DIE COMMITMENTS


DVD

Originaltitel The Commitments
Genre Comedy | Drama | Music
Regie Alan Parker
Darsteller
Robert ArkinsJimmy Rabbitte
Michael AherneSteven Clifford
Angeline BallImelda Quirke
Maria Doyle KennedyNatalie Murphy
Dave FinneganMickah Wallace
Bronagh GallagherBernie McGloughlin
Félim GormleyDean Fay
Glen HansardOutspan Foster
Dick MasseyBilly Mooney
Johnny MurphyJoey 'The Lips' Fagan
alle anzeigen
Land Irland | Vereinigtes Königreich
Jahr 1991
Laufzeit 113 min
Studio Beacon Communications, Dirty Hands Productions, First Film Company
FSK 12
DVD-Start27.04.2004
Soundtrack The Commitments
The Commitments Vol. 2
Songs Bye Bye Baby (The Commitments)
Chain Of Fools (The Commitments)
Destination: Anywhere (The Commitments)
Do Right Woman Do Right Man (The Commitments)
I Can't Stand The Rain (The Commitments)
I Never Loved A Man (The Way I Love You) (The Commitments)
In The Midnight Hour (The Commitments)
Mr. Pitiful (The Commitments)
Mustang Sally (The Commitments)
Slip Away (The Commitments)
Take Me To The River (The Commitments)
The Dark End Of The Street (The Commitments)
Treat Her Right (The Commitments)
Try A Little Tenderness (The Commitments)

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 8)Die Commitments1991Alan Parker

Musikfilme sind ja sonst nicht so meine Sache, aber das hier ist eine erfreuliche Ausnahme. Andrew Strong machte ja sogar eine kleine Musikkarriere daraus. Alan Parker machte mit unbekannten Laiendarstellern wie Robert Arkins, Michael Aherne, Angeline Ball, Dave Finnegan oder Maria Doyle einen sehr flotten, sehr souligen Film, der auch sozialkritische Fragen nicht ausser vor lässt.

Den hab ich ganz vergessen. Ein starker Film mit absolut sensationeller Musik. Ganz knapp keine 6.

Der beste Musikfilm, den ich kenne. Andrew Strongs Stimme passt sehr zu seinem Namen!

Erstaunlicherweise der einzige Film mit dem Hauptdarsteller

Hat Kultstatus, dieser Streifen.

Dito Sickmen. Bessere Musik gibt's in wenigen Filmen zu hören.

Regisseur und Mitwirkende vermitteln ein authentisches glaubwuerdiges Bild von der Begeisterung und Freude am Musikmachen und dem von jeder Band getraeumten Traum ganz gross rauszukommen.
Die von der Laiencrew mitreissend in Szene gesetzten Soulstuecke der 60er tun ihr uebriges.
Ein zurueckhaltend inszenierter wunderbarer Film ueber kleine Traeume und grosse Musik.

4+, eine sehr unterhaltsame Musikkomödie, auch wenn die Musik nichts für mich ist.
Gedreht wurde der Film in Dublin und im County Wicklow.
Der Film war in der Kategorie bester Schnitt für den Oscar nominiert.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Songs über amerikanische Präsidenten
Lustige Reviews, Teil 8
Vom Derbsten
Die trashigsten Lieder!
Beste 90er Jahre Dancefloor-Hits, Te...

NEUESTE REVIEWS

Andrea Berg
Jung, verliebt und frei (S)
Michael Wendler
Nina (S)
Michael Wendler
Niemand kennt mich so wie du (S)
Michael Wendler
Nie mehr (S)
Michael Wendler
Nichts ist leichter (S)
107 heute, 5083362 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
The Homesman
Zeit des Erwachens
Und morgen die ganze Welt
3 heute, 143501 total

Bücher:
All die einsamen Leute
Mike Gayle
Feuersee (Dritter Fall für Sebastian Franck)
Thilo Scheurer
Es klopft
Franz Hohler

Games:
Shovel Knight
Switch
Rag Doll Kung Fu
PC
Pflanzen gegen Zombies
PC

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


1846 Besucher heute
10 Member online

Members: actrostom0, AndreB, bulion, fleet61, gartenhaus, Gringolito, hrzstudio, rhayader, Snoopy
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.