JURASSIC PARK III


Kino


Kino Teaserposter


Kino Teaserposter


Kino Teaserposter


DVD


Blu-Ray

Originaltitel Jurassic Park III
Genre Action | Adventure | Sci-Fi
Regie Joe Johnston
Darsteller
Sam NeillDr. Alan Grant
William H. MacyPaul Kirby
Téa LeoniAmanda Kirby
Alessandro NivolaBilly Brennan
Trevor MorganEric Kirby
Michael JeterUdesky
John DiehlCooper
Bruce A. YoungNash
Laura DernEllie
Taylor NicholsMark
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2001
Laufzeit 92 min
Studio Amblin Entertainment, Universal Pictures
FSK 12
Kinostart CH (de)26.07.2001
DVD-Start07.03.2002
Kino Deutschschweiz Wochen: 7 / Besucher:
Filmreihe
Jurassic Park III (2001)
Soundtrack Jurassic Park III

Acht Jahre später. Das InGen-Debakel ebenso wie das politische und wirtschaftliche Klima haben ihre Spuren auf dem Gebiet der Dinosaurier-Forschung hinterlassen, die öffentlichen und die privaten Mittel werden immer knapper. Und so ist Dr. Grant, der auf der Suche nach weiteren Finanziers für die Studien zu seiner neuen Theorie der Raptoren-Intelligenz ist, besonders empfänglich für den Vorschlag des wohlhabenden Abenteurers Paul Kirby (William H. Macy) und dessen Frau Amanda (Téa Leoni): Sie werden das Scheckbuch für ihn öffnen, wenn er sie auf einem Flug nach Isla Sorna, der zweiten Insel von InGen, begleitet. Auf der neben Isla Nublar gelegenen Insel, die wegen einiger Vorkommnisse vor vier Jahren unter Quarantäne steht, konnten sich nicht nur Hammonds alleingelassene Reptilien hervorragend entwickeln, sie ist mittlerweile auch ein Magnet für adrenalinsüchtige und abenteuerlustige Neugierige.

Widerwillig stimmt Grant dem Flug zu, und in Begleitung seines Lehrlings und Protegés Billy Brennan (Alessandro Nivola) machen er, das Ehepaar Kirby und einige andere sich nach Isla Sorna auf. Doch als der Pilot Vorbereitungen zur Landung trifft, erkennt Grant, dass die Pläne Kirbys offensichtlich anders aussehen. Verärgert und alarmiert versucht er zu protestieren, als aus dem Nichts eine riesige Kreatur vor dem Flugzeug auftaucht und es zur Bruchlandung in den Baumwipfeln des Urwaldes zwingt.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 3.98 (Reviews: 56)Jurassic Park III2001Joe Johnston

Der 3. Teil der Saurier-Werke ist nicht ganz so gut wie der erste, aber besser als der zweite.



all pretty good

Mir persönlich gefällt Teil 3 am Besten

passabler dritter Teil

besser als 2, schlechter als 1

Sorry Leute...aber ich bin nicht Eurer Meinung. Der erste Teil der Jurassic Park Reihe war ja wirklich bahnbrechend...beim 2. bin ich fast eingeschlafen und der 3. Teil ist einfach nur überflüssig und durchschnittlich. Von der Story (wenn überhaupt vorhanden) spreche ich gar nicht erst.
Fazit: Nö, konnte mich nicht fesseln...hoffentlich gibt's keinen 4. Teil..........

manche wissen einfach nicht, wann genug ist. sorry.

Dem kann ich nur zustimmen. Der erste war ja noch originell, wenn ich ihn auch nicht als gut bezeichnen würde. Der zweite war schon überflüssig, der dritte ist dann wirklich nicht mehr originell. Natürlich ist es streckenweise passabel anzuschauen, aber insgesamt ungenügend.

nicht so gut wie Teil 1 und 2

naja

nei.

naja nicht so mein ding

Der erste Teil war perfektes Actionkino. Ich habe mich wie ein Kind gefühlt, als ich mir Jurassic Park 1 damals im Kino ansah. Großartig, wenn auch ohne viel Niveau. Der zweite Teil konnte noch ganz gut überzeugen und machte ingesamt eine passable Figur. Bei Teil 3 ist allerdings die Luft völlig raus. Kaum Spannung, ein unfertig wirkendes Ende und absolut unglaubwürdig. Für den Namen gibt es noch 2 Punkte.

gut

Kann mich noch gut erinnern: sass im Kino, die totale Oberspannung, Sam Neill & Co. flüchten aus dem Dschungel an den Strand, die "Kavallerie" fährt ein - und päng... ist der Film zu Ende! Ich sass im Sessel und dachte "Das war's? Mehr kommt nicht mehr???"

Nochmal nen neues Review. Definitiv mit Abstand der schwächste Teil, kann sowohl von der Story als auch der Inszenierung nicht mit den beiden Vorgängern mithalten. Es gibt zwar einige gute Szenen und Ideen, aber vieles wirkt einfach zu konstruiert. Dazu verhalten sich die neuen Charaktere meistens nicht sehr schlau und sind austauschbar bis nervig (Die Frau).

Immerhin gibt Sam Neill sein Bestes, um noch etwas aus dem Film rauszuholen.

Die Sache mit der Kavallerie am Ende war Tatsächlich ziemlich lächerlich...
Zuletzt editiert: 24.04.2020 06:29:00

Der 2te war etwas lahm,im 3ten geht es wieder zur Sache ... nicht der erhoffte Erfolg an der Kinokasse,trotzdem spannend und trickreich umgesetzt.

mir gefallen die dino's einfach...

War noch okay, dennoch hat mir der 1. am Besten gefallen. Vielleicht wars da auch die Besetzung.

Naja, als schlecht fand ich den auch nicht! Und die Story gefällt mir erlich gesagt ganz gut ^^

gut

man hätte es bei 2 Teilen belassen sollen
Zuletzt editiert: 13.05.2007 11:03:00

nicht mehr so gut wie die ersten beiden, aber immer noch sehr gelungen.
Zuletzt editiert: 19.11.2009 18:26:00

der 3. teil ist auch genial!Q und diesmal eine total andere geschichte, die sich allerdings doch auf den 1. teil basiert!

Der beste Teil!

..genau so mühsam, wie Teil 1 und 2...der Film hat von allen dreien die besten Animationen, finde ich...die Story ist gut ausgedacht (im Kontext der ganzen Geschichte)...dennoch, auch als bester der drei Jurassic-Filme kommt er nicht über 2 bei mir

auch acht jahre nach der ersten animation, auf jeden fall sehenswert.
besonders gut finde ich, das es bis zu 5 minuten vor schluß kein ende mit dino-angriffen gibt, die spannung also aufrecht bleibt, weil die story sonst, ist schon etwas dünner, gegen den vbeiden orgänger, aber das ende mit den flugsaurier läßt an einen 4.teil denken..

Kann immerhin mit ein paar neuen Saurierarten und den üblichen Schockeffekten aufwarten.

Handwerklich/tricktechnisch gut (5*) gemacht, die Story ist eher mager (3*).

Grauenhaft dumm mal wieder und so blöde US-typisch das Finale: Die Marines kommen und packen ihre Knarren aus. Gibt es eigentlich noch US-Filme ohne diesen mich ankotzenden Primitiv-Patriotismus?

Der aller beste Dino Film. Besser als 1 und 2

Die Darsteller sind vielleicht nicht ganz so schwarz/weiß wie in Teil 2, aber halt ebenso schlecht, genauso der widerliche Sohn. Wirklich faszinierend, wie einfach man doch scheinbar in einer mesozoisch übervölkerten Umgebung ohne jegliche Hilfsmittel überleben kann, immerhin sterben gerade mal 3 Leute (natürlich keine der "guten" Hauptpersonen, wo kämen wir denn da hin in Hollywood?). Tja, und auch die Effekte käuen leider bloß viel bereits Gesehenes wieder und sind teilweise sogar schlechter geworden.

Immer wieder unterhaltsam
Zuletzt editiert: 06.11.2010 20:00:00

Annehmbar

Meiner Meinung nach der schlechteste der 3 Filme, aber immer noch ein guter Streifen.

Hab' alle drei Teile gesehen und finde
alle gleich genial...klare 6 natürlich!!!

Zum Teil laecherlich

Schlechter als Teil 1, besser als Teil 2.

Muy buena y entretenida. Lo mejor son los dinosaurios voladores.

War ganz ok.

Seh ich auch so. In Ordnung.

finde ich gut, Teil zwei war besser. Der neue grosse Saurier ist gut animiert, aber das RoboterExemplar ist sooo mies.

Kann mich Trekker nur anschließen. Teil 3 ist ein grundsolider, unterhaltsamer und spannender Abenteuerfilm, besser als der Vorgänger - aber man merkt schnell, dass er nur aus kommerziellen Gründen gemacht wurde. Es macht z.B. wenig Sinn, dass Dr. Grant mit seinen Erlebnissen so schnell überzeugt wurde, mitzukommen. Dann bin ich ja mal gespannt, ob Jurassic Park 4 noch gedreht wird, oder nicht ...

wie Teil 1 klare 6*

Tricktechnisch gut gemacht, aber die Story ist total bescheuert (bei Teil Vier vergisst dann einer sein Mädchen auf der Insel) und das ganze Thema verbraucht und abgenutzt.
Gedreht wurde der Film in Kalifornien, auf Hawaii, in Nevada und in Utah.

sehr gut gemacht

vom spannungsmoment und der bilder her, ist dieser dritte teil deutlich gewinnbringender als die ersten beiden.

Schöne Bilder, aber das war's dann auch. Das Thema war/ist einfach ausgelutscht!

Da muss ich meiner Vorrednerin absolut beipflichten. Konnte mich auch nicht mehr überzeugen.

Tricktechnisch super gemacht! Der Plot war jedoch eher mies. Gute 4.

Action und Effekte gut, Story dünn, Sam Neill okay, Marines am Schluss lächerlich (und was macht der Typ im Anzug und Krawatte da?). Nebst einigermassen unterhaltenden Schauwerten bleibt somit der Rest überflüssig.

Unnötiger dritter Aufguß der Saurierparade mit einer sehr dünnen, überschaubaren Handlung, bei der man eigentlich schon zu Beginn weiß, wie es ausgehen wird.

Effekte und Machart relativ gut, Story echt schlecht. Rumgerenne ohne Ende.
Zuletzt editiert: 21.04.2020 19:09:00

Nicht mehr ganz so gut wie die 2 Teile zuvor.

Der Dritte Jurassic Park Film stammt nicht von Steven Spielberg. Ich finde der Film ist nichts spezielles, aber auch nicht der schwächste (Mittelmass). Story gibt anfangs schon wenig Sinn. (Alan Grant lässt sich schon wieder mit Geld überreden auf die Insel zu fliegen, die er nie mehr gehen wollte). Als der Spinosaurus den Fight mit dem T-Rex suchte, muss ich sagen das der Kampf recht realistisch war. Logischerweise war er dafür kurz. Etwas störte mich aber daran und zwar hatte der Tyrannosaurus so eine Dicke Haut, dass es unmöglich war für den Spinosaurus den T-Rex das Genick zu brechen.
Technik und Effekte waren leider schlechter als im Ersten Jurassic Park (Spinosaurus sah am Anfang sehr unrealistisch aus). Was mir aber gefiel, war das Neue Konzept der Velociraptoren. Sie hatten längere Schnauzen und auf dem Kopf Federn (Finden zwar ausser mir, alle doof)

Bewertung: -4* aufgerundet ---> 4*

Im Kampf gegen einen Fleischfresser was ist da das wichtigste? Genau! Zuerst mal mit dem Handy telefonieren :D

Unfreiwillig komisch aber dank der tollen Special Effects doch noch ok dieser Teil, der Flugzeugsturz im Wald zählt nicht dazu. Im Finale wurde es nochmal patriotisch was aber nicht so störte weil es kurz war lach* (3.5)

Teil 3 basiert auf keiner Buchvorlage und ist für mich gut geraten. Man wird die ganze Zeit gut unterhalten, auch wenn gewisse Figuren natürlich teilweise dämlich handeln. Die Durchschnittsbewertung finde ich hier aber eindeutig zu tief. 2 Szenen stechen für mich heraus; der Raptor hinter dem "Glasschaukasten" und das Vogelgehege. 5

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Songs über amerikanische Präsidenten
Lustige Reviews, Teil 8
Vom Derbsten
Die trashigsten Lieder!
Beste 90er Jahre Dancefloor-Hits, Te...

NEUESTE REVIEWS

DJ Bobo & Alex Christensen
Let The Dream Come True (S)
DJ Bobo feat. Loco Escrito
My Life (S)
DJ Bobo feat. Kiesza
Somebody Dance With Me (S)
Manfred Mann's Earth Band
Wherever Love Drops (S)
Bruce Springsteen
My Oklahoma Home (S)
123 heute, 5083378 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
The Homesman
Zeit des Erwachens
Und morgen die ganze Welt
3 heute, 143501 total

Bücher:
All die einsamen Leute
Mike Gayle
Feuersee (Dritter Fall für Sebastian Franck)
Thilo Scheurer
Es klopft
Franz Hohler

Games:
Shovel Knight
Switch
Rag Doll Kung Fu
PC
Pflanzen gegen Zombies
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


2213 Besucher heute
17 Member online

Members: actrostom0, arminamstad, Augustin54, bluezombie, DrSepp, Dwolfp, ems-kopp, Hijinx, Luud, reroko, sbmqi90, scheibi, SportyJohn, sushi97, TMS, Uebi, Werner
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.