DIRTY DANCING


DVD


Kino


Kino

Originaltitel Dirty Dancing
Genre Drama | Music | Romance
Regie Emile Ardolino
Darsteller
Jennifer GreyBaby Houseman
Patrick SwayzeJohnny Castle
Jerry OrbachJake Houseman
Cynthia RhodesPenny Johnson
Jack WestonMax Kellerman
Jane BruckerLisa Houseman
Kelly BishopMarjorie Houseman
Lonny PriceNeil Kellerman
Max CantorRobbie Gould
Charles 'Honi' ColesTito Suarez
alle anzeigen
Land USA
Jahr 1987
Laufzeit 105 min
Studio Great American Films Limited Partnership
FSK 12
DVD-Start11.04.2001
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 1 / Peak: 28
Auszeichnungen
Oscar: Bester Song 1988
John DeNicola / Donald Markowitz / Franke Previte
Filmreihe
Dirty Dancing (1987)
Soundtrack Dirty Dancing
More Dirty Dancing
Total Dirty Dancing
Ultimate Dirty Dancing
Songs (I've Had) The Time Of My Life (Bill Medley & Jennifer Warnes)
Hey! Baby (Bruce Channel)
Hungry Eyes (Eric Carmen)
Stay (Maurice Williams & The Zodiacs)
Yes (Merry Clayton)
De todo un poco (Michael Lloyd & Le Disc)
Johnny's Mambo (Michael Lloyd & Le Disc)
Merengue (Michael Lloyd & Le Disc)
Trot The Fox (Michael Lloyd & Le Disc)
Love Is Strange (Mickey & Sylvia)
Love Man (Otis Redding)
These Arms Of Mine (Otis Redding)
She's Like The Wind (Patrick Swayze feat. Wendy Fraser)
Cry To Me (Solomon Burke)
Big Girls Don't Cry (The 4 Seasons)
You Don't Own Me (The Blow Monkeys)
Do You Love Me (The Contours)
Some Kind Of Wonderful (The Drifters)
Kellerman's Anthem (The Emile Bergstein Chorale)
In The Still Of The Night (The Five Satins)
(I've Had The Time Of My Life) (The John Morris Orchestra)
Be My Baby (The Ronettes)
Will You Love Me Tomorrow (The Shirelles)
Wipe Out (The Surfaris)
Where Are You Tonight? (Tom Johnston)
Overload (Zappacosta)

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 3.84 (Reviews: 99)Dirty Dancing1987Emile Ardolino

Ich kann den Film in den nächsten 10 Jahren nicht mehr sehen....

...vor 10 jahren hätte ich wahrscheinlich höchstens 2 Punkte gegeben, doch heute kann ich ihn wieder ansehen...

Ich kann diesen Film überhaupt nicht ansehen...

bäh kei ahnig hender
ich säg nur
GEILE FILM

super

oh schreck! der grösste Langweiler, den die 80er hervorgerufen haben....Patrick Schweissi ist ganz übel...ausserdem lässt mich der zu tiefst kitschige Soundtrack total kalt. Allen voran das schreckliche (I've Had) The Time Of My Life, einer der schlimmsten Duette seit Menschengedenken. Dass dieser (angeblich romantische) Kommerz-Schinken auch heute noch so beliebt ist, scheint mir völlig unsinnig und stimmt mich zweifelhaft.

Ein klassischer Hate-it-or-love-it-Fall....I love to hate it!
Zuletzt editiert: 09.10.2011 18:15:00

schrecklich.. jedes mal, wenn ich diesen film sehe, schlaf ich ein.. woran das wohl liegt?

find ich wirklich langweilig & schlecht
Zuletzt editiert: 10.03.2006 17:17:00

hab den Film "nur" einmal gesehen, aber ich muss sagen, mir gefällt er schon!

Nö, da hab ich auch kein Verständnis für. Die Story ist an den Haaren herbei gezogen, Dialoge sind schlecht. Das einzig gute an diesem Film war die Musik. Ansonsten: Schrott!

ach, waren das noch zeiten.

Wie schön!

hat gute Szenen und alles und das Lied "Time of my life" ist wunderschön, sonst bin ich aber nicht so ein Fan davon!

Ich glaube, das ist ein typischer Frauen-Film. Kenne auf jeden Fall keinen Mann persönlich, der das Ding je gemocht hat. Schlechte, absehbare Story, mittelmässige Schauspieler... Und Filme, in denen ohne ersichtlichen Grund viel getanzt wird, sind mir eh ein Greuel...

ich find den film gut, leider sind die darsteller recht schlecht, dafür ist der soundtrack traumhaft. gefällt mir als ganzes paket allerdings gut.

habe nur ein teil davon gesehen und fands schon schlecht

Konnte nie den ganzen Film sehen, das sagt wohl schon alles...

...war doch ganz romantisch, damals...

oje

klassiker!

schlimm...
Zuletzt editiert: 02.12.2006 20:05:00

Ganz schöner Film, super geniale Musik, spitzenmässige Tanznummern- könnte ich immer wieder gucken. Patrick Swayze gefällt mir hier ungemein gut..... Dirty Dancing 2 kommt niemals ans Original ran!

Habe ihn erst einmal gesehen-und mir gefällt er super!

einer von solchen filmen, bei denen ich panisch die flucht ergreife. ich steh manchmal auch auf schnulzen und auf "typische frauenfilme" aber bei diesem hier stehen mir die haare zu berge!

nöd schlächt! das isch sonen film womer ,mues gseh ha!!! er isch zwar nöd so geil... aber de tanz stiel isch na geil!!! hans 2 leider nonig gseh... aber was ich ghört han söll au das total hammer si!!! aber d'schauschpiler möched iri rolle guet!!!!

Klassiker. Hübsche junge Schauspielerin. Dafür gibt es 3 Punkte. Mit dem Film kann ich nichts anfangen.

Fast so gut wie die Fortsetzung...!

hmm ich finde den film nicht schlecht! er ist sehr gut! aber
der 2.teil *havana nights* gefällt mir besser

Auch wenn so einige Leute darüber lästern, ich stehe dazu, ich finde den Film absolut toll! Super Musik, eine lässige Story und ein sehr attraktiver Mann in der Hauptrolle. Hab ihn schon seeeehr oft gesehen, ist immer wieder schön. Vor allem die Szene über dem Fluss und im Wasser. Und natürlich die Schlussszene wo sie zu dem traumhaften Song tanzen, obwohl sie gar nicht durften (eigentlich). Genialer Film.

Aus meiner Kindheit! Einfach toll, Musik, Darsteller, Chemie. Alles perfekt.

schrecklich, sowohl der film als auch patrick swayze. aber muss man doch gesehen haben. dank diesem film haben wir die immer passende megaschnulze "the time of my life", die uns ansonsten möglicherweise unbekannt geblieben wäre.

recht gut

voll langweilig und doof...sorry...

Ich liebe diesen Film! so schnulzig! aber die deutschen Stimmen nerven! Er tönt unglaublich hohl...

Die einen hassen ihn, die anderen lieben ihn. Ich bin da mal auf dieser, mal auf jener Seite....

Obwohl dieser Film schon älter ist schaue ich ihn mir immer wieder gern an. Die Kritik ist zum teil begründet: Es ist nunmal ein typischer Frauenfilm bei dem nicht wirklich Spannung aufkommt! Die Musik und die tollen Tanzeinlagen sind jedoch eifach der Hammer.

naja, eher langweilig

i liebä dä film eifach... da cha mä nüd drgägä machä! Synchronstimme si zwar zum teil chli scheisse, aber ja! da isch nüd dran zmachä!
Zuletzt editiert: 11.08.2006 17:36:00

den Film kann man auch 20 mal sehen und er ist immer noch schön!

Immer wieder sehenswert, auch wenn die Story nicht wirklich prickelnd ist. Die Tanzszenen und der geile Soundtrack machen das wieder wett!

Genau wie Grease auch ein film den man gesehen haben muss. Und Patrick Swayze.....hmmmmmm sieht der aber gut aus!!!

Ich finde den Film einfach nur geil....hab den zwar schon 1000 mal gesehn kann mir den aber noch 1000 weiter male anschauen

bis auf den soundtrack einfach unerträglich.
Zuletzt editiert: 20.03.2007 18:26:00


Ein wunderbarer Klassiker, der nur knapp die 6 verfehlt hat.

damit kann ich ganz und gar nichts anfangen

Dieser Film war einfach nur schrecklich!!!

diese zumeist negative kritik ist schon seltsam. der absolute kinorenner 1987/88, hab ihn sogar damals 5x im kino gesehen - der rekord war aber 50x!
sooft hab ich ihn mittlerweile wohl schon insgesamt gesehen, er gehört ja wohl auch zu den am meist gespielten fernsehfilmen. seh den film heute nüchterner, aber auch wenn der film nicht unbedingt große kunst ist, so ist er einfach und lieb gemacht. lieb war ja auch baby oder cynthia rhodes..super soundtrack, der ebenso erfolgreich war, das gleich ein 2tes album nachgeschoben wurde..

Als Pubertierender hielt man Dirty Dancing für das Grösste aller Zeiten... jetzt sieht man's etwas nüchterner...

Find den FiLm ganZ guT.... aber @Oski.ch für das besTe aLLeR ZeiTen haLt ichs nichT ...das isT schon PiRaTeS oF tHe CaribbEaN!!!!=)
baba
Zuletzt editiert: 05.04.2007 12:51:00

Kann mir richtig die leidenden Männer im Kino vorstellen...
Sehr dünne Story, aber relativ gute Schauspieler, allerdings nicht mein Geschmack...

toller klassiker

Eigentlich gefällt mir nur die angeblichen schmutzigen Tänze.
Die Story ist doch eher was für Tänzerinnen als für gestandene Schuhplattler.
Mir hat Babys Schwester Lisa besser gefallen wie sie so schön falsch gesungen hatte waka hilli ..... oder so ähnlich könnt heute bei DSDS Anwärter zum großen Sprung verhelfen wie der verkappte Jacko erfolglos vormacht deshalb 0 plus 4 und wegen meiner Freundin, mehr Punkte gibts nicht.

Zuletzt editiert: 24.04.2007 15:11:00

Überbewertet, aber auch nicht so schlecht... Knapp an der Vier vorbei.

Wunderbarer Tanzfilm!

einer der wenigen guten tanzfilme, die ich gesehen habe, obwohl er mir streckenweise etwas zu schnulzig ist, was der gute soundtrack aber wieder wett macht.

... kurz vor der "Wende" gesehen ... Kitsch und Traum zugleich ...

4-

muss man nicht gesehen haben

Ich habe mich ganze 2 Jahrzehnte erfolgreich geweigert diesen Film zu gucken, aber irgendwann verlor ich die Kontrolle und tat es allen Ernstes...

Müll!
Zuletzt editiert: 29.01.2010 13:30:00

Noch einer der besseren Tanzfilme in diesem Genre. Vor allem der Soundtrack ist recht gelungen.
Gedreht wurde der Film in Virginia und in North Carolina.
Er erhielt eine Oscarnominierung für den besten Song ((I've Had) The Time Of My Life gesungen von Billy Medley und Jennifer Warnes).

einer meiner Lieblings-Tanzfilme. Die Musik ist einfach der Hammer

Dazu mußten wir damals im Musikunterricht (9te Klasse) tanzen..

Erinnert mich somit auch an die schönste Zeit meines Lebens.

Das schwänzen.

Schlecht!


Zuletzt editiert: 22.03.2008 04:25:00

Musik 4*
Story 3*
Trotzdem ein Klassiker.
Zuletzt editiert: 26.03.2008 19:13:00

Habe ihn noch nie am Stück durchgehalten, glaube ich. Dafür kenne ich viele (Frauen), die ihn begeistert mehrmals nacheinander sehen könnten. Mit Ach und Krach 3*.

3 Sterne für den Tanz am Ende! Sonst absolut nicht mein Fall!

Guter Film!

hat mir auch gefallen

Johnny, Baby & Penny. Die Lieblinge meiner Kindheit;-) Toll gespielter und perfekt inzenierter Tanzfilm-Klassiker!

Hach der Film ist einfach spitze !

Sehenswert

mag ich nicht besonders

Toller nostalgischer 50ies Soundtrack und appetitlich aufgesexte Tanzszenen in denen die sich aneinander reibenden Becken zum Takt kreisen und die Beine nur so fliegen.
Aber wenn die Darsteller hoelzern ihre Texte aufsagen, wirds richtig peinlich. Ganz zu schweigen von dem zusammengeschusterten duerftigen Plot, in dem das kleine verliebte Baby bei dem feschen Eintaenzer Knautschgesicht Patrick Swayze erst das Tanzen und anschliessend noch einige andere Dinge lernt, die auch mit rhythmischer Bewegung zu tun haben, der erzuernte Papa-Doc selbstlos Leben rettend eine verpfuschte Abtreibung wieder hinbiegt und sich nach den ueblichen Verwicklungen ganz am Schluss alle tanzend in den Armen liegen.
(2,6*)

der soundtrack ist klasse, über den film der mich schon damals nicht faszinieren konnte, legen wir heutzutage mal lieber den mantel des schweigens...

Konnte mich nicht sehr überzeugen ..

Abgrundtief mies!

Kaum ein Film polarisiert mehr.
Nach seinem Tod wird er wieder zum Thema.
Da muss ich schon auf die Höchstwertung. 5 -> 6.

23.02.19: Heute mit Frau und 13 jähriger Tochter gesehen.
Objektiv gesehen ... nee lassen wir das. Geschichte!
Zuletzt editiert: 23.02.2019 21:43:00

Ich steh´ ja nicht so auf Liebesfilme, aber den find ich echt gut! Viel Gefühl und vor allem gute Lieder im Film!

Ich gehöre wohl zu den ganz wenigen Frauen auf dieser Erde, die diesen Film nur einmal gesehen haben. Und das ist sooo lange her, dass es fast wieder einmal Zeit wird. Verstand den Hype nie, aber der Film und v.a. Soundtrack waren doch ganz nett.

Solo es rescatable la banda sonora.

Die Musik ist gut, sonst durchschnittlich.

@Uebi: Erdbeer-Joghurt ist auch was für Frauen, und auch Männer essen es. Und? Nur weil auf irgendwelchen Listen wo steht "Frauenfilm!". Ist es dann automatisch schlecht?
Zuletzt editiert: 17.02.2017 11:43:00

Fand ich seinerzeit OK, obwohl ich es nicht einmal bis zum Ende schaute :D

nicht mein genre

Ich habe es tatsächlich 23 Jahre lang geschafft, mir diesen Film nie ganz anzusehen. Im Kino war ich "damals" nicht, und später hab' immer nur mal kurz für ein paar Minuten reingezappt, wenn er im Fernsehen lief. Das war's dann auch.

Als er letztens mal wieder zur Primetime auf RTL lief, hab' ich ihn mir dann doch endlich angetan. Fazit: Handlung eher dünn und mit etwas massentauglicher Sozialkritik garniert. Die Umsetzung der 60er-Jahre-Urlaubs-Atmosphäre finde ich allerdings perfekt gelungen. Schauspielerisch leisten Jennifer Grey und Patrick Swayze absolut solide Arbeit. Die Musik ist stark, auch wenn typische 80er-Stücke wie "Hungry Eyes" nicht so richtig zum Film passen wollen.

Ich verstehe zwar nicht, warum nicht wenige Leute sich den Schinken im Kino mehrfach hintereinander angesehen haben, aber für einmal war er ganz unterhaltsam. Jetzt reicht's aber auch für die nächsten 23 Jahre.

Ist doch sooo ne süsse Geschichte untermalt von Tanzszenen, die schmunzeln hervorrufen. Anfangs hab ich den Film jedesmal angeschaut im Fernsehen, mit der Zeit wurde das Ganze dann eher langweilig. Muss nicht mehr sein.

kultig..

Totaler Blödsinn.

Sehr romatisch und ein echter Klassiker.
Eine Traumrolle als Tanzfan.
Muss man gesehen haben =D

Wahrlich kein Meisterwerk der Filmgeschichte.

Zugegeben: Die Story ist tatsächlich etwas gar einfach, aber dafür auch sehr zeitlos und extrem wirkungsvoll - nicht umsonst wurde das DER Kultfilm der 80er. Dazu der tolle Soundtrack ... "Hungry Eyes" ist noch heute eines meiner Lieblingslieder. Klare 5.

Heute nach langer Zeit wieder gesehen. Da werden Erinnerungen wach. Die Story ist zwar nicht das Gelbe vom Ei, der Film lebt aber ohnehin von der tollen Musik. Da knall ich eine glatte 6 rein...

Un des films musicaux les plus connus de tous les temps. 5 points pour la bande originale !

Beautiful love story with amazing albeit out of place music, performances really shine here

Platte Handlung, abgeschmackt bis zum Gehtnichtmehr. Schon damals nichts für mich!

Unfassbar handlungsbefreiter, langweiliger Film. Aber vermutlich falle ich einfach nicht in die Zielgruppe.

Ein Weiber-Film ist das, sonst nichts!
Und weil ich den Schnulli als Kerl immer wieder erneut mitgucken musste, kommt jetzt die Rache: 1 Stern!

Klassiker!

Finde ihn nicht so aufregend... gibt bessere Tanzfilme.

Furchtbarer Film. Ich hab zwar nichts gegen Kitsch aber da kommt mit alles hoch

Etwas gezwungenermaßen heute mal gesehen und es war nicht so schlecht wie befürchtet. Denn alles, was an dem Film mit tanzen zu tun hat, hat mir erstaunlich gut gefallen. Denn die Tanzszenen sind gut choerographiert und auch gut getanzt, auch das Tanztraining war gut.

Die seichte Liebesgeschichte drum herum hat mich aber jetzt nicht begeistert...

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Soundtrack Of My Life
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Lustige Membernamen
Hanne Haller
Vorurteilsbehaftet: Filme, die Ihr n...

NEUESTE REVIEWS

Laurell
Habit (S)
The Breeders
All Nerve (S)
Bow Wow feat. Johntá Austin
You Can Get It All (S)
Bonnie Raitt
All At Once (S)
Bon Jovi
All Hail The King (S)
78 heute, 5197923 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Avengers: Endgame
What Happened, Miss Simone?
Vivo - Voller Leben
1 heute, 145960 total

Bücher:
Der Kryptologe (Ein Arne-Stiller-Thriller)
Elias Haller
Images Of America: Talkeetna
The Talkeetna Historical Society, Tom Sisul & Joy Keniston-Longrie
Das Buch des Vaters
Urs Widmer

Games:
Portal
Xbox 360
Brothers: A Tale Of Two Sons
Playstation 4
It Takes Two
Playstation 4

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


1335 Besucher heute
16 Member online

Members: 392414, bluezombie, edmalosu, greisfoile, Innocent_Eyes, jjjjjmsnk, OBOne, otterobb, pede1, reroko, Steffen Hung, thewitness, Trekker, ultrat0p, Widmann1, zeller45
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.