DIE EISKÖNIGIN - VÖLLIG UNVERFROREN


Kino


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel Frozen
Genre Adventure | Animation | Comedy
Regie Chris Buck, Jennifer Lee
Darsteller
Kristen Bell (Stimme)Anna
Idina Menzel (Stimme)Elsa
Jonathan Groff (Stimme)Kristoff
Josh Gad (Stimme)Olaf
Santino Fontana (Stimme)Hans
Alan Tudyk (Stimme)Duke
Ciarán Hinds (Stimme)Pabbie
Chris Williams (Stimme)Oaken
Stephen J. Anderson (Stimme)Kai
Maia Wilson (Stimme)Bulda
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2013
Laufzeit 99 min
Studio Walt Disney Pictures, Walt Disney Animation Studios
FSK o.A.
Kinostart CH (de)28.11.2013
DVD-Start03.04.2014
Kino Deutschschweiz Wochen: 10 / Besucher: 294358
Kino Romandie Wochen: 9 / Besucher: 108441
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 116 / Peak: 1
Auszeichnungen
Oscar: Bester animierter Spielfilm 2014
Oscar: Bester Song 2014
Kristen Anderson-Lopez / Robert Lopez
Filmreihe
Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (2013)
Soundtrack Frozen
Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
Songs Dieren zijn beter dan mensen (Benja Bruijning)
Vuelie (Cantus)
Zomer (Carlo Boszhard)
Kaltes Herz (Cast [Die Eiskönigin - völlig unverfroren])
Bevroren hart (Cast [Frozen])
Frozen Heart (Cast [Frozen])
Mankementje (Cast [Frozen])
Conceal, Don't Feel (Christophe Beck)
Coronation Day (Christophe Beck)
Elsa And Anna (Christophe Beck)
Epilogue (Christophe Beck)
Heimr àrnadalr (Christophe Beck)
Marshmallow Attack! (Christophe Beck)
Only An Act Of True Love (Christophe Beck)
Onward And Upward (Christophe Beck)
Return To Arendelle (Christophe Beck)
Royal Pursuit (Christophe Beck)
Some People Are Worth Melting For (Christophe Beck)
Sorcery (Christophe Beck)
Summit Siege (Christophe Beck)
The North Mountain (Christophe Beck)
The Trolls (Christophe Beck)
Treason (Christophe Beck)
We Were So Close (Christophe Beck)
Whiteout (Christophe Beck)
Winter's Waltz (Christophe Beck)
Wolves (Christophe Beck)
Let It Go (Demi Lovato)
Im Sommer (Hape Kerkeling)
Aufpolieren (Hape Kerkeling, Petra Scheeser, Tommy Amper und mit Originalstimmen)
Let It Go (Idina Menzel)
Reindeer(s) Are Better Than People (Jonathan Groff)
In Summer (Josh Gad)
For The First Time In Forever (Kristen Bell and Idina Menzel)
Love Is An Open Door (Kristen Bell and Santiano Fontana)
Do You Want To Build A Snowman? (Kristen Bell, Agatha Lee Monn and Katie Lopez)
Rentiere sind besser als Menschen (Leonhard Mahlich)
Fixer Upper (Maia Wilson and Cast)
Liefde geeft ons ruim baan (Noortje Herlaar en Oren Schrijver)
Voor het eerst na al die jaren (Noortje Herlaar en Willemijn Verkaik)
Zullen wij een sneeuwpop maken (Noortje Herlaar, Manou Jue Cardoso en Chelsea Hegener)
Liebe öffnet Tür'n (Pia Allgaier und Manuel Straube)
Willst Du einen Schneemann bauen? (Pia Allgaier, Magdalena Hailer und Valeska Gerhart)
Laat het los (Willemijn Verkaik)
Lass jetzt los (Willemijn Verkaik)
Zum ersten Mal (Willemijn Verkaik und Pia Allgaier)

Lose inspiriert durch das bekannte und beliebte Märchen "Die Schneekönigin" von Hans Christian Andersen, erzählt Disneys DIE EISKÖNIGIN die Geschichte der furchtlosen Königstochter Anna, die sich – begleitet von dem schroffen Naturburschen Kristoff und seinem treuen Rentier Sven – auf eine abenteuerliche Reise begibt, um ihre Schwester Elsa zu finden, deren eisige Kräfte das Königreich Arendelle im ewigen Winter gefangen halten. In einem spannenden Rennen um die Rettung des Königreichs ringen Anna und Kristoff nicht nur mit den Naturelementen, sie begegnen auch mystischen Trollen und dem urkomischen Schneemann Olaf, der zu einem unverzichtbaren Begleiter auf ihrer Reise wird.

Unter der Regie von Chris Buck („Tarzan”, „Könige der Wellen”) und Jennifer Lee (Drehbuchautorin „Ralph Reichts”) wurde DIE EISKÖNIGIN modern inszeniert und in der Tradition der beliebten klassischen Disney-Meisterwerke von Peter Del Vecho („Winnie Pooh”, „Küss den Frosch”) produziert. Ein Feelgood-Movie für kleine und grosse Kinofans mit mitreissenden Songs aus der Feder der Tony®-Gewinner Robert Lopez („The Book of Mormon“, „Avenue Q”) und Kristen Anderson-Lopez („In Transit“).

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.8 (Reviews: 30)Die Eiskönigin - Völlig unverfroren2013Chris Buck

guter disney-film.

Ein süßer, unterhaltsamer Film. Passt gut zur Weihnachtszeit ^^

Hab mir den mit meinen Kids angeschaut. Gut gemachter Animationsfilm.

3D find ich weiterhin faszinierend. Allein der Mickey Maus vorfilm war schon sehenswert.
Hier fand ich die story etwas dünn, obwohl ... von Hans Christian Anderson inspiriert.

ein geheimtipp!!

endlich wieder mal ein disney film mit gesang! toles 3D und süsse geschichte

war ganz gut. dachte hatte den erst grad vor kurzem bewertet.

Sehr schön und witzig!

Unterhält im Flugzeug, aber nichts besonderes.

Schön gemacht, gefällt uns sehr.

Ce film est chiant.

Fazit: Ein "Animationshighlight" aus dem Jahre 2013. Hier muss man nicht mehr schreiben! 6*

Charming and witty, a return to form for Disney

Ein sehr schöner Animationsfilm

5-, ein aufwändiger, kurzweiliger, unterhaltsamer Animationsfilm - mal todkomisch mal rührend - frei nach Hans Christian Andersen mit witzigen Nebenfiguren (Schneemann, schweizer Verkäufer, Rentier), aber auch mit zu vielen, nervigen und schwachen Gesangseinlagen.
Der Film gewann zwei Oscars für den besten Animationsfilm und für den besten Song ("Let It Go").

Sehe es in etwa wie Trille. Disney's 53. abendfüllender Film, ein herzerwärmendes Märchen mit einer guten Story, Witz und dem liebenswürdigen Schneemann Olaf. Nur die (zu) vielen Gesangseinlagen hätte es nicht unbedingt gebraucht. Aufgerundete 5.
Zuletzt editiert: 27.04.2018 14:40:00

Angenehmer Animationsfilm! Durchaus eine 5* wert!

Grüezi, Sommerschlussverkauf! Großartige Unterhaltung.

Schon in den ersten Minuten weis man was in welche Richtung der Film geht. Zum einen wird eine konventionelle, aber recht unterhaltsam aufbereitete Geschichte erzählt, zum anderen wird gesungen. Lieder in Disneyfilmen sind zwar Standard, aber hier wird doch schon teilweise die Schmerzgrenze erreicht. Exemplarisch dafür schon der Beginn, wo gleich in der ersten Szene ein Lied angestimmt wird. Trotzdem macht der Film Spaß und ist unterhaltsam.

Endlich habe ich diesen Film heute mit meinen Kids geschaut. Sehr süss, vor allem Olaf richtig "knuddelig".

Meitlifilm.....

Vor einiger Zeit mit meinen Kids geschaut. War positiv überrascht. Einer der Lieblingsfilme meiner Tochter.

Guter Disney Film!

Nee...keine Ahnung, wieso ausgerechnet der Film so erfolgreich war. Zu viele Songs, die zudem auf Deutsch grausam schlecht sind, eine müde Story ohne Witz (Der Schweizer ist furchtbar) und ziemlich eindimensionale Figuren - mir fehlte da der Zauber. Gute 3.

Den Film habe ich lange und sogar relativ bewusst umgangen, weil er insbesondere durch seine Musikauswahl einen wahnsinnig kitschigen Eindruck machte und man mich schon vorgewarnt hatte, dass diese schlager'eske Musical-Musik äußerst großzügig in den Film eingebettet werden. Und was soll ich sagen? Ja, was das angeht, ist es wirklich so schlimm, wie ich es befürchtet habe und gerade in den ersten Minuten bekommt man hiervon gleich eine saftige Dosis vorgesetzt.

Auch die Hauptfiguren fand ich allesamt so eindimensional und langweilig, dass ich mich äußerst schwer dabei tat, die beiden Prinzessinen und Annas Angebetete überhaupt auseinanderzuhalten. Spaß macht der Film vor allem dank seiner launigen Nebenfiguren, in allererster Linie ist hier der im Deutschen wunderbar von Hape Kerkeling gesprochene Schneemann Olaf zu nennen. Spaß machen auch die mitunter wunderschönen Bilder, die mir zwar oft zu sehr auf Hochglanz poliert sind, aber die zumindest noch partiell diesen nordischen Charme hatten, den ich mit Andersens "Eiskönigin" verbunden habe. Und ich war erstaunt, wie gut "Let It Go" in Kombination mit der Stimmung und den Bildern im Film funktioniert hat, da die Nummer als solche für mich auch nur nach überzogenem, kitschigen Kreisch-Pomp klang.

In der Gesamtbetrachtung muss ich dennoch sagen, dass "Frozen" aus meiner Sicht den großen Hype um ihn nicht verdient hat. Die Geschichte bleibt hier über die gesamte Zeit hinweg recht oberflächlich und dünn, zumindest die Hauptfiguren aus meiner Sicht ebenso und es wundert mich überhaupt nicht, dass Rentier Sven und Schneemann Olaf viel mehr Anhänger haben als die Elsas, Kristoffs und Annas, die da durch die Weltgeschichte tingeln. Den Kiddies, insbesondere den Mädels, ist der Film schon zu empfehlen, ebenso Liebhabern von Prinzessinen und kitschtriefenden Musicals. Für alle Anderen gibt es dagegen etliche Disney-Klassiker und moderne Animationsfilme, denen ich mehr inhaltliche Substanz und mehr Charme zuschreiben würde als dieses doch relativ unterkühlte, wenngleich handwerklich gut gemachte Millionenwerk.

Andere Disney Filme sind viel besser - überschätzt.

Mir gefällt es gut, wenn Elsa singt. Ich finde den Schluss sehr schön.

Mir hat der Film sehr viel Spaß gemacht.

Im Sommeeeeeeeeeeeeeeeeeer!! *sing*

Absolut nicht mein Lieblingsdisneyfilm und unter den besten 50 Disneyfilmen taucht es bei mir auch nicht auf aber man kann es noch gucken.

Hammer...

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Die längsten Songtitel die ihr kennt
Eisenbahnlieder
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Lustige Membernamen
Schweizer Hitparade, Teil 2

NEUESTE REVIEWS

Lonnie Liston Smith
Cosmic Funk (S)
The James Boys
Over And Over (S)
Buckshot LeFonque
Breakfast @ Denny's (S)
Smokie
Needles And Pins (S)
Funk Around The Jazz - Rolling Stone 29 Rare Traxx (C)
475 heute, 5019281 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Chucky - Die Mörderpuppe
Blue Note Records: Beyond The Notes
24 heute, 142091 total

Bücher:
Der 16. Betrug (Women's Murder Club)
James Patterson
Das ganze Leben ist Begegnung
Katja Ebstein
Das blutige Spiel
Livia Pipes

Games:
Octopath Traveler
Switch
Brawlout
Switch
Yo-Kai Watch 3
3DS

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


12577 Besucher heute
12 Member online

Members: aarpi, Bearcat, Borza, christian1980, Fer, grumpyoldman, gummibar, meikel731, remy, Rewer, Trille, variety
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.