THE FAST AND THE FURIOUS: TOKYO DRIFT


Kino


DVD

Originaltitel The Fast And The Furious: Tokyo Drift
Genre Action | Crime | Thriller
Regie Justin Lin
Darsteller
Lucas BlackSean Boswell
Damien MarzetteHigh School Security Guard
Trula M. MarcusAmerican Math Teacher
Zachery Ty BryanClay
Brandon BrendelClay's Buddy #1
Daniel BookoClay's Buddy #2
David V. ThomasClay's Buddy #3
Amber Stevens WestCheerleader #1
Ashika GognaCheerleader #2
Christian SalazarChubby Hispanic Kid
alle anzeigen
Land USA | Deutschland | Japan
Jahr 2006
Laufzeit 100 min
Studio Universal Pictures, Relativity Media
FSK 12
Kinostart CH (de)13.07.2006
DVD-Start16.11.2006
Kino Deutschschweiz Wochen: 8 / Besucher: 79669
Kino Romandie Wochen: 5 / Besucher: 23675
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 11 / Peak: 2
Filmreihe
The Fast And The Furious: Tokyo Drift (2006)

Action, Tempo und Adrenalin pur sind auch im dritten Teil der erfolgreichen Speed- und Crash-Orgie garantiert. "Tokyo Drift" beschleunigt bis ans Limit.

Shaun Boswell (Lucas Black) war schon immer ein Aussenseiter. Seine Leidenschaft: getunte PS-Boliden. Sein Problem: Die Polizei. Seine Lösung: Illegale Rennen im Tokyoter Underground. Hier sind die ultimativen "Drift-Racing-Wettbewerbe" angesagt. Und das heisst "Pedal to the Metal" – Vollgas auf Strecken, die so eng sind, dass sie selbst Fahrradfahrern Schweissperlen auf die Stirn treiben. Achterbahngleich wird hier das Limit an jeder Kurve neu definiert.

"The Fast And The Furious: Tokyo Drift", das ist Auto-Action vom Feinsten, coole Sprüche und sexy Girls. Autokult pur! Ihr Gurt sitzt bretthart am Körper? Besser, Sie ziehen ihn nochmals fester.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 3.33 (Reviews: 51)The Fast And The Furious: Tokyo Drift2006Justin Lin

der dritte teil dieses saublöden proletenfilms. war ich gestern im kino, und: ganze 4 sterne von mir. wir haben uns einfach super unterhalten im kino, über diesen von bginn bis ende dämlichen film. trotzdem, witzig & unterhaltsam ist er allemal.

ich kann mich mit diesem film nicht viel anfangen...
Zuletzt editiert: 24.12.2006 11:42:00

geil geil ond nochmal geil

Cool und durch den neuen Hausptdarsteller interessant. Aber irgendwie find ich Paul Walker besser.

Ich finds au cool

das problematische an solchen filmen ist dass sich gewisse deppen mit solcherartiger fahrerei identifizieren und dann meinen die strasse gehöre ihnen...dabei sind sie die lachnummer wenn sie aus ihren kisten fast nicht heraussehen...bedenklich dass die das nicht mal merken...

@philo: was ist denn mit den kanibalen-filmen? wenn sich da mal jemand damit identifiziert?


den film als solches finde ich ganz oke. paul walker war aber um einiges besser

fand paul walker auch um einiges besser

Der Streifen ist im Prinzip höchst unterhaltsam, doch wer mit coolen Autoszenen nix anfangen kann ist wohl im falschen Film. Die Story ist ziemlich müde, ich könnte sie mit zwei Kasperfiguren und einem Matchbox Auto in 30 Sekunden zusammenfassen... Dennoch, ich liebe Autofilme ;-)
Zuletzt editiert: 24.08.2006 15:35:00

Hammer Film aber leider goht's nur um diä ganz Gschicht vo Driftä. Aber glich hammer !!!!!!!!!

cooler Film,zwar magere Story, aber bei solchen Filmen stehen halt nicht die Dialoge im Vordergrund ^^

einer der geilsten filme die ich je gesehen habe:D

ne echt jetzt ;)

geiler SounD, geile AutoS, geile GirlS...und n' süüüüüüüüssen hauptdarsteller...neeeeeeeeein, ich bin keine 14-jährige pseudo-pupertierende teenagerin :D ...echt nicht :)

hinkt den ersten beiden teilen klar hinterher. Aber geht um Autos, Speed...daher find ich den film immer noch top :-D

teil 1 und 2 waren besser deshalb nur ne 4

Alle sind scheisse!

ich bin so gut man, ich könn't 'nem mönch gummis verkaufen. dieser spruch ist auch schon das beste am ganzen film. waren teil 1 & 2 noch ganz in ordnung gehts hier mit spitzengeschwindigkeit bergab! da kann auch vin diesel's gastauftritt am schluss nichts ändern.
Zuletzt editiert: 10.12.2006 18:02:00

mir fehlen die Worte !!!!!

Langsam geht die Luft aus ...

Schwächer als die anderen beiden.

2.5/5 Punkte
Zuletzt editiert: 02.08.2007 14:25:00

Dito

Der Soundtrack gäbe ne 0,000000000*!
Zuletzt editiert: 31.01.2009 13:45:00

Naja, so ein typischer Film der die Teenie herzen höher schlägen lässt, meins aber definitiv nicht

Runter auf 1*
Zuletzt editiert: 11.03.2007 13:05:00

Was für ein Schrott. Genauso wie die anderen Teile

Blödsinn

Action und Coolness? Voll... Gut und so... Voll stylish...
Die Story? Darauf kommt's gar nicht aaaan! Ey, es kommt auf die Action und auf die Coolness drauf aaaan!
Zuletzt editiert: 11.03.2007 13:00:00

scheisse
voll die entäuschung nach den guten ersten beiden Teilen

aber wegen den geilen autos noch ne 2

Hatte Teil 1 noch so was wie eine Story und bot Teil 2 wenigstens noch etwas fürs Auge (Eva Mendes), so ist "Tokyo Drift" wirklich nur noch was für prollige PS-Freaks. Einziger Pluspunkt ist die immer wieder faszinierende Hauptstadt Japans. Und ganz am Schluss taucht auch noch ein alter Bekannter auf, der bestimmt nur Diesel tankt...

Besser als Teil 2, aber an den ersten kommt er trotzdem nicht ran!

nach 2 mehr oder weniger guten und unterhaltsamen teilen ist die dritte ausgabe einfach nur noch schwach.

Ich bin eh kein Fan solcher Actionfilme, aber was einem hier geboten wird, ist echt das letzte.

Fällt zumindest nicht gegenüber der ersten Fortsetzung ab, das ist aber auch keine Leistung.

der Mustang VERLIIIIEBT

und auch sonst eigentlich ziemlich bis sehr gut

immer das gleiche

Du kommst in einem fremden Land an, kannst gleich mal die Sprache und jeder gibt dir sein Auto zum verschrotten... Klar.

Einzige Pluspunkte: Kid Rocks Musikbeitrag und Vin Diesels Gastauftritt.

..der ist kaum der rede wert.
sicher, es ist fast alles vorhersehbar (mit der Schrottkarre war mir gleich klar, dass wird sein großer Trriumph), es sind die üblichen klischees, aber es macht auch spass.
unterhaltung ala videospiel..

Haha, X-tended, Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Mich stören hier neben der kaum vorhandenen Story und den Ungereimtheiten (Sprache) auch so Dinge, wie dass Unbeteiligte dran glauben müssen und das noch als cool verkauft wird...nur Vin Diesels Auftritt ist cool.

Siehe x-tended
Zuletzt editiert: 21.03.2009 15:33:00

Blöde Handlung (falls überhaupt eine), nervige Charaktere. Gehört fast in den Müll.

Knapp OK, kommt aber bei weitem nicht an die ersten zwei Teile ran!

Ich hatte viel Unterhaltung bei diesem Film. Ich habe mich gut amüsiert.

Ich sehe das gleich wie Blink. Gute Unterhaltung.

Wirklich klasse!

Wird auch beim 20ten Mal in keinster Weise langweilig, das will was heissen!

Absolute scheisse!

"Ich bin so gut, ich könnte 'nem Mönch Gummis verkaufen!"; "Weißt du wofür D.K. steht?" - "Donkey Kong?" - Solche Sprüche sind wirklich das einzig Unterhaltsame an dem Film. Dämliche Story mit einigen Ungereimtheiten (vor allem was die Sprache angeht), dazu diese eindimensionalen Charaktere ... Brian Tee hat glaube ich immer den gleichen Gesichtsausdruck drauf!? Knappe 2.

...dumm-dämliche Story und coole Autostunts, mehr blieb bei mir nicht haften...

der schlechteste von den eh allen nicht besonderen f&f filmchen

Macht in der Chronologie als dritter Film wenig Sinn und meiner Meinung nach noch etwas schwächer als Teil 2.

Die Actionszenen bzw. Racingszenen sind wirklich gut, wobei das erste und das letzte Rennen natürlich das Highlight sind.

Von der Geschichte darf man aber nicht zu viel erwarten. Was mich enttäuscht hat war Lucas Black als Hauptdarsteller. Dieser bleibt sehr blass und unsymphatisch und sieht auch nicht gerade mehr wie ein Highschool-Schüler aus.

Abgerundete 4.
Zuletzt editiert: 01.12.2019 23:24:00

schlechtester teil der reihe

If you start with this series, you gotta watch em all, worse one by far but i‘ve seen much worse movies

Mal was anderes mit dem Driften, aber mit der Zeit geht das Driften ziemlich auf die Nerven. Die Story ziemlich banal, irgendwie kommt wenig Spannung auf.

Im Vergleich zu vielen anderen habe ich Tokyo Drift sehr gemocht. Das Tokyo Setting mit dem Driften war sehr gut gemacht. Beim Durchschauen vom 1.-7. Teil hat dieser wirklich für ein bisschen Abwechslung gesorgt. Gerade Fans von Need for Speed Carbon werden diesen Film mögen

Fand ich schwach.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Beste 90er Jahre Dancefloor-Hits, Te...
Derselbe Band- und Songname
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Schweizer Hitparade, Teil 2
Club/Dance-Hits der 00er-Jahre

NEUESTE REVIEWS

New Kids On The Block
Where Do I Go From Here? (S)
Flash And The Pan
Communication Breakdown (S)
Flash And The Pan
Early Morning Wake Up Call (A)
New Kids On The Block
Time Is On Our Side (S)
Flash And The Pan
Ayla (S)
10 heute, 5201172 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Platzspitzbaby
Der Komödienstadel: Achterbahn ins Glück
Haarig - Geschichten über den feinsten Körperteil
0 heute, 146047 total

Bücher:
Liebe - Geschichten über das größte Gefühl der Welt
Anna von Planta, Noemi Bünzli (Hrsg.)
TKKG: 1. Die Jagd nach den Millionendieben
Stefan Wolf
Fabula rasa - Gedichte und Maulwürfe
Günter Eich

Games:
Portal
Xbox 360
Brothers: A Tale Of Two Sons
Playstation 4
It Takes Two
Playstation 4

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


160 Besucher heute
13 Member online

Members: !Xabbu, Bert E., dhauskins, Entenhausen, Hengstler@hispeed.ch, mozarteum, music-friend, remy, Sakas, sbmqi90, SportyJohn, sushi97, UdoBrinkmann
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.