THE HOLE


Kino


DVD

Originaltitel The Hole
Genre Drama | Mystery | Thriller
Regie Nick Hamm
Darsteller
Thora BirchLiz
Desmond HarringtonMike
Daniel BrocklebankMartin
Laurence FoxGeoff
Keira KnightleyFrankie
Embeth DavidtzDr. Philippa Horwood
Steven WaddingtonDCS Tom Howard
Emma Griffiths MalinDaisy
Jemma PowellMinnie
Gemma CravenMrs. Dunn
alle anzeigen
Land Vereinigtes Königreich
Jahr 2001
Laufzeit 98 min
Studio Canal+, Granada Film Productions
FSK 16
Kinostart CH (de)20.09.2001
DVD-Start20.03.2002
Kino Deutschschweiz Wochen: 5 / Besucher:

Nur für drei Tage wollten sich die Teenager Liz (Thora Birch), Frankie (Keira Knightley), Mike (Desmond Harrington) und Geoff (Laurence Fox) in einem versteckten Bunker irgendwo im Wald einsperren lassen, um die Party ihres Lebens zu feiern.

Doch als sich nach Ablauf der Frist die Tür nicht mehr öffnen lässt, beginnt ein Albtraum ohne Erwachen ...

14 Tage nach ihrem Verschwinden taucht Liz wieder auf - ALLEIN! Blutüberströmt und vollkommen am Ende ihrer Kräfte irrt sie durch die Gänge ihrer Schule, die anderen drei können nur noch tot geborgen werden.

Was ist geschehen? Kriminalpsychologin Dr. Philippa Horwood (Embeth Davidtz) versucht, das traumatisierte Mädchen zum Sprechen zu bringen. Doch die Wahrheit lässt ihr das Blut in den Adern gefrieren,

THE HOLE ist ein beklemmender Psychothriller, mit dem Regisseur Nick Hamm menschliche Urängste vor der Dunkelheit, dem Ausgeliefertsein weckt und seine Zuschauer fast schon in klaustrophobische Zustände versetzt.

Thora Birch (AMERICAN BEAUTY, 1999) und Embeth Davidtz (SCHINDLERS LISTE, 1993) sind die Stars in diesem nervenaufreibenden Film, der uns nicht nur in die Tiefe eines pechschwarzen Bunkers zieht, sondern auch in die verletzte Seele eines Teenagers.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.08 (Reviews: 36)The Hole2001Nick Hamm

gets kind of gross

Spannend.

Finde den Grossteil des Filmes einfach nur langweilig und lächerlich. 4 idiotische Kids in einem Raum. Die Schauspieler sind gut, der Film ist es nicht. Das Ende ist dann aber gut gemacht, passt aber irgendwie nicht zum Rest des Filmes. Für mich ein ärgerlicher Film.

Völlig übertriebener Film, mit langweiligen, angeblichen Schockelementen. Die Figuren wirken so platt, das sie am Ende ein grosses Fragezeichen hinterlassen. Die Motive der Hauptfigur sind ungenügend und völlig inakzeptabel. Einzig die Schauspieler überzeugen, aber übermässige Dramatik am Ende ziehen die Wertung stark nach unten!

ned schlecht

Die Story hat was, jedoch ist die Umsetzung recht langweilig.

guet film, richtig psychotheater

Der Film ist recht gut gemacht. Die Schauspieler sind auch gut wenn nicht grandios. Die Story ist gut durchdacht und die Darstellung gut. Der Schluss ist dann auch wirklic gut gemacht, so richtig fies aber geil.

Schwanke zwischen einer 3 und einer 4. Eine recht spannende Story, aber ziemlich übel gespielt...

unheimlich spannend und mit geilem ende

... sehr gut ...
13.08.2006 00:08
Schwizerin
portuguesecharts.com

Das Ende rockt schon ziemlich... und Mike natürlich, doch das ist ein anderes Thema...

"I killed my best friend for a fucking coke..."
Zuletzt editiert: 13.08.2006 11:37:00

hab den film gestern geshen und ich bin total begeistert

hm... fands ein bisschen übertrieben und dieses mädchen war irgendwie lächerlich...
Zuletzt editiert: 02.09.2006 12:33:00

Wow, wirklich grandios der Film, hätte nie gedacht, dass er so ausgehen würde...

@Schwizerin was Mike betrifft, da kann ich dir voll und ganz zustimmen! :D *lecker*
Zuletzt editiert: 20.09.2006 13:31:00

hey... hab den film auch neulich erst gesehen. irgendwie erinnert mich dieser mike voll an ne mischung aus james blunt und tom cruise. das war verwirrend, da ich beide nicht ab kann. aber egal. zum film: so viel wird man erst mal von keira knightly nicht mehr zu sehen bekommen^^ fand den film echt toll, dachte nur er wäre viel brutaler, war am ende schon richtig enttäuscht. mir tut diese psychologin leid. sie weiss nun die wahrheit, kann sie aber niemanden weitererzählen, denn niemand wird ihr glauben. alle indizen sprechen gegen sie. ausserdem wird dieses kranke mädchen von ihrem vater, dem komissar (na, wer hat das mitbekommen??) in schutz genommen.
Zuletzt editiert: 14.08.2006 21:50:00

Super! Fand ich irrsinnig spannend und der Schluss ist top!

voll ÖDE!! einmal und nie wieder!!

Mal wieder geschaut, ich finde man hat aus dem Plot bei Weitem nicht alles rausgeholt. Die Umsetzung könnte besser sein. Der Einstieg zu langatmig, dafür die Bunkeratmosphäre zu kurz. Leider nur mittelmäßig.
Zuletzt editiert: 30.03.2020 09:28:00

sehr gut

Oberblöd... solche Filme mit solchen Enden HASSE ich einfach!

Like I Love It! Ganz ganz gut gemacht, spannend, psycho, fesselnd. The end rocks, like the whole movie! 6+

Dafür bin ich wohl zu alt

Nichts besonderes, aber als Filmunterhaltung für nebenbei durchaus geeignet. Die Spannung hält sich in Grenzen, die Darsteller geben ihr bestes und die brave Regie hält alles in überschaubare Grenzen.
Zuletzt editiert: 17.11.2007 18:50:00

Hat sich nicht gerade in mein Gedächtnis eingegraben.

mir schon
und für knappe 5 reichts auf jeden Fall!

Habe Spannung pur erwartet, bin dann aber sogar 2, 3 Mal eingeschlafen! Kein gutes Zeichen, aber bezeichnend!

Das Beste am Film war Keira Knightley ;)

Ich fand ihn eigentlich noch recht spannend. Die Story selbst ist zwar dämlich, aber diese schleichende Aufdeckung der 2-Varianten und das "unbefriedigende" Ende geben dem Film so seinen speziellen Touch.

einerseits spannend und angererseitz flaut der film immer mehr ab. bin doch irgendwie enttäuscht..

Entretenida.

solide

hat in keinster Weise gehalten was er versprochen hat..@schoggi: geiles Ende?? Was bitte ist geil an solch kranken Leuten? Das schlimme ist, solche Leute soll es tatsächlich geben..

Ziemlich ordentlicher Thriller. Hatte ich nicht erwartet (der Film lief auf Kabel1). Die Story war zwischenzeitlich etwas öde und für mich unverständlich (in der Weise, wie sie sich abspielte). Die Auflösung war natürlich toll, nur nervte es mich, als Mike von der Treppe/Leiter aufgespiest wurde. Ob Wut oder nicht ICH würde diese Leiter weder hoch noch runterklettern.

Auch ich hatte den Film letztens auf Kabel 1 gesehen, allerdings die Wiederholung, was umso ärgerlicher ist, denn es hatte sich nicht gelohnt, so lange aufzubleiben. Typisch langweiliger Teenie-Horror mit einer bescheuerten Story, aber (immerhin) relativ gutem Ende. Knappe 3.

Oha - das ist doch ein ziemlich guter (Horror-)Thriller, der den Zuseher eine Zeil lang ziemlich in die Irre führt und bei dem man lange nicht so recht weiß, was man glauben soll.
Ich mag Filme dieser Art sehr und "The Hole" ist wirklich gut gemacht. Mir fällt hier kein schwerwiegender Kritikpunkt ein, daher die aufgerundete volle Punktzahl!

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Donald Sutherland († 20. Juni 2024)
Lieder mit "Pfiff"
Suche Song im Stil von CKay's "Wahala"
Seltsame Liedtitel
Fussball EM 2024

NEUESTE REVIEWS

Avril Lavigne
Love Sux (S)
Zeppelin Ensemble / Münchner Opernchor
Du Königreich von Württemberg (S)
Avril Lavigne
Bite Me (S)
Pe Werner & HR Bigband
Ne Prise Zimt (S)
Avril Lavigne feat. Machine Gun Kelly
Bois Lie (S)
235 heute, 5787973 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Mit stählerner Faust
Sonic The Hedgehog 2
Over The Top
1 heute, 157473 total

Bücher:
Das Buch der seltsamen neuen Dinge
Michel Faber
Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück
Alexandra Potter
Klasse und Kampf
Christian Baron, Maria Barankow (Hrsg.)

Games:
Paperboy 64
Nintendo 64
Milon's Secret Castle
NES
Tennis
NES

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


3773 Besucher heute
26 Member online

Members: !Xabbu, actrostom0, Big Smoke, BingTheKing, bluezombie, Chuck_P, fabio, hrzstudio, lotte2000, meikel731, Mirteli, niculy, otterobb, Pottkind, Raphael87, remy, Richard (NL), Robertino, scheibi, Snoopy, southpaw, SportyJohn, Steffen Hung, ultrat0p, Voyager2, Werner
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.