SUCKER PUNCH


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel Sucker Punch
Genre Action | Fantasy
Regie Zack Snyder
Darsteller
Emily BrowningBabydoll
Abbie CornishSweet Pea
Jena MaloneRocket
Vanessa HudgensBlondie
Jamie ChungAmber
Carla GuginoDr. Vera Gorski
Oscar IsaacBlue Jones
Jon HammHigh Roller
Scott GlennWise Man
Richard CetroneCJ
alle anzeigen
Land USA | Kanada
Jahr 2011
Laufzeit 110 min
Studio Warner Bros. Pictures, Legendary Pictures, Lennox House Films, Cruel & Unusual Films
FSK 16
Kinostart CH (de)31.03.2011
DVD-Start24.03.2011
Kino Deutschschweiz Wochen: 4 / Besucher: 18752
Kino Romandie Wochen: 5 / Besucher: 12597
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 8 / Peak: 1
Soundtrack Sucker Punch
Songs Tomorrow Never Knows (Alison Mosshart and Carla Azar)
Love Is The Drug (Carla Gugino and Oscar Isaac)
White Rabbit (Emilíana Torrini)
Asleep (Emily Browning)
Sweet Dreams (Are Made Of This) (Emily Browning)
"I Want It All" / "We Will Rock You" Mash-Up (Queen with Armageddon aka Geddy)
Search And Destroy (Skunk Anansie)
Where Is My Mind? (Yoav feat. Emily Browning)

Der epische Action-Fantasy-Film „Sucker Punch“ lässt uns mit der lebhaften Vorstellungskraft der jungen Babydoll (Emily Browning) eine Traumwelt erleben, die ihr die Flucht aus einer grausigen Realität erlaubt. Sie überwindet die Fesseln von Raum und Zeit, lässt sich von ihrer Fantasie beflügeln, wenn ihre unglaublichen Abenteuer die Grenzen zwischen Vorstellung und Wirklichkeit verwischen.
Man hat Babydoll gegen ihren Willen eingesperrt. Aber sie gibt nicht auf und kämpft um ihre Freiheit: Sie drängt vier weitere Mädchen – die freimütige Rocket (Jena Malone), die gerissene Blondie (Vanessa Hudgens), die treu ergebene Amber (Jamie Chung) und die zurückhaltende Sweet Pea (Abbie Cornish) –, gemeinsam gegen das schreckliche Schicksal aufzubegehren, das ihre Wächter Blue (Oscar Isaac), Madam Gorski (Carla Gugino) und High Roller (Jon Hamm) für sie vorgesehen haben.
Unter Babydolls Führung starten die Girls einen fantastischen Feldzug gegen Widersacher wie Samurais und Feuerdrachen, wobei sie jederzeit über ein virtuelles Waffenarsenal verfügen können. Gemeinsam müssen sie entscheiden, welche Opfer sie bringen wollen, um ihr Leben zu retten. Nur dann haben sie eine Chance, mithilfe eines Weisen (Scott Glenn) ihre Freiheit wiederzuerlangen.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.12 (Reviews: 16)Sucker Punch2011Zack Snyder

Wer eine gute Kritik lesen will:

http://www.filmstarts.de/kritiken/100064-Sucker-Punch/kritik.html

Von mir gibts ein "Sehr gut".

Zu verwirrend, ich weiss nicht was der Film aussagen will.
Zuletzt editiert: 10.04.2011 18:06:00

Ordentlicher, animierter Shredder-Movie im Stile von DOA od. 300 mit philosophischem Kontext. Passt mir!
Und Emily Browning...oh ja, die gefällt mir sehr sehr gut :)

Eine einzige grosse Männerfantasie auf Zelluloid gebannt - auf Erotik getrimmte Barbie-Puppen ("Babydoll",..), ein Bordell im schmierigen "Moulin-Rouge"-Look, schweissige Männerdominanz, Sex mit Gewalt vermischt, dazu viel, viel Action und Krawall in überbordender Videogame-Ästhetik. Das alles formal in hohem Masse stilisiert in einem matten Hochglanz-Look, wie vom visuellen Wunderkind Zack Snyder nicht anders zu erwarten war, und mit einem Soundtrack, der sich gewaschen hat.
Das kann man durchaus - Zitat aus obig verlinkter Kritik dieser von mir ohnehin sehr geschätzten Filmseite: - als "männlich besetzte Popkultur-Bilder", die "bewundernswert aufrichtig" als "grotesk überzeichnete Effektgewitter-Actionsequenzen" abgebildet werden, verstehen, ist mir aber, wie die zahlreichen anderen Interpretationen, letztlich wurscht.
Ich bewerte hier nach dem Eindruck, den der Film bei mir persönlich hinterlassen hat - und der war nicht gross anders als bei den meisten Hollywood-Produktion: leidlich unterhaltend und mit wenig bis zero Anteilnahme am Schicksal der Protagonistinnen!
Für die Vielfalt der Action-Sequenzen, inkl. des einen oder anderen netten Einfalls (der Ork aufm Helikopter..), die an sich gelungene Atmosphäre, die teilweise etwas Märchenhaftes hat (der Film wurde ja vom Regisseur als "Alice in Wonderland with machine guns" beschrieben..), der sicher guten (nicht rein voyeuristischen) Absicht, die dahinter steht, und aus einer grundsätzlichen Sympathie für Snyder ("Dawn Of The Dead", "300", "Wachtmen",..!) heraus, reichts noch für eine genügende Bewertung ...
Zuletzt editiert: 20.06.2011 01:01:00

gute fantasy-action!

was für ein abgefahrener film hehe..fast genial. super kameraarbeit,musik,effekte


@Toriyamafan
Du musst eine Frau sein.
Zuletzt editiert: 01.10.2011 19:17:00

Ich hatte sehr hohe Erwartungen an den Film, da ich bisher nur ausschließlich Gutes gehört hatte. Und ich wurde nicht enttäuscht, der Film ist wirklich genial.

Hier stimmt wirklich alles, das Zusammenspiel der Szenen und Welten ist sehr gut gelungen, auch ist der ganze Film optisch ein Meisterwerk (besonders die Actionszenen). Die Story ist auch sehr interessant, die Charaktere gut ausgearbeitet und von allen Beteiligten gut gespielt und auch der Soundtrack kann voll überzeugen.

Noch kurz ein Wort zum Ende des Filmes (SPOILER!).
Nach der Rückkehr in die normale Welt war ich doch kurz etwas verdattert, da mich die vorherige Handlung soweit gefesselt hatte, dass mir der Club wie die Realität vorkam.

Schlussendlich: Meisterwerk!

Ein einziger, riesiger Videoclip, in dem Snyder machen konnte, was er wollte. Ich will gar nicht näher auf die... hmpf... "Story" eingehen, das wäre schade für jeden einzelnen Buchstaben. Die Bilder und Effekte sind dafür klasse. Schön, dass es am Ende meine Favoritin aus der Anstalt schafft.

War im Kino. Da fällt die Kritik, entweder sehr hoch oder eben unterirdisch. In diesem Fall das letztere.

Klarer Fall!

Man muss den Film mehrmals sehen, um sich in den 3 Handlungsebenen zurechtzufinden und die Zusammenhänge zu entdecken.
Wer dann den Durchblick hat (und ich habe ihn nach 3x schauen noch lange nicht, entdecke immer wieder neues und grossartiges) erlebt ein wahres Highlight der Filmgeschichte.
Ich möchte ihn nicht mehr missen.
Zuletzt editiert: 03.11.2011 00:07:00

Original et poignant, j'ai beaucoup aimé.

Naja, 3x mal schauen werde ich den Film nicht. Ich stehe eher auf einfache Kost...

Ein düsterer, bildgewaltiger Fantasyactionfilm mit überzeichneter Action vom "300"-Regisseur und ebenso sinnlos und mit einer deart bescheuerten Story wie dieser Film, bzw. eigentlich mit gar keiner Story.
Gedreht wurde der Blödsinn in Vancouver.

Buena

Sehe das ähnlich wie Trille. Optisch ansprechend, aber die Story ist sowas von Käse. Schon nach einem Drittel des Filmes fand ich es einfach nur noch belanglos und nichtssagend. Wenn die Greten wenigstens irgendwie intelligent gehandelt hätten oder es ein echtes Drama gewesen wäre. Aber so...

die Sinnfrage sollte man besser nicht stellen, coole Optik und guter Soundtrack...

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Songs über amerikanische Präsidenten
Lustige Reviews, Teil 8
Vom Derbsten
Die trashigsten Lieder!
Beste 90er Jahre Dancefloor-Hits, Te...

NEUESTE REVIEWS

Michael Wendler
Nichts auf unserer Haut (S)
Rihanna
Wait Your Turn (S)
Michael Wendler
Nicht noch einmal sterben (S)
Michael Wendler
Nicht mehr in diesem Leben (S)
Michael Wendler
Next Level Hitmix (S)
102 heute, 5083357 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
The Homesman
Zeit des Erwachens
Und morgen die ganze Welt
3 heute, 143501 total

Bücher:
All die einsamen Leute
Mike Gayle
Feuersee (Dritter Fall für Sebastian Franck)
Thilo Scheurer
Es klopft
Franz Hohler

Games:
Shovel Knight
Switch
Rag Doll Kung Fu
PC
Pflanzen gegen Zombies
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


1686 Besucher heute
11 Member online

Members: AndreB, ans.delaat@ziggo.nl, bulion, fleet61, gartenhaus, Kamala, Pacadi, rhayader, Snoopy, Trekker, vancouver
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.