DER STURM


DVD


Kino


Kino

Originaltitel The Perfect Storm
Genre Action | Adventure | Drama
Regie Wolfgang Petersen
Darsteller
George ClooneyBilly Tyne
Mark WahlbergBobby Shatford
John C. ReillyDale 'Murph' Murphy
Diane LaneChristina Cotter
William FichtnerDavid 'Sully' Sullivan
John HawkesMike 'Bugsy' Moran
Allen PayneAlfred Pierre
Mary Elizabeth MastrantonioLinda Greenlaw
Karen AllenMelissa Brown
Cherry JonesEdie Bailey
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2000
Laufzeit 125 min
Studio Baltimore Spring Creek Productions, Warner Bros. Pictures, Radiant Productions
FSK 12
Kinostart CH (de)20.07.2000
DVD-Start03.12.2003
Kino Deutschschweiz Wochen: 6 / Besucher:

Oktober 1991. Es war 'der perfekte Sturm' - ein Unwetter, wie er in jedem Jahrhundert nur einmal vorkommt, ein Nordoststurm, der durch eine solch seltene Kombination von Faktoren ausgelöst wurde, dass er kaum schlimmer hätte sein können. Mit bis zu zehn Stockwerken hohe Wellen und Windgeschwindigkeiten von über 190 km/h peitschte der Sturm das Meer so gewaltig, wie es nur wenige Menschen jemals erlebt haben.

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit und erzählt von den mutigen Männern und Frauen, die Tag für Tag ihr Leben riskieren, wenn sie sich in ihren Fischerbooten und Rettungsschiffen den launischen Naturgewalten aussetzen.

An einem schicksalhaften Herbsttag werden auf See ihre schlimmsten Ängste wahr, als sie drei tosende Wetterfronten sehen. Deren Zusammentreffen wird zum grössten, stärksten und zerstörerischsten Sturm der jüngeren Geschichte.

Get the Flash Player to see this player.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 3.96 (Reviews: 31)Der Sturm2000Wolfgang Petersen

Typisch amerikanischer Blockbuster mit George Clooney. Schade, dass er sich für so was hat verpflichten lassen. Spektakuläre Sturm-Bilder, aber eigentlich wieder einmal eine dämlich Story. Und dann dieses typisch Hollywood-esque feiern der Helden und des Heldentods. Wenn sie intelligent gewesen wären hätte es beides nicht gebraucht.

Habe mich noch ganz gut dabei unterhalten. Spektakuläre Computer-Bilder.

...naja...

wenigtens das Ende ist gut.

ok

ich hasse schiff!!
Zuletzt editiert: 19.06.2005 12:19:00

recht gut gelungen

Find ich auch...

Die Schauspieler sind verdammt gut. Und die Effekte auch. Aber die wären schon längst alle gestorben! Ziemlich unrealistisch das ganze. Drum nur 3 Punkte.

find ich auch, wirklich spannend wars auch nicht. hab den film zwar auf dvd, allerdings hat mir das eine mal gereicht.

Grandios gemacht, teilweise ganz spannend, aber doch sehr clichéhaft präsentiert...

war nicht schlecht...

normull

hatte mir sehr gefallen...clooney passt mir in solchen rollen

solide Unterhaltung

Den habe ich auch gesehen, so richtig gefallen hat er mir jedoch nicht, fand ihn eher durchschnittlich. Die Effekte sind schon sehr gut und so ein Sturm wirkt auch sehr beängstigend, von der Geschichte her fand ich den Film allerdings recht langweilig. Besonders der Schluss war eine ziemliche Enttäuschung. Schaue ich mir kein zweites Mal an.

Buenos efectos visuales y entretenida.

gut.

Der Anfang war öde, aber als der Sturm kam, fing es mir an zu gefallen. Fand es gut, dass alle am Schluss gestorben sind.

Belanglos

ich find ihn super

Eindrücklich, diese Wellen!

Einmal mehr nur eine sensationslüsterne Variante eines Katastrophenfilmes mit grauenvoll pathetischem Score. Handlung und Charaktere haben noch weniger Tiefgang als die "Andrea Gail". 2+

Uebi bringt es auf den Punkt. Genau dasselbe dachte ich auch.

Petersen könnte eigentlich mit seiner "Boot"-Vergangenheit mehr Substanz auf die Leinwand bringen, ist aber wie Emmerich dem Hollywood-Kitsch und der oberflächlichen Zurschaustellung von CGI verfallen. Platt und harmlos.

Ich wurde fast seekrank.

Ein gut besetzter Katastrophenfilm voller Unwahrscheinlichkeiten, viel zu gefühlsduselig und mit zu viel Pathos.
Gedreht wurde der Film in Gloucester (Massachussetts) und in Kalifornien.
Der Film erhielt zwei Oscarnominierungen für die besten visuellen Effekte und für den besten Ton.

den familien geht es schlecht, die hauptpersonen stehen unterdruck und stellen sich trotzdem der gefahr...zumindest auf ein happy end wurde verzichtet ;-)

was mich am meisten störte waren die musikeinspieler während der dialoge

Goil...

Bin kein Fan von Filmen die auf Wasser spielen, abgesehen von 'Waterworld'. Okay ist er aber allemal.

Trotz der erstklassigen Besetzung und der Tatsache, dass die Darsteller ihr Bestes geben, ist der Film eher enttäuschend. Da hat Regisseur Wolfgang Petersen schon wesentlich bessere Arbeiten abgeliefert.

Sehr berührender, teilweise auch unheimlicher Film. Einer der Gründe warum ich das offene Meer nicht mag. Das CGI ist grandios und hat zurecht den Oscar bekommen.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

ABBA, Teil 3
Italo-Disco-Fans: Gibt's Euch noch?
Evelyn Thomas († 21. Juli 2024)
Lustige Membernamen
Vergessene Kinderserien, Teil 5

NEUESTE REVIEWS

Engelbert Humperdinck
Release Me (S)
The Beatles
Drive My Car (S)
The Supremes
Where Did Our Love Go (S)
Who See & Nina Žižić
Igranka (S)
Vangelis
Spanish Harbour (S)
122 heute, 5802235 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Alle reden übers Wetter
Old
Na typisch!
2 heute, 157832 total

Bücher:
Die Zeitreisende - zwischen Gestern und Morgen
Ute Lemper
Tagebuch von Adam und Eva
Mark Twain
Bretonische Sehnsucht - Kommissar Dupins dreizehnter Fall
Jean-Luc Bannalec

Games:
Wayne's World
Super NES
Paperboy 64
Nintendo 64
Milon's Secret Castle
NES

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


2199 Besucher heute
21 Member online

Members: Ale Dynasty, BingTheKing, bluezombie, Bolt2008, bussibär, Chuck_P, dxbruelhart, Felix23, greisfoile, Hijinx, Jeoffrey, junilo, longlou, meikel731, PeloPonnes, rhayader, Uebi, Volker, Voyager2, Werner
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.