DIE REISE DES JUNGEN CHE




DVD

Originaltitel Diarios de motocicleta
Genre Adventure | Biography | Drama
Regie Walter Salles
Darsteller
Gael García BernalErnesto Guevara de la Serna
Rodrigo De la SernaAlberto Granado
Mía MaestroChichina Ferreyra
Mercedes MoránCelia de la Serna (Argentina)
Jean Pierre NoherErnesto Guevara Lynch (Argentina)
Lucas OroRoberto Guevara (Argentina)
Marina GlezerCelita Guevara (Argentina)
Sofia BertolottoAna María Guevara (Argentina)
Franco SolazziJuan Martín Guevara (Argentina)
Ricardo Díaz MourelleUncle Jorge (Argentina)
alle anzeigen
Land Argentinien | USA | Chile | Peru | Brasilien | Vereinigtes Königreich | Deutschland | Frankreich
Jahr 2003
Laufzeit 113 min
Studio FilmFour, South Fork Pictures, Tu Vas Voir Productions, BD Cine, Inca Films S.A., Sahara Films, Sound for Film, Senator Film Produktion
FSK 6
Kinostart CH (de)07.10.2004
Kino Deutschschweiz Wochen: 10 / Besucher: 72515
Kino Romandie Wochen: 6 / Besucher: 49340
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 4 / Peak: 11
Auszeichnungen
Oscar: Bester Song 2005
Al Otro Lado Del Río
Soundtrack Diarios de motocicleta
Songs Que rico el mambo (Dámasco Pérez Prado)
Amazonas (Gustavo Santaolalla)
Apertura (Gustavo Santaolalla)
Círculo en el río (Gustavo Santaolalla)
De Usuahia a la Quiaca (Gustavo Santaolalla)
El cruce (Gustavo Santaolalla)
Jardín (Gustavo Santaolalla)
La muerte de la poderosa (Gustavo Santaolalla)
La partida (Gustavo Santaolalla)
La salida de Lima (Gustavo Santaolalla)
Lago frías (Gustavo Santaolalla)
Leaving Miramar (Gustavo Santaolalla)
Leyendo en el hospital (Gustavo Santaolalla)
Montaña (Gustavo Santaolalla)
Partida del leprosario (Gustavo Santaolalla)
Procesión (Gustavo Santaolalla)
Revolución caliente (Gustavo Santaolalla)
Al otro lado del río (Jorge Drexler)
Chipi chipi (Mará Esther Zamora)

Im warmherzigen Road-Movie erzählt der Brasilianer Walter Salles die mainstreamschöne Reise zu einem sozialen und politischen Bewusstsein.

1952 startet Ernesto „Che“ Guevara im Alter von 23 Jahren mit seinem Freund Alberto Granado eine Reise per Motorrad quer durch Südamerika. Die beiden Studenten reisen nach Argentinien, Chile, Brasilien und Peru auf der Suche nach Spass und Abenteuern. Doch die Fahrt durch den Kontinent wird für Guevara zur Entscheidungsgrundlage, welchen Pfad sein späteres Leben einschlagen soll. Guevara, hervorragend gespielt vom Mexikaner Gael García Bernal, entdeckt die Seele Lateinamerikas und findet damit seine Mission.

Ein Film, der tatsächlich die Qualitäten eines Tagebuchs hat: Er wirkt dringlich, spontan, leidenschaftlich, stellenweise aber auch verträumt und poetisch.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.4 (Reviews: 10)Die Reise des jungen Che2003Walter Salles

Ging eher durch Zufall diesen Film schauen. Aber ich bereue nichts. Der Film ist mega.

Ein schöner Film, mit wunderbaren Landschaftsbildern.
Bemerkenswerte Leistung von Gael García Bernal!

...gut...
Zuletzt editiert: 09.05.2007 09:20:00

Da stimme ich mit Ottifant völlig überein. Die schönen Landschaftsaufnahmen und die eindrücklichen Szenen im Lepra-"Spital" ergeben noch knappe 4*. Habe eindeutig mehr erwartet!

Ich war schon leicht enttäuscht

Tja, dann war ich offenbar nicht der Einzige, der fast bis um 2 Uhr in der Früh ausgeharrt hat. Schade, dass der Film so spät kam. Kann mich da meinen beiden Vorrednern nur anschliessen: auch ich hatte nach den sehr guten Kritiken doch etwas mehr erwartet...

fand ich ihm kino sehr gut (wohl durch die riesen leinwand, wo die landschaftsatmosphäre natürlich viel besser rüberkommt), nun nach über 3 jahren erstmals im TV gesehen, fing gut an, wird aber etwas langatmig, je länger es dauert, und gegen ende kommt es einen sogar sehr lang vor..okay, that's it.

liebevoll gemacht.

Ein bildgewaltiges Roadmovie über eine tatsächlich stattgefundene Reise, das aber zu oberflächlich bleibt und kaum auf das Seelenleben der zwei Protagonisten eingeht.
Gedreht wurde der Film in Argentinien, Chile, Peru, Venezuela, Kolumbien und in Havana (Kuba).
Der Film gewann einen Oscar für den besten Song ("Al Otro Lado Del Rio") und erhielt eine Nominierung für das beste Drehbuch.

Ganz aufschlussreich, doch ein Dokumentarfilm hätte es auch getan.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Soundtrack Of My Life
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Lustige Membernamen
Hanne Haller
Vorurteilsbehaftet: Filme, die Ihr n...

NEUESTE REVIEWS

Laurell
Habit (S)
The Breeders
All Nerve (S)
Bow Wow feat. Johntá Austin
You Can Get It All (S)
Bonnie Raitt
All At Once (S)
Bon Jovi
All Hail The King (S)
78 heute, 5197923 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Avengers: Endgame
What Happened, Miss Simone?
Vivo - Voller Leben
1 heute, 145960 total

Bücher:
Der Kryptologe (Ein Arne-Stiller-Thriller)
Elias Haller
Images Of America: Talkeetna
The Talkeetna Historical Society, Tom Sisul & Joy Keniston-Longrie
Das Buch des Vaters
Urs Widmer

Games:
Portal
Xbox 360
Brothers: A Tale Of Two Sons
Playstation 4
It Takes Two
Playstation 4

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


1295 Besucher heute
12 Member online

Members: 392414, bluezombie, greisfoile, Innocent_Eyes, OBOne, pede1, rhayader, thewitness, Trekker, ultrat0p, Widmann1, zeller45
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.