FLUCHT INS 23. JAHRHUNDERT


Kino


Kino


DVD Region 1

Originaltitel Logan's Run
Genre Action | Sci-Fi
Regie Michael Anderson
Darsteller
Michael YorkLogan
Richard JordanFrancis
Jenny AgutterJessica
Roscoe Lee BrowneBox
Farrah FawcettHolly
Michael Anderson Jr.Doc
Peter UstinovOld Man
Randolph Roberts2nd Sanctuary Man
Lara LindsayThe Woman Runner
Gary MorganBilly
alle anzeigen
Land USA
Jahr 1976
Laufzeit 118 min
Studio Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
FSK 12
DVD-Start15.01.2010

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.57 (Reviews: 14)Flucht ins 23. Jahrhundert1976Michael Anderson

Science Fiction Märchen aus der Zukunft. Fängt extrem spannend an, doch sobald die Flucht in die Freiheit gelingt, ist die Spannung weg. Der Schluss ist völlig für die Füchse und eine riesige Enttäuschung, da hätte man wesentlich mehr daraus machen können.
Zuletzt editiert: 20.11.2009 12:05:00

Unglaublich, da kennt noch jemand den Film! Kann da nur zustimmen, auch ich erwartete da mehr, aber vom Moment an, wo sie aus der Stadt fliehen, ist der Faden irgendwie gerissen. Und wieso heisst der Film auf Deutsch eigentlich "Flucht ins 23. Jahrhundert"? Da gibts doch gar keine Zeitreise!?

Stell Dir vor, ich kenn den Streifen auch noch. Hab den als Kind schon einige Male gesehen und fand ihn recht spannend. Vor ein paar Jahren wieder einmal am TV geguckt und finde ihn mittlerweile eher durchschnittlich.
Na, und was die deutschen Titel angeht, welche da den Movies teilweise verpasst werden - da habe ich schon x-mal den Kopf geschüttelt. Manchmal direkt haarstäubend... LOL

Deutsche Titel waren schon immer sehr lustig. Den Filme habe ich auch als ganz stark in Erinnerung. Achtung: Farrah Fawcett ist da schon in einer kleinen Rolle zu sehen. Das war fast zeitgleich als ihr Durchbruch mit "Drei Engel für Charlie" kam.

Die Kostüme sind witzig

trotz interessanter besetzung, guten special effects, schönen sets und einem tollen soundtrack von jerry goldsmith hat mich der film nicht ganz überzeugt. wurde 1977 für 2 oscars nominiert und erhielt einen special-oscar für die visuellen effekte. bin gespannt auf das remake welches 2010 erscheinen soll.
Zuletzt editiert: 13.08.2007 17:39:00

ganz gute Idee, aus der man mehr machen kann

Good Film. Great story. Somewhat outdated. Ridiculous at times. Special effects not up to current standards with computer technology. Silly costumes, but impressive sets. Acting, stiff and unconvincing. Still, well worth a watch.

Am heutigen Effekte- und Kostüme-Massstab gemessen eher ulkig. Trotzdem ist die Idee sehr speziell, die Story mit den "zwei Teilen" unterhalsam und ziemlich ausgeklügelt. Und allen voran fand ich Peter Ustinov einmal mehr klasse. 4.5+

in den 70er Jahren wurde schon komische Filme gedreht. Die Ideen zwar (wie hier) sehr progressiv, aber die Filmische Umsetzung doch eher schwach. Wie bei den Autos damals, sehen gut aus aber sind technisch gesehen Schrott - im Vergleich zu heute....

Komisch und ulkig sind allein diverse Meinungen aus dem Microkomos Hitparade.ch. Hier weiß man eigentlich schon im Voraus, was man bekommt.

Wie passend, weil es sich im SF-Kultstreifen Logan's Run auch um einer solchen Miniwelt dreht: Ein Film, der für mein Dafürhalten in all den Jahren nichts von seiner Faszination verloren hat.

Drüben in den Staaten gab es darauf sogar eine Serie, die schnell zum Kult stilisiert wurde, aber leider bis heute hier nie erschienen ist.

Bewertung: 6+

Ein stimmungsvoller Klassiker des Science-Fictions mit für damals brillianten visuellen Effekten.
Gedreht wurde der Film in Texas (u.a. Houston, Dallas, Fort Worth) und in Kalifornien (Calabasas).
Der Film gewann einen Oscar für die besten visuellen Effekte und war in den Kategorien bestes Szenenbild und beste Kamera nominiert.

LOGAN'S RUN (1976):

Geschichte um eine unterirdische futuristische Stadt, in der totalitäre Überwachung und oberflächliche Hedonismus regieren und in der jeder euthanisiert wird sobald er 30 wird. Einer der Polizisten (gespielt von Michael York) versucht, zu entkommen.
1970er Verfilmung von Plato's Höhlengleichnis auf futuristisch.

FAZIT: 8/10.

Gut gealtert, sehr unterhaltsam. Eine gute 5!

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

ABBA, Teil 3
Gute Band, schlechtes Album
Willy Finlayson (+ 24. Januar 2024)
Gerd Roggensack († 17. April 2024)
Wichart von Roell († 16. April 2024)

NEUESTE REVIEWS

Relax
Marie (S)
Ixi
Der Knutschfleck (S)
Kiz
Die Sennerin vom Königsee (S)
Cliff & Rexonah
Das ganz große Glück (im Zug nach Osnabrück) (S)
Al Jolson
You Made Me Love You (S)
331 heute, 5755537 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Weissbier im Blut
Eine Prise Portugal
Lloronas Fluch
9 heute, 156694 total

Bücher:
The Rolling Stones - Die Audiostory
Michael Herden
Eisige Stille: Ein Mara-Billinsky-Thriller (Band 8)
Leo Born
Zimt und zurück - die vertauschten Welten der Victoria King Band 2
Dagmar Bach

Games:
Pac Man: Championship Edition 2 Plus
Switch
Sim City 2000
Super NES
Quest For Glory: Shadows Of Darkness (Quest For Glory 4)
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


4299 Besucher heute
19 Member online

Members: BingTheKing, Chuck_P, fleet61, Gelber Blubbel, Hijinx, janvh, Kanndasdennsein, Lilli 1, lORD oF tHE bOARD1, meikel731, merlin77, oldiefan1, Pottkind, RichieNL, Steffen Hung, UdoBrinkmann, ultrat0p, Veluwecentraal, Werner
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.