DIE TRIBUTE VON PANEM - MOCKINGJAY TEIL 1


Kino


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel The Hunger Games: Mockingjay - Part 1
Genre Action | Adventure | Sci-Fi
Regie Francis Lawrence
Darsteller
Jennifer LawrenceKatniss Everdeen
Josh HutchersonPeeta Mellark
Liam HemsworthGale Hawthorne
Woody HarrelsonHaymitch Abernathy
Donald SutherlandPresident Snow
Philip Seymour HoffmanPlutarch Heavensbee
Julianne MoorePresident Alma Coin
Willow ShieldsPrimrose Everdeen
Sam ClaflinFinnick Odair
Elizabeth BanksEffie Trinket
alle anzeigen
Land USA | Kanada | Frankreich
Jahr 2014
Laufzeit 123 min
Studio Color Force, Lionsgate
FSK 12
Kinostart CH (de)20.11.2014
DVD-Start26.03.2015
Kino Deutschschweiz Wochen: 9 / Besucher: 253162
Kino Romandie Wochen: 9 / Besucher: 95390
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 35 / Peak: 1
Filmreihe
Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 (2014)
Soundtrack The Hunger Games: Mockingjay Part I
The Hunger Games: Mockingjay Part I - Original Motion Picture Score
Songs Plan The Escape (Bat For Lashes)
Kingdom (Charli XCX feat. Simon Le Bon)
Dead Air (Chvrches)
Original Beast (Grace Jones)
Air Raid Drill (James Newton Howard)
District 12 (James Newton Howard)
District 8 Hospital (James Newton Howard)
Don't Be A Fool Katniss (James Newton Howard)
Incoming Bombers (James Newton Howard)
Inside The Tribute Center (James Newton Howard)
It's Gonna Be A Long Night (James Newton Howard)
Jamming The Capitol (James Newton Howard)
Katniss' Nightmare (James Newton Howard)
Peeta's Broadcast (James Newton Howard)
Please Welcome Peeta (James Newton Howard)
Put Me On The Air (James Newton Howard)
Remind Her Who The Enemy Is (James Newton Howard)
Snow's Speech (James Newton Howard)
Taunting The Cat (James Newton Howard)
The Arsenal (James Newton Howard)
The Broadcast (James Newton Howard)
The Mockingjay (James Newton Howard)
They're Back (James Newton Howard)
Victory (James Newton Howard)
White Roses (James Newton Howard)
The Hanging Tree (James Newton Howard feat. Jennifer Lawrence)
Ladder Song (Lorde)
Yellow Flicker Beat (Lorde)
All My Love (Major Lazer feat. Ariana Grande)
Lost Souls (Raury)
Meltdown (Stromae feat. Lorde, Pusha T, Q-Tip & Haim)
This Is Not A Game (The Chemical Brothers feat. Miguel)
The Leap (Tinashe)
Scream My Name (Tove Lo)
Animal (XOV)

Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) konnte von den Rebellen aus dem zerstört geglaubten Distrikt 13 aus der Arena gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Für die unterdrückte Gesellschaft wird sie zur heroischen Symbolfigur des Aufstands gegen das Kapitol. Als der Krieg ausbricht, der das Schicksal Panems für immer bestimmen wird, muss Katniss sich entscheiden: Kann sie den Rebellen rund um Präsidentin Coin (Julianne Moore) trauen? Und was kann sie tun, um Peeta (Josh Hutcherson) aus den Fängen des Kapitols zu retten und Panem in eine bessere Zukunft zu führen?

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.09 (Reviews: 21)Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 12014Francis Lawrence

Ich hab mich selten im Kino so gelangweilt wie bei diesem Film. Durchgefallen!!!
Zuletzt editiert: 19.05.2015 18:31:00

Wie schon bei den beiden ersten Teilen braucht der Film ein wenig Anlaufzeit - aber dann wird er richtig gut.

Hab's fast ein wenig befürchtet: Ein grösstenteils langweiliges Vorgeplänkel zum grossen Angriff auf das Kapitol. Zwei Stunden mit viel Geplauder und Propaganda-Schlachten zwischen Snow und den Rebellen. Das hätte man alles auch in 20-30 Minuten erzählen können. Aber dann hätte es ja einen Film weniger gegeben, um uns das Geld aus den Taschen zu ziehen...

Hab ihn gestern gesehen!
Die eigentlichen Hunger Games sind gar nicht mehr richtig das Thema, was ich ein wenig schade finde. Aber man konnte das auch Erwarten!

Stattdessen ist viel Politik und Propaganda das Thema. Man wird Zeuge von vielen fantastischen Bildern. Auch die Schauspielerische Leistung ist erneut auf einem sehr hohen Level. Jennifer Lawrence transportiert die Emotion und ihre Wut sehr gut! Auch wen das meiste Hinausgezogen wird, damit der eigentliche Showdown im 2. Teil passiert, finde ich Mockingjay Part 1 sehr stark! Mir war keine Sekunde langweilig. Auch hat man erneut das Drehbuch sehr interessant gestaltet!

Teilweise wird ein wenig zu sehr auf die Emotion gedrückt, was mich aber nicht allzugross stört, den es sind auch teilweise witzige Parts vorhanden.

Im grossen und ganzen eine weitere sehr starke Verfilmung, kommt aber nicht an "Catching Fire", meinen Favoriten, heran.

Ungefähr auf demselben Level wie der erste Film ^^
Freue mich auf den letzten Film!!

Ebenfalls gestern gesehen, wäre aber mal lieber in eine spätere Vorstellung gegangen, da so fast nur 12-jährige Kinder im Kino saßen... Das Interessante an dieser Reihe waren ja nun mal die Hungerspiele, nun ist es mehr ein Propaganda-Film, weshalb ich ihn auch nicht ganz so gut finde, wie die beiden Teile davor. Aber dennoch kurzweilige Unterhaltung und Jennifer Lawrence liefert wieder eine starke Leistung ab! Bin gespannt auf die Umsetzung des Finales. Solide 4.

gute 1. hälfte des finales. freue mich auf den letzten teil.

der beste teil bisher...

Ich hatte ja erstmal Zweifel ob das was werden kann, aber ich bin wahnsinnig überrascht. Der Film überzeugt und hat viel Spannung und wieder mal eine wunderbar düstere Atmosphäre zu bieten. Hauptdarstellerin wieder mal extrem gut

Selbstverständlich hätte man auch das dritte Buch in einem Film verfilmen können, denn viel passiert auch nicht. Dennoch gut umgesetzt. Hat mir gefallen. Aber ich fangirle auch Lawrence.

Sehr gut gemachter Abschluss der Panem-Geschichte.

Allerdings hätte man die Teile 1 und 2 vom 3. Film besser als einen gebracht, so hats doch die eine oder andere unnötige Länge, besonders im 1. Teil.
Dafür 1* Abzug.
Zuletzt editiert: 21.04.2016 23:31:00

Endlich habe ich es auch wieder ins Kino geschafft für den neuesten Film aus der "Hunger Games"-Reihe.

Da ich alle drei Romane zwischen dem zweiten und diesem dritten Film gelesen habe, war ich nun erstmals auf die Handlung vorbereitet und wusste, was auf mich zukommen würde. Tatsächlich wurden meine Erwartungen sogar übertroffen, da der Film deutlich weniger langatmig und noch düsterer als die Romanvorlage geworden ist. Waren die ersten beide Filme schon dramatisch, brutal und finster, so merkt man in "Mockingjay" zu jeder Sekunde, dass es jetzt richtig ernst wird. Kriegspläne werden geschmiedet, Propaganda-Filme mit der als "Spotttölpel" fungierenden Katniss werden gedreht, Bombenangriffe sind an der Tagesordnung. Distrikt 13 entspricht ziemlich genau meinen Erwartungen und wurde folglich wunderbar umgesetzt. Ein Highlight ist die "Hanging Tree"-Szene - leider ist der deutsche Text dazu recht holprig. Gelungen sind auch die wenigen Szenen mit Peeta.

Fazit: Beeindruckende Verfilmung, wird der Romanvorlage mehr als gerecht, ist sogar etwas besser. Ich freue mich auf den abschließenden Film, der wohl der düsterste der Reihe werden wird.

War auf das schlimmste gefasst und vor Langeweile gewarnt, aber dann doch sehr positiv überrascht. Die politische Wendung weg vom unsinnigen Kinderschlachten hin zur endlich greifenden Revolution im dystopischen Umfeld (nachdem man es 70 Jahre hingenommen hat, dem jährlichen Kinderschlachten Tribute zu schicken) ist wirklich gut umgesetzt. Im heutigen Weltpolitischen Umfeld ist es sicher auch nicht blöd ein wenig für Propagandaschlachten, Revolutionen und das Drehbuch dahinter (das meist der gleichen Blaupause folgt) sensibilisiert zu werden. Wenn denn jemand bereit ist mit offenen Augen zuzusehen...

Knapp genügend

Der Film ist anders als die zwei vorherigen Teile. Es gibt keine Hungerspiele mehr, sondern es dreht sich um die Revolution.

Da es auf daa große Finale zugeht, fällt der Film auch deutlich dialoglastiger aus als die zwei Filme vorher, die Action wird etwas zurück geschraubt.

Dies gibt den tollen Schauspielern die Möglichkeit sich zu entfalten, dafür ist der Film aber auch nicht ganz so spannend wie erhofft. Ich bin trotzdem auf das große Finale gespannt!

Filme in 2 Teilen sind immer besonders blöd, da der erste Teil ja kein richtiges Ende hat und man dann ein Jahr auf den zweiten Teil warten muss. Hier wartete ich ab, bis der 2. Teil draussen war. Der Film war mir ein wenig zu langatmig und unterscheidete sich ziemlich von den ersten beiden Teilen, wo es ja hauptsächlich um die Spiele ging.

Naja, viel Propaganda und eher schwache Handlung. Der Plot zieht sich recht zäh und die Schlachten waren auch nicht so spektakulär. Ich mag diese in die Länge gezogenen zweiteiligen Schlussteile nicht wirklich.

Knapp keine 4.

Sehe das ähnlich. Man hätte zumindest diesen Film um 30 Minuten kürzen können (auch wenn dann natürlich die Fans auf die Barrikaden gegangen wären), aber so passiert deutlich zu wenig für die lange Laufzeit. Knapp keine 4.

Ein bisschen in die Länge gezogen, ein bisschen zu melodramatisch, ein bisschen zu Überladen in vielen Hinsichten. Der erste Teil bleibt der beste. 3.5
Zuletzt editiert: 06.04.2019 18:24:00

Es passiert nicht viel, die Handlung zieht sich in die Länge. Es wäre wohl besser gewesen, die komplette finale Geschichte in gestraffter Form als eine komplette Einheit zu verfilmen.

Mir gefallen Filme nicht, in denen die Akteure so lange im Schummerlicht agieren müssen. Auch die Aufteilung in zwei Zweistünder finde ich schlecht. Eine Straffung hätte der Handlung gut getan.

Es dauert eine ganze Stunde bis wirklich etwas geschieht, da ist es so lange zu spät und der Film vor Langeweile nicht mehr zu retten. 3-

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Lieder über Katzen / Songs about cats.
ABBA, Teil 3
Derselbe Band- und Songname
Lustige Reviews, Teil 8
Komponist covert seinen eigenen Song

NEUESTE REVIEWS

Pete Townshend
Sleeping Dog (S)
Iron Maiden
Days Of Future Past (S)
Pete Townshend
Sheraton Gibson (S)
Iron Maiden
Lost In A Lost World (S)
Charlie McCoy
Orange Blossom Special (S)
316 heute, 5174426 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Theresa Wolff: Home Sweet Home
Deutschstunde
Terminator: Dark Fate
12 heute, 145390 total

Bücher:
Enna Andersen und der trauernde Enkel (Band 3)
Anna Johannsen
Miss Merkel: Mord in der Uckermark
David Safier
Fahrenheit 451
Ray Bradbury

Games:
SSX
Playstation 2
Voodoo Vince
Xbox
Splatterhouse
Mega Drive

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


7989 Besucher heute
25 Member online

Members: !Xabbu, Alxx, AquavitBoy, bluebird25, Chartsguru, clarias, drogida007, dutchbenny, fleet61, Gio20, Kartix99, otterobb, Richard (NL), sbmqi90, scheibi, Schiriki, spatz-98, Trekker, Uebi, Ulkian, vncnt96, Voyager2, Werner, Widmann1, Zacco333
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.