TERMINATOR 3 - REBELLION DER MASCHINEN


Kino


Kino


DVD Code 2


DVD Code 1


Blu-Ray

Originaltitel Terminator 3: Rise Of The Machines
Genre Action | Sci-Fi | Thriller
Regie Jonathan Mostow
Darsteller
Arnold SchwarzeneggerTerminator
Nick StahlJohn Connor
Claire DanesKate Brewster
Kristanna LokenT-X
David AndrewsRobert Brewster
Mark FamigliettiScott Petersen
Earl BoenDr. Peter Silberman
Moira SiniseBetsy
Chopper BernetChief Engineer
Christopher LawfordBrewster's Aide
alle anzeigen
Land USA | Deutschland | Vereinigtes Königreich
Jahr 2003
Laufzeit 105 min
Studio C-2 Pictures, Intermedia Films, Mostow/Lieberman Productions
FSK 16
Kinostart CH (de)24.07.2003
DVD-Start04.12.2003
Kino Deutschschweiz Wochen: 9 / Besucher: 112447
Kino Romandie Wochen: 8 / Besucher: 61360
Filmreihe
Terminator (1984)
Terminator 3 - Rebellion der Maschinen (2003)

Eine Dekade ist vergangen. Vor zehn Jahren gelang es John Connor (NICK STAHL), den „Tag der Abrechnung“ zu verhindern – den Tag, an dem das hoch entwickelte Maschinen-Netzwerk der Firma Skynet die Menschheit vernichten sollte. Der 29. August 1997 kam – und ging, obwohl Skynet zweimal versucht hatte, Connor zu töten und die Menschheit in den Krieg zu reissen.

Mittlerweile ist Connor 22 Jahre alt und lebt im Untergrund. Ohne Wohnung, Kreditkarten, Telefon und ohne Job. Es gibt keinen Beweis für seine Existenz. Und keine Möglichkeit für Skynet, ihn zu finden. Doch dann tritt T-X (KRISTANNA LOKEN) aus der Dunkelheit – Skynets hoch entwickelter, neuer Killer-Cyborg, deren schöne menschliche Gestalt nur von ihrer Unbarmherzigkeit übertroffen wird. Sie kommt aus der Zukunft, um den Job zu erledigen, den ihr Vorgänger T-1000 nicht zu Ende bringen konnte. Und T-X ist weitaus mächtiger, gefährlicher und zerstörerischer als jeder Terminator vor ihr.

Doch diesmal ist John Connor nicht das einzige Ziel. Die unauffällige Tierärztin Kate Brewster (CLAIRE DANES) sieht ihre Vergangenheit und ihre viel versprechende Gegenwart mit einer unvorstellbaren Zukunft zusammenprallen – wenn sie es nicht schafft, der unbesiegbaren T-X zu entkommen. Connor und Kate erkennen, dass der „Tag der Abrechung“ längst angebrochen ist – das Ende der Welt ist nur drei Stunden entfernt. Ihre einzige Hoffnung ist eine Replik des Terminators (ARNOLD SCHWARZENEGGER), Connors mysteriösem – mittlerweile technisch veralteten – früheren Attentäter. Zusammen müssen sie die überlegene T-X besiegen und den „Tag der Abrechnung“ aufhalten – oder sie werden die Zivilisation, wie wir sie kennen, untergehen sehen …

Get the Flash Player to see this player.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.33 (Reviews: 51)Terminator 3 - Rebellion der Maschinen2003Jonathan Mostow

Blöd

worst of the 3, only Kristanna Loken makes it worth while

sehr gut gemacht (FX), die Story zum Teil lächerlich

naja... es geht halt viel vor die Hunde... :-)

Solche Action-Blockbuster vermisse ich.

je länger desto schlechter....

zum Glück gab Noldi dem Film den nötigen Witz...

HAHA

Talk to tha Hand!!


Oder wo er mit einer Bootsy Collins Homo Brille aus der Rockerbar kommt...

zum totlachen..

also Teil 1 hat mir ja nicht so gefallen...Teil 2 ist kult....und dies hier ist eine wirklich ziemlich bombastische fortsetzung, die auch die auflösung auf die ersten 2 teile bietet...sehr gute action...vor allem frau loken gefällt sehr gut. 4.5
Zuletzt editiert: 28.12.2015 14:36:00

na ja, kommt nicht an die alten zwei heran

Sicher nicht schlecht, aber irgendwie reisst diese Fortsetzung nicht mit. Frau Loken musste nicht gerade viel Text lernen für ihre Rolle......;-)

Nun ja, ich fand es anfänglich etwas verwirrend, dass nun Noldi plötzlich der Gute war...das Beste am Film sind tatsächlich seine Sätze... hatte mir insgesamt etwas zu viel Schrott, die ständigen Verfolgungsjagden ermüdeten etwas... interessantes Ende...

naja, nicht so mein fall, vllt für leute die so actionfilme mögen aba ich finds einfach zu übertrieben, und is doch in jedem terminator teil das gleiche, eh nur rumgeballere explosionen und so, also muss ich nit sein

...langweilig...

super fortsetzung

durchschnittlicher actionfilm. die "terminatorin" find ich lächerlich.

Haha Torta du sagst es :D *talk to the hand* xD
3. Teil am schlechtesten - erinnert mich an Matrix ;) (letzter Teil war auch der "grönende Abschluss")

der film ist soo super!!
wäre noch n bissl besser mit mehr action
aber sonst genial
bravo arni

naja..

Die Story wurde nach Teil 2 relativ gelungen weitergestrickt und ergibt auch Sinn und das Ende finde ich auch ganz gut, genauso wie die Schauspieler...
Die Terminatrix musste zwar nicht wirklich viel sagen, nur ich halte es für anstrengend, den ganzen Film einfach nur teilnahmslos bis böse zu schauen... dürfte nicht einfach sein :D

nicht mehr so gut wie teil 2 aber ein mehr als würdiger dritter teil! mal schauen was teil 4 bringt...

ein gelungener und mit Selbstironie gespickter dritter Teil

Hat mir auch sehr gut gefallen.
Tolle Action mit Arnie.

Knappe 5. Etwas gar viele Verfolgungsjagden mit möglichst viel Crash Boom Bang. Einige witzige Szenen.

Einfach schlecht.Auch unglaubwürdig,wie einfach der dritte Terminator vom Vorgängermodell erledigt werden konnte.Einfallslos,schlecht und widersprüchlich.
Für solche Filme müsste es Minuspunkte geben.

Wäre die Geschichte jetzt zu Ende, müsste ich 'Rise of the Machines' nur 3* geben. Weil uns aber Hollywood die grosse Mensch-/Maschinenschlacht nach dem Atomschlag kaum vorenthalten wird und die Verfolgungsjagd (die Terminatrix im LKW und Noldi auf der Harley) eine der spektakulärsten der letzten Jahre ist... gibt's trotzdem 5* - Hurra!

lange hatte sich arnold breitschlagen lassen um dann doch einen 3.teil zuzustimmen. (was auch schlußendlich sein letzter film war)
am beeindruckensten sein gegenspieler: ein weiblicher terminator, hervorragend von der norwegerin kristanna loken gespielt.
ansonsten viel, viel action, die klasse der beiden vorgänger hatte er aber nicht mehr zu bieten..

... ooh, das sehe ich aber ganz anders: Wahnsinns-Special-Effects - interessante Story - hervorragende Schauspieler ... das Ende schreit nach einem 4. Teil ... Jawoll! ...
Zuletzt editiert: 03.11.2007 23:37:00

schrott, den film hätte man sich sparen können. wieviel geld da wohl verbraten wurde...

die ersten zwei teile sind dafür genial

Die dekorative Fraumaschine reisst es auch nicht raus.

Nicht ganz so glanzvoll wie die beiden ersten Filme - zumindest hat sich Schwarzenegger mit seinem Terminator ein Denkmal für lange Zeit gesetzt.......Ill be back......ich komme wieder

Unterhaltsam!

Da ging mal wieder jede Menge zu Bruch. Seine Gegenspielerin verbreitet zwar nicht den Schrecken ihrer Vorgängermodelle, hat dafür aber andere Reize. Und die Physis des alten Mannes nötigt enormen Respekt ab. 4+

schrott

gute Fortsetzung

Find ich auch recht gelungen für einen dritten Teil (es gibt ja genug schlechte Fort-Fortsetzungen).
Und ein überraschend pessimistisches Ende.

Teil 3 fällt - im Vergleich zu den beiden Vorgängern - etwas ab. Hauptsächlich die teilweise lächerliche Darstellung der knallharten Killermaschinen (Arnie mit Sternchen-Sonnenbrille usw.) ist störend. Dennoch gut gelungen ... bin mal gespannt, was die weiteren (drei geplanten) Fortsetzungen bringen!
Zuletzt editiert: 16.09.2008 18:02:00

Ich finde den dritten Teil doch sehr gelungen, auch wenn es manchmal etwas übertrieben wirkt! Knappe 6.

Wenn ich mit den anderen Science Fiction Filme vergleiche ist dieser Terminator Teil immer noch unschlagbar, wenn auch nicht so gut wie 1&2.

Fällt gegenüber der ersten 2 deutlich ab. Die Aktion steht diesmal meilenweit vor der Story, John Connor wirkt wie ein verschrecktes zerrupftes Hühnchen... Allein Arnies doofe Kommentare und eine erstaunlich gute Claire Danes reißen es heraus. Zumindest macht es jetzt richtig Spannung auf den heranbräuenden Doomsday.

Buena. No obstante, no me termina de convencer un Terminator femenino.

Genial!

Das hätte sich Noldi sparen können. Wahrscheinlich gab es keine besseren Filmangebote.

Nicht mehr so gut wie der 2. Teil, aber trotzdem klasse. Perfekte Action + Spannung!

Und die größte Sequel-Enttäuschung geht an Terminator 3: Aufgewärmter kalter Kaffee mit Arnold als Maschinen-Opa, einem äußerst schwachen John Connor und einer "geilen" Terminatrix.

Ich sag mal, da wurden alle Hausaufgaben gemacht. So und nicht anders setzt man einer vormals genialen Filmreihe gekonnt den Todesstoß!

Btw, den einzigen guten Auftritt hatte kurz Earl Boen, der den anmaßenden Psycho-Doktor in den beiden vorangegangen Filmen spielte.

guter film mit coolen effekten!

Diesen dritten Aufguß fand ich gar nicht mal so schlecht. Vor allem war die Person des John Connor war nicht so penetrant wie der hibbelige, nervige Jugendliche in Teil 2. Die Figur des vom Leben gebeutelten und an sich selbst zweifelnden, inzwischen erwachsenen John Connor war eigentlich recht gut gelungen. Ein weiteres Plus ist, daß Arnold Schwarzenegger seine Paraderolle mit einer ordentlichen Portion Selbstironie spielt.

Nicht ganz so gut wie die beiden Teile zuvor aber auf jeden Fall noch gut.

Doch für eine 5 reichts...

Auch der dritte Teil überzeugt, dabei glänzt er vor allem durch den ironischen Humor vom Terminator und den zwei gelungenen Verfolgungsjagden. Sowohl im Pneukran wie auch im Leichenwagen macht das ganze Spass.

Knapp gibt es noch eine 5 von mir.

Gelungener dritter Teil mit keinem wirklichen Ende.

Auch von mir gibt’s eine 5: spannend und gut gespielt.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Die Flippers & Olaf Malolepski
Was wurde aus ...?
Sprechende Namen
Ärgerliche Worte und Formulierungen
Die kürzesten Songs die ihr kennt

NEUESTE REVIEWS

Shoody
Ecstasy (S)
Captain Cook und seine singenden Saxophone
It's Now Or Never (S)
Pop Giganten - Schlager pur (C)
Höllawind aus dem Zillertal
Vom Berg da klingt's hinunter (S)
Manfred Mann
Up The Junction (S)
3 heute, 5376622 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Jurassic World: Ein neues Zeitalter
James Bond 007 - Skyfall
Braven
1 heute, 149146 total

Bücher:
LTB 39 - Eins, zwei, drei - grosse Hexerei
Walt Disney
Spätholz
Walther Kauer
Im Schatten der Wende
Frank Goldammer

Games:
Final Fantasy VIII
Playstation
Final Fantasy VII
Playstation
Grand Theft Auto: Liberty City Stories
PSP

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


849 Besucher heute
11 Member online

Members: 392414, aufrechtgehn, dhauskins, greisfoile, marko21, Maxx78, Ökkel, Ralf84, Rootje, sbmqi90, southpaw
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.