in diesen Film geschleppt haben.

Dieser Film steckt voller versteckter Botschaften. Im Sumasumarum vermittelt dieser Film die Hauptbotschaft, ''Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum und auf dem Weg dort hin, kann es immer wieder einmal vorkommen, dass einige Menschen deinen Weg kreuzen, die dein Leben und dich selbst komplett verändern''.

Fazit: Mit viel Witz, Charme und Biss ist dieser Film ein absolutes Meisterwerk in seinem Genré. Werde ich mir bestimmt nochmal ansehen, spätestens wenn es diesen Film auf DVD zum Kaufen gibt. ;-) 6*
Zuletzt editiert: 30.05.2012 17:46:00

Gru ist professioneller Schurke und hält sich selbst für einen Meister in seinem Fach, wird jedoch eines Tages von seinem Konkurrenten Vector abgeschüttelt, welcher die Cheops-Pyramide stehlen kann. Angesichts dieser Schmach überlegt sich der egozentrische Gru einen ganz großen Coup: Er möchte den Mond stehlen. Doch neben seinem Widersacher stellen sich ihm auch drei kleine Mädchen in den Weg, die bisher unbekannte Gefühle in dem mürrischen Herrn wecken.

Mit diesem Film meldet sich nun auch Universal als großer Produzent ins Geschäft der animierten Zeichentrickfilme. Der Einstand darf dabei als durchaus gelungen angesehen werden, ist "Ich - Einfach unverbesserlich" doch ein liebevoll produzierter Film mit viel Charme, welcher vor allem aus der Charakterzeichnung der Akteure resultiert. Neben Hauptdarsteller Gru ist insbesondere die kleine Agnes zu nennen, welche mit ihrer Suche nach "superflauschigen Einhörnern" für einige lustige Szenen sorgt. Auch die "Minions", keine gelbe Helfer des Schurkens, tragen doch viel zum Charme bei.

Davon abgesehen ergeben sich auch einige sehr nette Gags, die "Bank des Bösen" wird beispielsweise als Nachfolger der Lehman Brothers bezeichnet und Gru tut den vermeintlichen Tod eines Kindes in einer Eisernen Jungfrau relativ locker ab, da "auch zwei für seinen Plan reichen" sollten.

Die optische Umsetzung gelingt leider auf weniger beeindruckende Form, hier konnte Pixar in den vergangenen Jahren doch deutlich stärker punkten. Der Handlungsstrang an sich folgt altbewährten Rezepten, kann aber vor allem erfahrene Zuschauer keine neuen Horizonte eröffnen. Musikalisch ist das alles auf sehr nettem Niveau.

Insgesamt ein guter Film, dem es aber hier und dort noch etwas am Feintuning fehlt und deshalb durchaus Potenzial liegen lässt. Unterhaltsame 90 Minuten erlebt man dennoch im Kino und aufgrund der Sympathie, die ich den Charakteren und dem Humor entgegenbringen kann, bin ich gnädig bei der Punkteverteilung...

Knappe 5.

Sehr guter Animationsfilm. Vor allem die Minions sind klasse!

Unterhaltend, wenn nicht schon fascht zu "kitschig" am Ende...

Ich stehe nicht sonderlich auf Animationsfilme, doch dieser Streifen hat mich total gut unterhalten. Ich mag den Humor sehr (Oh mein Gott ist das flauschig, ich werd wahnsinnig) :)

Die Story ist natürlich 0815 und vorhersehbar, doch der Verlauf mit den liebevollen Figuren und dem Witz macht diesen Film zu einem Highlight.

besser als ich erwartet hatte!

hehehe, witzige sache.

haha kann mich da anschließen. einige schenkelklopfer ;)

hat wirklich n paar süsse szenen

Wieder mal so ein Animationsfilm, von dem ich wenig erwartet hatte und umso mehr positiv überrascht war! Die deutsche Stimme von Vector, war das Jan Delay?

Genau, auch mir erging es so. Der Film fängt relativ gewöhnlich an, aber die Ankunft der drei Mädchen ändert alles. Dem Film ist auch hoch anzurechnen, dass er nie zu kitschig wird. Gefiel mir auf jeden Fall durchaus gut, klare 5.

Ja, auch ich gebe eine 5, wenn auch nur knapp.
Ich gebe zu, dass sich wohl oder übel einfach alle Animationsfilme immer an Pixar messen müssen. Und hier haben in der Vergangenheit weder DreamWorks Animation, noch die Blue Sky Studios (20th Century Fox) vollends überzeugt. Auch jetzt Universal erreicht mit "Despicable Me" nie die Raffinesse und die Subtilität der Figuren von Pixar.
Aber mit dem Versuch, das Ganze trotzdem unvoreingenommen anzusehen, zauberte mir der Film trotzdem einige freudige Momente aufs Gesicht. Die Story ist zwar einfach, aber so schräg und originell, dass sie sehr gut unterhält. Auch der Kniff, einem Oberschurken durch Kinder Emotionalität einzuhauchen, ist zwar platt, aber gelungen umgesetzt. Die Minions sind natürlich kultig. Und Jan Delay passt in der deutschen Synchro hervorragend zu Vector.

Meine Lieblings-Sprüche waren mit Abstand Dr. Nefario, der 3 Dutzend Cookie-Roboter bauen sollte, aber 3 Dutzend Boogie-Roboter baute :-) (Eh' question, what are these?). Und er soll eine Kurzwellenkanone bauen, baut aber eine Furzwellenkanone.

Und der Traum vom Fliegen zum Mond ist herrlich: "Sieh mal, ich hab' eine echte Rakete gebaut, basierend auf dem Makkaroni-Prototyp" ... gröööhll
Zuletzt editiert: 19.10.2022 09:06:00

Beste Unterhaltung, für die man auch mal die grosszügige Sechs ziehen darf. Echt gut gemacht, und die Figuren sind irgendwie sympathisch schräg.

Das beste, was man sich an einem richtig beschissenen Tag tun kann. Einmal fette Lachkur und gaaaaaaaaaaanz viel Liebe mit knuffigen Mignions, fuzzy unicorns und Agnes' großen Dackelaugen. *seufz*

nicht ganzso gut wie teil 2,aber die minions reissens raus :-)

Mal ein Animationsfilm von Universal, der sich vor der großen Konkurrenz ganz sicher nicht verstecken muss. Guter, teils schwarzer Humor, süße Story und gelungene Sidekicks in Form von den Minions. Knappe 5.
Zuletzt editiert: 08.11.2014 20:21:00

Amüsanter & gelungener Animationsfilm.

5er schnitt?
wofür?

hier passiert doch gar nichts.
habe eher den eindruck, man hätte es hier mit einer aneinander reihung von kurzfilmen zu tun.


Zuletzt editiert: 18.04.2020 03:12:00

Witziger Animationsfilm mit vielen guten Einfällen. Die drei Mädchen und die Minions sind äußerst sympathische Charaktere. Guter Soundtrack noch dazu. Kurz gesagt: Sehr unterhaltsam!

This is such a random film, though to be fair it's nowhere near as random as its sequel

Und da ging die Marketing Maschine los...

Schöne Geschichte über einen Schurken mit Kinderherz. Die gelungene Einführung der Minions.

Guter erster 'DESPICABLE ME'-Film. 4+

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Dickey Betts († 18. April 2024)
Gute Band, schlechtes Album
Lieblingsband - Lieblingslied
ABBA, Teil 3
Willy Finlayson (+ 24. Januar 2024)

NEUESTE REVIEWS

DJ BoBo
Love Is The Price (S)
Digitalism
Idealistic (S)
Goldfrapp
A&E (S)
Syd Barrett
Baby Lemonade (S)
Billy Murray
Meet Me In St. Louis (S)
532 heute, 5756295 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Drei Farben: weiss
Dune: Teil 2
Chaos Walking
9 heute, 156709 total

Bücher:
Das kleine Böse Buch 2: Jetzt noch gefährlicher!
Magnus Myst
Die ungeheuerliche Einsamkeit des Maxwell Sim
Jonathan Coe
The Rolling Stones - Die Audiostory
Michael Herden

Games:
Pac Man: Championship Edition 2 Plus
Switch
Sim City 2000
Super NES
Quest For Glory: Shadows Of Darkness (Quest For Glory 4)
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


7011 Besucher heute
20 Member online

Members: AquavitBoy, BingTheKing, Brutusfuratu, Crazy Chris, da_hooliii, DustinUKCharts, ericwyns, Erik2001, fakeblood, fleet61, gartenhaus, Hannes, Matzebear79, meikel731, otis, PeloPonnes, sbmqi90, SportyJohn, Steffen Hung, sushi97
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.