IM TAL VON ELAH


Kino


DVD

Originaltitel In The Valley Of Elah
Genre Crime | Drama | Mystery
Regie Paul Haggis
Darsteller
Tommy Lee JonesHank Deerfield
Charlize TheronDet. Emily Sanders
Jason PatricLt. Kirklander
Susan SarandonJoan Deerfield
James FrancoSgt. Dan Carnelli
Barry CorbinArnold Bickman
Josh BrolinChief Buchwald
Frances FisherEvie
Wes ChathamCorporal Steve Penning
Jake McLaughlinSpc. Gordon Bonner
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2007
Laufzeit 116 min
Studio Blackfriars Bridge Films
FSK 12
Kinostart CH (de)06.03.2008
DVD-Start14.08.2008
Kino Deutschschweiz Wochen: 5 / Besucher: 16271
Kino Romandie Wochen: 5 / Besucher: 10506
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 3 / Peak: 7

Mike Deerfield ist ein vorbildlicher US-Soldat, der sich bei seinem Einsatz im Irak durch mustergültiges Verhalten ausgezeichnet hat. Dennoch verschwindet er kurz nach seiner Rückkehr in die USA spurlos. Sein Vater Hank, ein pensionierter Berufssoldat, und seine Frau Joan wenden sich an die junge Polizistin Emily, die bei der Suche nach Mike helfen soll. Schnell haben sie einen fürchterlichen Verdacht: Könnte Mike nach einer durchzechten Nacht von Freunden aus seinem eigenen Platoon ermordet worden sein?

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.66 (Reviews: 12)Im Tal von Elah2007Paul Haggis

Gute Storry aber leider nur all zu typisch für den amerikanischen Patriotismus, basierend auf Lügen an den eigenen Menschen, veranschaulicht langatmige 1 1/2 Stunden, die eine bildschöne Charlize Theron leider auch nicht mehr retten hat können. Aber der beste Spruch in diesem Film war: "Wir dürfen unsere Helden nicht in den Irak schicken. Am besten alles mit Atombomben zerbomben und Staub draus machen". Dafür gebe ich dem Film noch 3 Punkte anstelle von 2

Seh ich überhaupt nicht so wie mein Vorredner. Man kann dem Film im Gegenteil zu Gute halten, dass er nicht die klebrigen patriotischen Lobhudeleien auf Amerika zelebriert wie so manch anderer Film. Keine Spur davon; keine Beschönigungen, und auch nicht bloss ein oberflächliches 'Kriegsfilmchen'. Der Film geht wesentlich tiefer als andere Werke mit ähnlicher Thematik.
Daneben brillierten die Darsteller, angeführt von Tommy Lee Jones und Charlize Theron, die beide ihre Figuren sehr echt und somit berührend spielen.
Spannend ist das Ganze auch, von der ersten bis zur letzten Minute. Die Mischung von Drama und Thriller ist nahezu perfekt gelungen. Also, nix da mit 2* oder 3*. Das sind glasklare sechs Sterne. Meisterhaftes Kino!

Supper Film! Spanend und traurig.

ein solider film. tommy lee jones erhielt zu recht eine oscar-nominierung!
Zuletzt editiert: 02.11.2008 13:51:00

Sehenswert

Also, übertriebenen US-Patriotismus habe ich hier auch nicht entdeckt... Am Ende hisst sogar Vater Deerfield selbst das Notsignal. In diesem Falle aber wohl vor allem aus Verzweiflung, dass ihm die Armee auch noch seinen zweiten Sohn genommen hat...
Sehr melancholisch gehaltener Film, der sich allerdings grausam in die Länge zieht und den TLJ und Charlize nur bedingt retten können: 3.5*

Ein bewegendes, gut gespieltes und ruhig erzähltes Nachkriegsdrama mit toller, passender musikalischer Untermalung, das auch nicht sparsam mit Kritik an der amerikanischen Politik und seinem Militärwesen umgeht.
Gedreht wurde der Film in Marokko, Albuquerque (New Mexico) und in Whiteville (Tennessee).
Der Film erhielt eine Oscarnominierung für den besten Hauptdarsteller (Tommy Lee Jones).

Auch ich fand den eher kritisch mit dem US-Militär umgehend. Die Auflösung, wer der Täter ist, überzeugt nur auf den ersten Blick nicht - schliesslich geht es auch um Posttraumatischen Stress. Insgesamt lohnte sich das lange Aufbleiben - nicht zuletzt wegen einer Charlize Theron, die auch als Durchschnittsbürger eine gute Figur machte...

sehenswert

Ein sehenswertes Drama mit einer guten Kritik am Krieg bzw. am Militär. Hervorragende Darsteller.

Eine knappe 5 für einen teilweise packend gespielten, streckenweise aber auch langatmigen Film. Der Schluss mit den Geständnissen hat mich nicht wirklich überzeugt.

Ein sehr gutes, teilweise packendes Drama, das sich zur Abwechslung mal kritisch mit dem amerikanischen Militär auseinandersetzt. Die guten Darsteller, allen voran Tommy Lee Jones in einer seiner besten Rollen überhaupt, runden den positiven Gesamteindruck ab.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Most erotic songs
Lieder mit "Pfiff"
Songs mit Pausen
Offizielle Deutsche Charts
Offizielle Schlagercharts

NEUESTE REVIEWS

Jennifer Lopez feat. Iggy Azalea
Booty (S)
Sheryl Crow
Don't Walk Away (S)
Black Nasty
Black Nasty Boogie (S)
Sheryl Crow
Where? (S)
Sheryl Crow
Evolution (S)
686 heute, 5758506 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Blindspot
Der Millionenfinger
Paul van Dyk – Weltstar aus Eisenhüttenstadt
9 heute, 156752 total

Bücher:
Das kleine Böse Buch 2: Jetzt noch gefährlicher!
Magnus Myst
Die ungeheuerliche Einsamkeit des Maxwell Sim
Jonathan Coe
The Rolling Stones - Die Audiostory
Michael Herden

Games:
Pac Man: Championship Edition 2 Plus
Switch
Sim City 2000
Super NES
Quest For Glory: Shadows Of Darkness (Quest For Glory 4)
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


8666 Besucher heute
16 Member online

Members: begue, bluezombie, ems-kopp, frankd69, goetti, Hitparadenfan, joshlaack, Maddin12, Musicfreak, nightwish2, pwill, Schlagerkenner1998, southpaw, SportyJohn, ul.tra, Widmann1
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.