TWILIGHT SAGA: NEW MOON - BISS ZUR MITTAGSSTUNDE


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel New Moon
Genre Adventure | Drama | Fantasy
Regie Chris Weitz
Darsteller
Kristen StewartBella Swan
Christina JastrzembskaGran
Robert PattinsonEdward Cullen
Billy BurkeCharlie Swan
Anna KendrickJessica
Michael WelchMike
Justin ChonEric
Christian SerratosAngela
Taylor LautnerJacob Black
Ashley GreeneAlice Cullen
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2009
Laufzeit 130 min
Studio Summit Entertainment
FSK 12
Kinostart CH (de)25.11.2009
DVD-Start27.01.2011
Kino Deutschschweiz Wochen: 9 / Besucher: 210640
Kino Romandie Wochen: 10 / Besucher: 106693
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 29 / Peak: 1
Filmreihe
Twilight Saga: New Moon - Biss zur Mittagsstunde (2009)
Soundtrack The Twilight Saga: New Moon
Songs New Moon (The Meadow) (Alexandre Desplat)
Satellite Heart (Anya Marina)
Friends (Band Of Skulls)
Cavalier noir (BB Brunes)
Done All Wrong (Black Rebel Motorcycle Club)
Roslyn (Bon Iver & St. Vincent)
Meet Me On The Equinox (Death Cab For Cutie)
No Sound But The Wind (Editors)
Slow Life (Grizzly Bear)
Monsters (Hurricane Bells)
Possibility (Lykke Li)
Shooting The Moon (OK Go)
The Violet Hour (Sea Wolf)
A White Demon Love Song (The Killers)
Hearing Damage (Thom Yorke)

Für immer mit Edward zusammen zu sein – Bellas Traum scheint wahr geworden!

Kurz nach ihrem 18. Geburtstag findet er jedoch ein jähes Ende, als ein kleiner, aber blutiger Zwischenfall ihr fast zum Verhängnis wird. Edward hat keine andere Wahl: Er muss sie verlassen. Für immer. Bella zerbricht beinahe daran, einzig die Freundschaft zu Jacob Black gibt ihr die Kraft weiterzuleben. Da erfährt Bella, dass Edward in höchster Gefahr schwebt. Und sein Schicksal liegt in ihren Händen. Sie muss zu ihm, rechtzeitig, bis zur Mittagsstunde …

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 3.77 (Reviews: 35)Twilight Saga: New Moon - Biss zur Mittagsstunde2009Chris Weitz

Zweiter Part des 4-Teilers mit dem gruusigen Robert Pattinson. Ähnlich langweilig wie Teil 1.

Besser als Eins, vor allem wegen Jacob! :)
Kitischig, schnulzig, kitischig, schnulzig... aber verdammt süß. Toller Film!

War neulich zum 2. Mal im Kino: Der Film wird immer besser, kaufe mir auf jeden Fall die DVD :'D
Taylor Lautner ist zu scharf grr

Zuletzt editiert: 29.12.2009 17:42:00

ich habe mich gestern abend im kino köstlich amüsiert.

ist schon seltsam dass brandneue kinofilm der nur in kinos läuft plötzlich von leuten 1* oder 2* bekommt die es nicht mal 2 min angesehen haben.
Zuletzt editiert: 28.11.2009 21:41:00

für kreischende 12 jährige teeniegören

was für eine schlappe!!
Zuletzt editiert: 17.06.2013 21:47:00

Sorry aber nein. Zwar minimal besser als der erste Teil aber immer noch verdammt schwach und das v.A. aufgrund der Schauspieler. Verstehe nicht den Hype um Twilight. Völlig überschätzter Kiddie-Quatsch!

aschlie, zu deiner Information, mit dem nötigen Wissen und der nötigen Zeit kann man sich den Film auch im Internet anschauen und braucht kein Kino.

Genialer Meilenstein der Filmgeschichte!!!!

(ironisch gemeint, aber was sollen diese unsachlichen Downvotes hier?!)

Klar ist der Film nicht für ein Publikum gedacht, welches grosse Ansprüche hat. Jedoch finde ich die Geschichte und auch die Umsetzung wunderbar und schon um Meilen besser als im ersten Teil. Entweder man mag es oder nicht. Ich jedenfalls freue mich bereits auf den dritten Teil.
Zuletzt editiert: 02.12.2009 10:11:00

Besser als Teil 1, trotzdem nichtig
Zuletzt editiert: 18.09.2013 16:49:00

Der Mega-Hype; viel Zeitlupe, Trend-Mucke, halbgare Action und CGI, jede Menge bedeutungsschwangere Dialoge, und ein paar in Rekordzeit zu Teen-Ikonen avancierte Akteure, die im Film (und wohl im wirklichen Leben) nicht wirklich wissen, wie ihnen geschieht und des öfteren verloren, manchmal auch schier überfordert, in der Gegend rumstehen und irgendwelche Texte aufsagen ...
Hab vorm Gucken 'nen Joint geraucht, und dann gings ...
Mal sehen, obs den Marketingleuten gelingt, den Hype noch für drei weitere Filme (das letzte Buch der Quadrologie soll - wen wunderts?! - auf zwei Filme aufgeteilt werden..) aufrechtzuerhalten ...
Zuletzt editiert: 28.11.2011 21:35:00

Zu hoffnungslos.

Langweiligster Film des Jahres mit schlechten Schauspielern.

Der Film war ein Flop auf der ganzen Linie! Unlogisch, verworren, komisch. Sowas hätte ich nicht erwartet!

ich fande ,dass in dem film die volturis viel zu kurz waren

Es entretenida, pero inferior a "Twilight".

dieser Jacob mit seinem angemalten 6-pack ging mir tierisch auf den Sack..so weit noch okay, aber war klar das der Hit nicht wiederholt werden konnte..

Durchaus gelungene Fortsetzung. Teil 1 hat mir allerdings ein wenig besser gefallen. Es werden ein paar Abstriche zu viel gemacht, zudem spielt Kirsten Stewart Bella nicht so Emotionsgeladen wie ich mir das nach dem Lesen des Buches erwartet und erhofft hatte. Trotzdem kommt nie Langeweile auf, und die wichtigsten Ereignisse werden gut in Szene gesetzt. Ich schwanke zwischen vier und fünf, runde aber in diesem Fall auf.

irgendwie noch ganz unterhaltsam... teenie-movie halt, da darf man nicht eine oskarwürdige handlung erwarten, aber doch ein bisschen bessere qualität bei den animierten werwölfen bitte, wir sind ja inzwischen im 2010 und nicht mehr 1990.

Unterhaltsam.

Taylor Launter gibt dem Film die nötige Würze, mhh ist der hot!!!

Noch uninteressanter als der erste Teil

so langweilig.

Noch besser als die 1.
Echt cooler Film!!!
THE TWILIGHT SAGA 4-EVER!

gleich schwach wie teil 1. 3+

Auch wenn die Story innerhalb von wenigen Sekunden erzählt wäre und die Wölfe echt schlecht animiert sind, fand ich den 2. Teil der Twilight-Saga minimal besser als den 1. Teil. Denn es trieft deutlich weniger vor Schmalz, wenn Edward die meiste Zeit über nicht auf der Leinwand zu sehen ist... Knapp keine 4.

Like the first instalment it follows through quite well but by the end of this film Kristen Stewart is becoming very annoying.
Zuletzt editiert: 10.08.2011 16:59:00

Interessant, dass sich die Fans der Saga gar nicht vorstellen können, dass andere Leute den Film schlicht schlecht finden und die schlechten Noten fälschlicherweise für Downvotes halten...
War der erste Film schon ziemlich belanglos, so übertrifft dieser hier den sogar noch. Es passiert wenig bis überhaupt nichts, aber dies wird dann auch noch, da stimme ich Hzi zu, mit einer unsäglichen Zeitlupenorgie gezeigt. Vermutlich geht deshalb der Film so lange. Zudem zeigt sich deutlich, dass Kristen Stewart nur einen Gesichtsausdruck hat und darum immer wirkt, als wäre sie eben erst aufgestanden (aber vielleicht hat sie ja beim Drehen auch nur realisiert, wie langweilig das Endprodukt sein würde)...

Ook deze Twilight film vind ik erg goed

Die Hauptdarsteller sind nun etabliert, es gibt etwas mehr Action, die FX sind aber immer noch bestenfalls Mittelmass. Die kitschige Dreiecksbeziehung nimmt ihren Lauf...

Die Handlung ist teilweise recht hanebüchen, die Dialoge langatmig. Nicht unbedingt sehenswert, aber der Vollständigheit halber werden ihn "Twilight"-Fans wohl sowieso ansehen.

Wie entscheide ich mich zwischen einem Werwolf und einem Vampir? Ein Thema, das für mich schon immer von größtem persönlichem Belang war! Auch schauspielerisch ohne Tadel ... also wenn man sonst nocht nichts weiter in der Filmwelt gesehen hat.

Konnte diesen Hype um diesen Film und diese drei Darsteller nie verstehen...

Gelungene Fortsetzung!

Auch ganz toll!

Definitiv viel besser als teil 1

Toll! Ich liebe diese Filme!

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Beste 90er Jahre Dancefloor-Hits, Te...
Derselbe Band- und Songname
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Schweizer Hitparade, Teil 2
Club/Dance-Hits der 00er-Jahre

NEUESTE REVIEWS

NKOTB
Games (S)
Tom Petty
Full Moon Fever (A)
Tom Petty
Zombie Zoo (S)
Tom Petty
A Mind With A Heart Of Its Own (S)
The Cure
Disintegration (A)
579 heute, 5201160 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Platzspitzbaby
Der Komödienstadel: Achterbahn ins Glück
Haarig - Geschichten über den feinsten Körperteil
29 heute, 146047 total

Bücher:
Liebe - Geschichten über das größte Gefühl der Welt
Anna von Planta, Noemi Bünzli (Hrsg.)
TKKG: 1. Die Jagd nach den Millionendieben
Stefan Wolf
Fabula rasa - Gedichte und Maulwürfe
Günter Eich

Games:
Portal
Xbox 360
Brothers: A Tale Of Two Sons
Playstation 4
It Takes Two
Playstation 4

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


16226 Besucher heute
16 Member online

Members: !Xabbu, 392414, ems-kopp, Hijinx, Kamala, LightExpress, Ökkel, remy, Rewer, Schutteren, Steffen Hung, sushi97, Uebi, Veluwecentraal, Werner, Widmann1
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.