OPERATION: KINGDOM


Kino


DVD


Blu-Ray

Originaltitel The Kingdom
Genre Action | Drama | Thriller
Regie Peter Berg
Darsteller
Jamie FoxxRonald Fleury
Chris CooperGrant Sykes
Jennifer GarnerJanet Mayes
Jason BatemanAdam Leavitt
Ashraf BarhomColonel Faris Al Ghazi
Ali SulimanSergeant Haytham
Jeremy PivenDamon Schmidt
Richard JenkinsRobert Grace
Tim McGrawAaron Jackson
Kyle ChandlerFrancis Manner
alle anzeigen
Land USA | Deutschland | Vereinigte Arabische Emirate
Jahr 2007
Laufzeit 110 min
Studio Universal Pictures
FSK 12
Kinostart CH (de)25.10.2007
DVD-Start28.02.2008
Kino Deutschschweiz Wochen: 5 / Besucher: 33483
Kino Romandie Wochen: 4 / Besucher: 10100
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 20 / Peak: 2

FBI-Agent Fleury (OSCAR-Gewinner Jamie Foxx) stellt ein Spezialisten-Team zusammen, das im Krisenherd des Nahen Ostens einen blutigen Anschlag auf eine westliche Wohnanlage untersuchen soll. Ihre Ermittlungen führen sie direkt in ein kulturelles Minenfeld voll korrupter Politiker, skrupelloser Geschäftsmänner und fanatischer Terroristen. Eine explosive Mischung!

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.36 (Reviews: 11)Operation: Kingdom2007Peter Berg

Ein Film, der einen etwas zwiespältig aus dem Kino entlässt. Einerseits ist der Film einmal mehr sehr authentisch, fackelt nicht lange, erzählt gradlinig, mit Handkamera und mit markanten Darstellern und Eckpfeilern. Man sieht es der Optik des Films an, dass ihn Michael Mann produziert hat. Insbesondere ist die Handlung auch nicht unbedingt vorhersehbar. Und der Schluss fährt ziemlich ein. Kein Wohlfühl-Film, sondern definitiv einer mit Botschaften und einer, der einen mit Angst und Wut entlässt - Angst und Wut über die perfiden Spielchen und Machteinflüsse der Terroristengruppierungen dieser Erde.

Andererseits wirkt vieles im Film einmal mehr USA-glorifizierend und das amerikanische Aussenministerium hat wohl Hollywood wieder mal deutlich subventioniert. Äusserst zweifelhaft und fast lächerlich zum Beispiel, dass nur das FBI eine solide Spurensicherung machen kann. Da wird wieder mal der Intellekt eines Landes auf der Leinwand angeklagt, was doch sehr fragwürdig ist für einen Film, der tiefer gehen will.

Moralapostel hin oder her - ich habe jetzt dann bald genug zermürbende Filme gesehen, die Amerika dazu dienen, 9/11 zu verarbeiten. Trotz allem ist der Film gut gemacht und hat mich unterhalten und nachdenklich gestimmt. Darstellerisch super und filmisch interessant und mit Power umgesetzt. Eine 4 ist gerechtfertigt.
Zuletzt editiert: 04.11.2007 21:09:00

Der Anfang mit dem Bombenattentat war sehr beklemmend, danach ging aber eine ganze Weile lang so gut wie nichts, der Film wurde ziemlich langweilig. Erst mit der Entführung Leavitts nimmt "The Kingdom" wieder Fahrt auf und endet mit einem spektakulären Häuserkampf.
Dass man in diesem Film sogar lachen kann, hätte ich nicht gedacht. Aber dieser Dialog hier ist einfach herrlich: Der Arabische Colonel Al Ghazi freundet sich mit Special Agent Fleury an. Al Ghazi fragt: "You know Steve Austin?" Fleury antwortet: "The 6-Million-Dollar-Man? Yeah, that's my shit!" Darauf Al Ghazi erschrocken: "Oh! You must go to the toilet?"
:-)

ganzer film ist spannend und super gemacht!
abzug gibts von mir nur für das übertriebene gemetzel an terroristen bei dem, wie könnte es anders sein, kein ami umkommt... nur der nette moslem muss dran glauben.
-2*

schwanke stark zwischen 4 und 5. dank der guten besetzung und den tollen actionszenen runde ich mal auf.

ich fand den film sehr gut. bis auf das bildgewitter. die bilder waren manchmal zu schnell. auch die untertitel. anstansten hat operation: kingdom alles. action humor und geile schauspieler. jamie foxx und jennifer garner spielen super!!

Toll!!

Der Film hinterlaesst in mir verschiedene Gefuehle: Angst , Wut , Hass und Trauer. Und der Schluss zeigt, das toeten hat niemals ein Ende, die Erben und Nachkommen sind bereit.

Nach dem guten Intro und dem Bombenattentat geht längere Zeit nicht viel. Aber dafür wird man zu Ende wieder entschädigt.

Für diese üble Ami-Propaganda kann ich nicht anders, als die Höchststrafe geben. Dass man so einen Film heute überhaupt noch machen kann, ist schade. Kein Respekt für die fremde Kultur, nur Verachtung, dazu fehlt noch jegliche sinnvolle Story - und die Schauspieler sind im Prinzip überflüssig.

Beginnt solide und bringt auch die kulturellen Differenzen gut zur Geltung. Danach schwächt sich der Film merklich ab, der Mittelteil geht im Geballer etwas unter. Das Schlussdrittel hingegen ist wieder gut gemacht.
Die Kamera ist sehr gelungen, nur stellenweise etwas zu wackelig. Alles in allem ein sehenswerter Film.

Fazit: klare 5.

4

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Heute vor ... Jahren
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Die Flippers & Olaf Malolepski
Vergessene Kinderserien, Teil 4
Tom Verlaine (28. Januar 2023)

NEUESTE REVIEWS

Little Simz
Control (S)
Rumer
Sailing (S)
Little Simz
Who Even Cares (S)
Peter Maffay
Spiel um deine Seele (S)
Rumer
Arthur's Theme (Best That You Can Do) (S)
406 heute, 5490110 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Men In Black: International
Sag' kein Wort!
Thriller - Ein unbarmherziger Film
4 heute, 151350 total

Bücher:
Das magische Baumhaus junior - Kleines Känguru in Gefahr Band 18
Mary Pope Osborne
Illuminati
Dan Brown
Teufelskreuz: Ein Joesi-Prokopetz-Krimi
Joesi-Prokopetz

Games:
Croc's World
Switch
Elemental Master
Mega Drive
Wario's Woods
Super NES

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


13551 Besucher heute
24 Member online

Members: !Xabbu, 80s4ever, AquavitBoy, BingTheKing, Chartsfohlen, Erik2001, fakeblood, Frank2873, greisfoile, Kanndasdennsein, Lilli 1, martelkremer@gmail.com, merlin77, music24, Nikkershaw, rhayader, Snoopy, southpaw, SportyJohn, Steffen Hung, tabloidjunkie007, vancouver, Voyager2, Widmann1
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.