PRETTY WOMAN


Kino


DVD

Originaltitel Pretty Woman
Genre Comedy | Romance
Regie Garry Marshall
Darsteller
Richard GereEdward Lewis
Julia RobertsVivian Ward
Ralph BellamyJames Morse
Jason AlexanderPhilip Stuckey
Laura San GiacomoKit De Luca
Alex Hyde-WhiteDavid Morse
Amy YasbeckElizabeth Stuckey
Elinor DonahueBridget
Hector ElizondoBarney Thompson
Judith BaldwinSusan
alle anzeigen
Land USA
Jahr 1990
Laufzeit 119 min
Studio Touchstone Pictures
FSK 12
Start05.07.1990
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 1 / Peak: 24
Soundtrack Pretty Woman
Songs Real Wild Child (Wild One) (Christopher Otcasek)
Fame 90 (David Bowie)
The King Of Wishful Thinking (Go West)
Tangled (Jane Wiedlin)
Fallen (Lauren Wood)
Wild Women Do (Natalie Cole)
No Explanation (Peter Cetera)
Show Me Your Soul (Red Hot Chili Peppers)
Life In Detail (Robert Palmer)
It Must Have Been Love (Roxette)
Oh, Pretty Woman (Roy Orbison)

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.68 (Reviews: 120)Pretty Woman1990Garry Marshall

Sehr guter Liebesfilm. Hat das Zeug zum Evergreen

...gut...

..dito..

gut

für mich schon ein evergreen! leider ist der körper im film gar nicht von julia roberts! (oder zum glück?)

guter film

GUTER FILM
STARKE STORY

Billige Rotlicht-Aschenbrödel-Story "Made in Hollywood". Trotzdem eine nette Komödie.
Zuletzt editiert: 20.12.2013 18:05:00

immer wieder schön sich diesen film anzuschauen.

einfach zauberhaft...

Einer der meist überschätzten Filme der Geschichte. Klischiert und mit einer sehr einfachen Story. Die Schauspieler sind o.k. aber insgesamt finde ich den Film nicht wirklich etwas Besonderes. Aber schön, dass wir so Julia Roberts als Star erhielten...

muss man irgendwie gesehen haben!

Halt sehr schnultzig... schlecht ist er nicht..

SUPER

...trotz sehr vielen Filmfehlern und dünner Story sehe ich diesen Film immer wieder gerne...

ich finde ihn peinnlich.auch wenn er gut ist.

Ja, ist gut! Note aufgerundet, die Handlung ist auch nichts Spezielles...

good

sehr schön - ein Klassiker

Jaja, ein typisch niedlicher Frauenfilm der Abteilung "Prinzessin sein und doch bloss Untertänin des Mannes"...
Nicht ganz so schlecht, doch im Ansatz genauso bescheuert wie "Dirty Dancing"! Was ist hier die ultimativ doofe Aussage des Filmes? Genau; werde Hure, dann kommt schon irgendwann ein Prinz, der alles kann, und wird dich retten! Ziemlich weichmeier mässig...

ist zwar extrem kitschig, aber so schööööööön!!!!

toller film!!!

Durchschnitt

Ganz gut!!

Dr schönscht liebesfium aller zeiten! Vo däm fium chame nie gnue übercho! Grossartigi leischtig vor Julia Roberts!

******

jojo, kitsch halt, abr das mues mengmol si

natürlich einer meiner lieblingsfilme! da gibt's nichts weiters mehr hinzuzufügen!

war ganz nett

ganz gute Lovestory...einer DER Filme aus dieser Zeit

der film ist ganz gut

Für mich einer der absolut ultimativen Filme! Von Anfang bis Ende tolle Unterhaltung...zwei wunderbare Hauptdarsteller und eine schöne Handlung mit jede Menge traumhaften Szenen...kann ich tausend mal schauen.
Juheeeee!! Hab mir heut endlich die DVD gekauft! Nix Video mehr, DVD! Auch mit Original-Version und Specials. Freude herrscht. :-)
Zuletzt editiert: 30.10.2005 19:35:00

ist ganz gut eigentlich, wenn auch totgekaut.

sehr gut!

Die Story ist schon ein bisschen Märchenhaft. Der reiche Prinz kommt und verliebt sich in das kleine arme Aschenbrötel.. Naja. Aber ist halt trotzdem schön.
Julia und Richard sind eine ideale Besetzung. Aber auch der Liftboy und den Hotelmanager finde ich super!

die message, die rübergebracht wird, ist einbisschen fragwürdig: hure findet ihren traummann auf dem strich...

trotzdem: ich bin eine frau, ich muss diesen film lieben, ich kann nicht anders!

Ich mag Grinsebacke Julia Roberts nicht, erst recht dann, wenn sie unglaubwürdige Rollen wie in Pretty Woman übernimmt. Der Film ist vorhersehbar wie Ebbe und Flut und die abgenuldete Story bietet keine Überraschungen. Der Film lebt einzig von der Chemie zwischen Richard Gere und Julia Roberts. Insgesamt ein recht träger und extrem einfallsloser Streifen, der aber auf Gesamtsicht ganz nett ausfällt und sehr schwache 3 Punkte verdient hat.

hervorragender Kitschstreifen

Super....
Gefällt mir sehr, Pretty Woman Julia und Richard Gere... <-- passen einfach zusammen...

einfach schön. einer meiner lieblingsfilme. schaue ich immer wieder gern!

Schöner Film. Schau ihn mir jedesmal gern an.

jaja liebesfilm!
schon gut aber auch nicht das beste!

für einen liebesfilm wirklich super! ich hab nicht so hohe erwartungen gehabt, aber er war einfach super. und auch recht witzig...

überschätzt.....und ich mag Julia Roberts nicht sonderlich...

:o)

Gefällt mir!

Joa gad au so.. Hätt irgnedwie chli meh erwarted... Sone richtig kitschige Liebesfilm =)

Chauvinistische Liebesstory. Eigentlich ganz gut samt Besetzung. 2022 wirkt er halb altbacken.
Zuletzt editiert: 05.11.2022 11:45:00

Kennt wohl jeder, ist jedoch kein cineastisches Meisterwerk. Netter Dauerbrenner mittlerweile im TV-Programm.

käib kah!

Naja, man kann sich ja auch mal 115 Minuten belullern lassen. Läuft eigentlich ganz rund vor sich hin.

Julia Roberts wurde mit dieser Liebeskomödie über Nacht zum Star. Der Film wurde von den Kritikern zu recht als verlogen und unrealistisch eingestuft, aber kann ein Film nicht einfach mal nur unterhaltsam und witzig daher kommen, z.B. zum Abschalten nach Feierabend? Ich finde auch solche Filme haben eine Daseinsberechtigung. Außerdem wird der Film von einem guten Soundtrack begleitet. Julia Roberts erhielt für ihre Rolle eine Oscarnominierung.

ein Frauen Film. Das soll nicht abwertend sein nur ist das nicht mein Genre

hat mich nie überzeugt...


Zuletzt editiert: 03.06.2018 21:52:00

Mag ja ein Klassiker sein, aber ich kann mit diesen Aschenputtel-Storys nur ganz selten was anfangen! Dafür sind die Lieder aus dem Film Ohrwürmer!

!!!!!!!!

... Modernes Märchen ... Ich liebe Märchen, da sind die Fronten wenigstens immer klar! ....

Ist zwar ein Klassiker, aber gefällt mir nicht. Story ist blöde. Habe schon viel bessere Liebesfilme gesehen. Richard Gere ist so etwas von langweilig, und was ein Mann an dieser Julia Roberts findet, weiss ich auch nicht.
Zuletzt editiert: 05.03.2008 19:00:00

Hey

Hätt da mal eine Frage. Haben ja sicher manche den Film gesehen hier :-)
Trägt die Julia Roberts in dem Film mal ein kanllrotes Kleid mit weißen Punkten.
Haben eine Diskussion darüber, anonsten müßten wir den Film nochmal gucken :-9

Danke

super, wegen der musik

geht so... Knappe Vier!

unzählige male in 17 jahren gesehen..dieses moderne märchen verzaubert und berührt immer noch. einer der erfolgreichsten filme aller zeiten, für julia roberts der große durchbruch..

ein märchen.

man merkt schon dass es ihr sehr schwer fellt den job zu erledigen und dabei sich noch profesionel verhalten.
Zuletzt editiert: 17.01.2010 15:40:00

Eben schon brutal schnulzig... Aber weil Julia Roberts hier so knuffig ist, mag ich den Film trotzdem ganz gut leiden... Besonders Julia's erste Auftritte in der "besseren Gesellschaft" sind köstlich :-)

Guter Liebesfilm! Absolut sehenswert!

100% äs 6...eifach ä genialä fium

für eine schnulze doch sehr gut gemacht. pretty woman julia roberts spielt sehr gut. Soundtrack gefällt mir auch sehr gut

finde ihn inzwischen besser, als vor ein paar jahren. über die 3 kommt er aber dennoch nicht raus. Julia Roberts kanns besser

Ich habe ihn schon mehr als einmal gesehen. Kaffee, Kuchen, Füße hoch und ein netter Film, über den man nicht groß nachdenken muss. Mach ich gerne.

Gerade mal mittelmäßig.

Hab ihn mir gestern zum ersten Mal angeschaut und bin eigentlich sehr zufrieden! War ne nette Unterhaltung:)
"Wo Sylvester Stallone wohnt weiß ich schon" ahahaha - Die beste Stelle;P

das schönste märchen aller zeiten

Tausend mal gesehen und er wird und wird nicht langweilig! Ein modernes Märchen, Richard Gere sieht knackig, sexy und zum dahinschmelzen gut aus ;-)

ah wie schön..:) ein richtiger Filmklassiker.

nun ich wurde natürlich immer wieder ausgelacht wenn ich zugeben musste diesen film noch nie gesehen zu haben... heute war also tatsächlich der tag gekommen, wo ich mir pretty woman zu gemüte führte. obwohl es schon ein schöner film ist, muss ich sagen dass mich das keineswegs überzeugt hat, halt leichte kost mit happy end... schön, aber zu schnulzig für meinen geschmack

ich hab ihn nun oftmals gesehen und kann eine gewisse sucht danach nicht absprechen, bzw, man kennt ihn bald mal auswendig und trotzdem wirds mir nicht langweilig.
Zuletzt editiert: 07.08.2011 19:23:00

Nicht meins.

Nicht unbedingt die Art von Film, die ich persönlich bevorzuge, aber objektiv gesehen sind 4 Sterne absolut angemessen. Julia Roberts spielt prima - in einigen Szenen sah sie zusätzlich noch absolut phantastisch aus! Das Zusammenspiel mit Richard Gere ist ebenfalls gut gelungen - man merkt, dass die "Chemie" zwischen den beiden einfach stimmt. Der Sondtrack ist selbstredend sogar noch besser als 4 Sterne... Mein persönlicher Favorit hinsichtlich der schauspielerischen Leistung ist jedoch der Hotelmanager Hector Elizondo. Einfach nur köstlich dieser Typ...

schön

Ich find den Film Klasse! Ist zwar fernab der Realität, aber schließlich wurde auch schon eine Tellerwäscherin die Frau eines Scheichs!

Schöne Unterhaltung bis auf den heutigen Tag

Was eine herrlich kitschige Schnulze! Eigentlich typischer US-Hollywood Mist, aber als Kind ca. 2384 mal mit Mama gesehen, dass geht dann einfach irgendwann ans Herz. Kürzlich erstmals seit Kindertagen mit meiner Freundin gesehen. Da wurde ich echt weich. Schöne Erinnerungen!

Entretenida comedia. Lo más memorable es la banda sonora más que la película en sí.

So macht Hollywood aus den Abgruenden des ganz normalen haesslichen Strassenstrichs eine herzerwaermende Liebesromanze, in der das anschaffende Aschenputtel zwar nicht das Vermoegen fuer die lebensrettende Operation ihrer schwerkranken Schwester zusammenspart, aber dafuer eine hoechst anstaendige Nutte mit Herz ist, die einen Blow-Job natuerlich nur aus Liebe macht.
Mit diesem realitaetsverleugnenden, die Prostitution mehr als verharmlosenden Liebeskitsch haben die Studiobosse bei einem Einsatz von knapp 20 Mio $ weltweit insgesamt gut 460 Mio $ verdient. Das ist eine Rendite von ueber zweitausen Prozent (2.300%)
Es wird ja viel ueber angeblich zu hohe Unternehmensgewinne u Managergehaelter raesoniert. Aber dass man mit der weltweiten Verbreitung von solchen moralisch mehr als fragwuerdigen Luegenbotschaften derart viel Geld verdient, scheint keinen zu stoeren.
Immerhin haben solche Botschaften ja den Charme, dass wir in einem gut gepolsterten Kinosessel die grausame Wirklichkeit vergessen koennen.
Und wer den Versuch macht, uns diese Wirklichkeit vor Augen zu fuehren, wie Ken Russel ein Jahr spaeter mit 'Whore' (mit Theresa Russel), der floppt und schafft es nicht einmal, die Produktionskosten einzuspielen.
Aergerlicher kitschiger Hochglanztrash.

Überbewertet aber unterhaltsam.

Einer der Lieblingsfilme meiner Frau. Finde den Film ganz in Ordnung, aber meine Frau könnte ihn etwa 3 mal im Jahr sehen. Einmal in 5 Jahren ist in Ordnung, aber mehr finde ich übertrieben.

Klassiker!

Sehr gutes Märchen

Schon 100 mal gesehen, und immer wieder fasziniert. Fuer mich der schoenste Liebesfilm

Der Julia Roberts Klassiker schlechthin. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme.

War eher entäuscht, weil ich so hohe Erwartungen an den Film hatte. Aber es gibt trotzdem 5 Stars, nur schon wegen der Besetzung. ;-)

Gut.

Ganz großes Kino

26.09.20: Heute abend haben wir alle 4 den Film nochmal bzw. Vivien den Film zum erstenmal gesehen. Julia Roberts ist hinreißend, Richard Gerechtigkeit hat diese Aura und für mich ist auch die Musik sehr dominant. Witzig auch die riesigen Handys und da es noch kein Internet gab muss Edward sehr viel telefonieren.
Zuletzt editiert: 26.09.2020 22:57:00

Dieser Film wird masslos überschätzt. Das ist doch im Grunde nichts weiter als ein absolut durschschnittlicher Film.

...okay...

Nett anzuschauen, auch wenn er wirklich vorhersehbar ist

Ein Klassiker und Meilenstein der Film-Geschichte! Damit wurde Julia zum absoluten Superstar.

Natürlich eine 6, wunderbarer Film!

Überschätzter Film, etwas arg kitschig und zu Tode gesehen! *3-

Weil er so schnulzig und kitschig ist, muss ich ihn doch ab und zu ansehen, kommt ja auch öfters im TV.

Hatte ich den überhaupt bis zum Ende geschaut!? Okay dokey.

Sehr schöner Film mit einem guten Soundtrack von Roxette, hat mir sehr gut gefallen.

Der Roxette-Soundtrack ist auch für mich der Grund für 4 Punkte. Ansonsten ein ganz netter Film mit einigen ulkigen Szenen. Die Story an sich haut mich aber nicht gerade um.

Un couple glamour !

Ein netter Chick Flick. Der Soundtrack von Roxette hat mir auch gefallen.

So schlimm, wie ich befürchtet hatte, wurde der nicht.
4-

-toller film

Love this, should be considered a modern day fairytale

Gähnen von der ersten bis zur letzten Minute ist da angesagt. Und Julia Roberts ist eine der langweiligsten, unattraktivsten und untalentiertesten Schauspielerinnen aller Zeiten. Und Richard Gere ist keinen Deut besser. Der hat beim Propaganda-Film für die US-Armee 'An Officer und Gentleman' mitgespielt. Damit gehört er schon abgestraft. Da ist jeder Rosmarie Pilcher-Film am Sonntag im ZDF noch unterhaltsamer als dieses megalangweilige Epos und das will was heißen. Nein Danke!


Klasse Film! Julia Roberts und Richard Gere = das Dream Team :-)

Amüsant

Abgerundete 4. Schon etwas zu schnulzig!

Zum Teil etwas langatmig und am Ende zu schnulzig. Ist meiner Meinung nach etwas in die Jahre gekommen.

Irgendwo ist es ein Klassiker aber es ist wohl am Ende eher ein Frauenfilm. Es gibt Frauen, die schauen sich das wie Dirty Dancing immer und immer wieder an aber ich kann "Pretty Woman" nur in größeren Abständen gucken. So toll finde ich den nicht.

Einerseits lieb andererseits doof, ich mag den Streifen trotzdm

Eine Ikone von einem Hollywood-Märchen. Cinderella des 20. Jahrhunderts. Toll gespielt und überaus amüsant in Szene gesetzt.

Ich habe den Film schon zum dritten Mal gesehen. Am Schluss bleibt das Gefühl, dass die Welt wieder «in Ordnung» ist. Ich liebe Filme mit Happyends.

Ein Klassiker aber leider sehr schnulzig am Schluss.

8/10
Die Liebeskomödie mit Julia Roberts und Richard Gere darf heute als stilbildender Klassiker des gutgelaunten Hollywoodkinos gelten und lebt von Sympathieträgern bis in die Nebenrollen und dem nostalgischen Drive.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Ärgerliche Worte und Formulierungen
Deutsche Fußball-Bundesliga + DFB-Po...
Max Werner († 9. April 2024)
Fragen an... hitparade.ch und Co., T...
techno lied gesucht

NEUESTE REVIEWS

Scooter
Waste Your Youth (S)
Vega [1990s]
So wie du (S)
Scooter
Children Of The Rave (S)
Vega [1990s]
Guten Tachen (S)
Scooter
I Keep Hearing Bingo (S)
556 heute, 5753370 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Die Tribute von Panem - Das Lied von Vogel und Schlange
Centipede Horror
Der Boss von San Francisco
13 heute, 156649 total

Bücher:
Eisige Stille: Ein Mara-Billinsky-Thriller (Band 8)
Leo Born
Zimt und zurück - die vertauschten Welten der Victoria King Band 2
Dagmar Bach
Der schwarze Falter
Barbara Vine

Games:
Pac Man: Championship Edition 2 Plus
Switch
Sim City 2000
Super NES
Quest For Glory: Shadows Of Darkness (Quest For Glory 4)
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


6787 Besucher heute
20 Member online

Members: agentlee, AquavitBoy, begue, BingTheKing, clublover, einralf, FTA, Hannes, hrzstudio, longlou, Meister D, remy, rhayader, Richard (NL), southpaw, SportyJohn, Steffen Hung, ultrat0p, wysel
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.