DER FLUCH DER GOLDENEN BLUME


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel Man cheng jin dai huang jin jia
Genre Action | Drama | Romance
Regie Yimou Zhang
Darsteller
Yun-Fat ChowEmperor Ping
Li GongEmpress Phoenix
Jay ChouPrince Jai
Ye LiuCrown Prince Wan
Dahong NiImperial Physician Jiang
Junjie QinPrince Yu
Man LiJiang Chan
Jin ChenMrs. Jiang
Aaron C. ShangPrince Liang
Lisen AiPerformer
alle anzeigen
Land Volksrepublik China | Hongkong
Jahr 2006
Laufzeit 111 min
Studio Beijing New Picture Film Co., EDKO Film, Elite Group Enterprises
FSK 12
Kinostart CH (de)26.04.2007
DVD-Start26.11.2007
URL http://ent.sina.com.cn/hjj/
Kino Deutschschweiz Wochen: 5 / Besucher: 8214
Kino Romandie Wochen: 4 / Besucher: 6247
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 1 / Peak: 24

China vor mehr als 1000 Jahren, zur Zeit der Tang-Dynastie. Als der König (Chow Yun-Fat) nach Kraft raubenden Kriegszügen unerwartet an den Hof zurückkehrt, spürt er sofort, dass etwas faul ist in seinem Staate. Während seiner Abwesenheit wurde verbotene Begehrlichkeit geweckt, heimliche Liebesbande geknüpft und unheilvolle Allianzen geschmiedet, in die auch die Königin (Gong Li) verstrickt zu sein scheint. Hass. Eifersucht, Machtgier und ein dunkles Geheimnis des Monarchen entfalten unaufhaltsam ihre Wirkung in einem zerstörerischen Strudel, aus dem es kein Entrinnen gibt ...

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5.22 (Reviews: 9)Der Fluch der Goldenen Blume2006Yimou Zhang

"Der Fluch der goldenen Blume" ist im Gegensatz zu "Hero" oder "House of Flying Daggers" auch kein wirklicher Wuxia-Film. Vielmehr ein episches Drama von tragischen Ausmassen wie es Shakespeare geliebt hätte. Liebe, Hass, Mord, Machtgier, Inzest, Intrigen – all das sind die Zutaten die ein solches Drama braucht und Zhang inszeniert diese in einem Augen betäubenden Fest der Farben.

Jedes Bild ist für sich eine künstlerische Komposition, die Kostüme sind eine Wucht, das ganze Gold und die Pracht der Ausstattung bilden einen auf den ersten Blick unvermuteten subtilen Kontrapunkt zur gestörten Degeneriertheit der Kaiserfamilie.

Diese wird von einem unglaublich starken Ensemble gespielt. Jay Chou wirkt etwas steif als zweiter Sohn, doch in den wenigen Kämpfen macht er eine gute Figur. Ye Liu und Junjie Qin überzeugen als Söhne, Jin Chen hat als Frau des Arztes ein paar psychologisch sehr krasse Szenen, und meistert sie vortrefflich. Yun-Fat Chow verblüfft mit einer kalten, machtgierigen Darstellung. Diesen König muss man einfach hassen.

Über all den vortrefflichen Darstellern thront aber Li Gong, ehemalige Muse und Geliebte von Yimou Zhang. Mit ihrer mitreissenden, theatralischen Tour de Force packt sie den Zuschauer von Anfang bis Schluss. Ihre kühlen Blicke, das Wissen um ihr langsames Dahinsiechen und Verrücktwerden, der verzweifelte Versuch einer Revolution, das dubiose Verhältnis zu ihrem Sohn – dass sind alles Facetten die Li Gong perfekt darstellt und ihrer Figur ungeheure Tragik und Tiefe verleiht. Ohne Zweifel Li Gong hat mich umgehauen, und schon alleine wegen ihrer grandiosen Darstellung lohnt sich der Film.

Aber es ist auch diese ungeheure Dramatik, das Wissen um den Untergang der Dynastie, die den Sog dieses prächtigen Filmes ausmacht. Trotz der bombastischen Ausstattung und der überwältigenden Szenerien erschlagen diese nie die Figuren und die Geschichten, was einerseits für die Schauspieler aber andererseits auch für Zhang spricht. Er erzählt eine epische Familientragödie – faszinierend und grausam zugleich. Da kann man es verschmerzen, dass die wenigen Kampfszenen das Genre nicht revolutionieren.

Denn ansonsten hat Zhang alles richtig gemacht : Eine packende Geschichte, ein Schauspielensemble, das eine hervorragende Show abliefert, eine pompöse Inszenierung und subtil verpackte Denkanstösse. Der Film hat meine immensen Erwartungen nicht enttäuscht. Ein grandioses Drama – aber kein Actionfilm. Wenn man sich das vor Augen hält, ist „Der Fluch der goldenen Blume“ einfach genial.

was soll ich da noch sagen, wenn gnüng schon alles gesagt hat? ich kann nichts schlechtes über den film sagen - ausstattung, kulisse, schauspieler, story: alles top!

man muß dazu sagen, dass es sich hier um ein klassisches drama handelt, die vorschau lässt das nämlich nicht unbedingt erahnen.

edit (2013): gerade von einer china-reise heimgekehrt. man muß dazu sagen, dass die story eine ziemliche farce ist, da die hauptstadt chinas zur tang-dynastie nicht peking war und die hauptkulisse des films der verbotenen stadt erst rund 500 jahre später errichtet wurde.
Zuletzt editiert: 03.08.2013 20:53:00

Wo Zhang Yimou draufsteht wird wie immer hohe Qualität geboten! Der Mann dreht wirklich ein geniales Werk nach den anderen.

Wunderbare Bilder und feinste Musik - wie immer bei diesen China-Filmen. Zudem eine interessante Handlung im Stile eines Shakespeare-Dramas. Einfach ein absolutes Highlight.

meisterwerk

Ww^.^wW

Schöner Film

Nach den Lobhudeleien hier hatte ich deutlich mehr erwartet. Gerade für ein chinesisches Historiendrama ist der Film doch unterdurchschnittlich. Die Geschichte wird langweilig und zu kompliziert erzählt, dazu gibt es zu viele zwar imposante, aber der Story nichts bringende Monumentalszenen und Detailaufnahmen. Und da niemand nur böse oder nur gut ist, kann man auch mit niemandem mitleiden, so dass die Schlachtszenen emotionslos und überflüssig sind. Gute 3.

Ein Film wie aus einer anderen Welt. Die Geschichte um Liebe, Hass und Verrat gefällt mir sehr gut. Zum Schluss endet es dann in einem ziemlich blutigen Gemetzel. Die Darsteller, insbesondere Gong Li fand ich sehr stark. Leider fehlen mir so ca. die letzten zehn Minuten des Filmes...

Besonders erwähnenswert ist das Set bzw. Die Farben. Das ist ein Fest für die Augen.

Hat mir gut gefallen.
Zuletzt editiert: 05.05.2018 01:11:00

Bildgewaltig, erstklassige Schauspieler. Für eine blanke 6 fehlte mir das Happyend. So bin ich halt.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Ärgerliche Worte und Formulierungen
Bernd Hölzenbein († 15. April 2024)
Deutsche Fußball-Bundesliga + DFB-Po...
Max Werner († 9. April 2024)
Fragen an... hitparade.ch und Co., T...

NEUESTE REVIEWS

Jeanne & The Darlings
It's Unbelievable (How You Control My Soul) (S)
Shirley Bassey
Kiss Me, Honey Honey, Kiss Me (S)
Eddie Floyd
Bring It On Home To Me (S)
Connie Francis
My Happiness (S)
Judy Clay
Bed Of Roses (S)
475 heute, 5753953 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Bon Schuur Ticino
The Creator
Dune: Teil 2
8 heute, 156661 total

Bücher:
Eisige Stille: Ein Mara-Billinsky-Thriller (Band 8)
Leo Born
Zimt und zurück - die vertauschten Welten der Victoria King Band 2
Dagmar Bach
Der schwarze Falter
Barbara Vine

Games:
Pac Man: Championship Edition 2 Plus
Switch
Sim City 2000
Super NES
Quest For Glory: Shadows Of Darkness (Quest For Glory 4)
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


4468 Besucher heute
17 Member online

Members: BingTheKing, Dirk374, F.Gruber, fleet61, gartenhaus, hans@lellebelfoundation.nl, hrzstudio, jan256, Pottkind, querbeet, RentnerHD, rhayader, Snoopy, southpaw, Steffen Hung, ultrat0p, Voyager2
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.