DER VERBOTENE SCHLÜSSEL


Kino


Kino


DVD

Originaltitel The Skeleton Key
Genre Horror | Mystery | Thriller
Regie Iain Softley
Darsteller
Kate HudsonCaroline Ellis
Gena RowlandsViolet Devereaux
John HurtBen Devereaux
Peter SarsgaardLuke Marshall
Joy BryantJill
Maxine BarnettMama Cynthia
Fahnlohnee R. HarrisHallie
Marion ZinserBayou Woman
Deneen TylerDesk Nurse
Ann DalrympleC.N.A.
alle anzeigen
Land USA | Deutschland
Jahr 2005
Laufzeit 104 min
Studio Universal Pictures
FSK 16
Kinostart CH (de)18.08.2005
DVD-Start2005
Kino Deutschschweiz Wochen: 6 / Besucher: 33374
Kino Romandie Wochen: 3 / Besucher: 16006
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 6 / Peak: 6

Der Suspense-Autor Ehren Krueger (Arlington Road, The Ring) lieferte das Drehbuch zu diesem packenden Psychothriller mit Goldie Hawns leiblicher Tochter Kate Hudson (Almost Famous) als Krankenschwester, die sich um den todkranken Gatten (John Hurt) einer älteren Frau namens Violet (Gena Rowlands) kümmert und in deren Residenz in Louisinana Schockierendes entdeckt. Langsam, aber sicher kommt sie dem Geheimnis des Ehepaars auf die Spur. - Eine erstklassige Besetzung, intelligente Story und wohltemperierte Schocks garantieren unter der Regie von Iain Softley (K-Pax, Backbeat) Nervenkitzel pur.
Kurz: The Skeleton Key lässt das Blut in den Adern gefrieren!

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 4.39 (Reviews: 33)Der verbotene Schlüssel2005Iain Softley

naja viel schlechter gehts wohl nicht mehr!! habe von diesem film viel mehr erwartet...... langweilig von a-z

Fand den Film wirklich super! Liegt wohl daran, dass ich keine sehr grossen Erwartungen hatte. Aber je länger der Film dauert, desto besser wird er. Voralem das Ende....ist mal was anderes!

ich han en mir eigentlich echli gruusliger vogstellt abr er isch doch ziemlich gruuslig xi.

Genau was ich liebe!

Grottenschlecht...eine einzige Stelle wo ansatzweise grusel aufkommt....gääääähn

That's Hot!

Wirklich geiler Film. Er ist zwar nicht wirklich Horror sondern eher Thriller. Die düstere Atmosphäre ist vorhanden, Spannung auch aber es ist zum Teil auch vorhersehbar was gescheiht und wer wer ist. Aber der Schluss ist einfach das beste was ich schons eit langem nicht mehr gesehen habe!Einfach total überraschend und nach dem Kino merkt man auch die fatalen Folgen des Schlusses...

Nicht schlecht, habs mir aber doch etwas besser vorgestellt. Der Schluss ist wirklich speziell, mal kein typisches Hollywoodende ; )
Zuletzt editiert: 05.03.2006 18:03:00

Ja, der Schluss ist schon sehr gut, absolut gelungen. Ich fand auch die Atmosphäre und die Geschichte schön schaurig, ohne das es jetzt ein großer Schocker gewesen wäre. Aber durchaus bedrohlich und gut.

Hier spielt sich der Grusel im Kopf ab, genau darum geht es im Film ja eigentlich auch. Nur wenn man an den Voodoo-Hokuspokus glaubt, kann er Besitz von einem nehmen.
Der Schluss... na ja, ist zwar ungewohnt, haut mich aber nicht so sehr vom Hocker. Das zielt schon zu sehr auf einen 2. Teil ab!

Also: Ich muss sagen, bis in die Hälfte des Films war ich skeptisch: Für meinen Geschmack fast zu sehr an "The Others" angelehnt. Aber trotzdem fand ich ihn spannend und wollte wissen wie er ausgeht. Die Spannung wurde gut gehalten. Den Schluss finde ich genial, absolut überraschend, und genial dargestellt. Der fährt so richtig ein. Deswegen finde ich diesen Film auf jeden Fall sehenswert. Das einzige was ich bemängeln muss ist, dass dieses Türequietschen und rütteln hinter der verschlossenen Tür eigentlich gar nicht zur Story passt. Und die Grundaussage des Films gefällt mir übrigens auch sehr gut: Der Film sagt mehr über den Glauben aus als man erst meint.

ich fand es auch spannend, am anfang hab gedacht es wäre etwas lustiges da kate jetzt nicht unbedingt ernstnehmende rollen gespielt hat und das kann man ja wohl sagen, also zurück zum thema, fand ich eigentlich grüsslig und erstes mal hab ich ihn eigentlich nicht so kapiert, zum glück oder zum pech laufen auf premiere gleiche filme eine zeitlang permanent, also hab ich es mir noch mals angeschaut, wollte unbedingt wissen nun um was es geht, war erschrocken ehrlich gesagt und solche wie heisst das wort, mist, fellt mir ausgerechnte nicht ein, na gut verwirrend geht auch, auf jeden fall es hat sich eigentlich gelohnt ihn zweites mal anzusehen, got sei dank war ich zu hause und nicht ins kino, sonnst wäre kaum ein meter alleine gelaufen.

Ganz nett, aber nicht berauschend.
Stellenweise doch sehr vorhersehbar und schon dagewesen.

ich fand den film sehr spannend, viele unvorhersehbare szenen und jede menge spannung. sehr empfehlenswert!

guter film mit kleinen schwächen

Alles schon zu oft da gewesen. Nur das Ende rettet den Film.

Ik heb de film nog maar pas gezien en ik moet zeggen ik vond hem goed. Het einde is wel een beetje een doordenker.

Obwohle der Film ein paar Logiklöcher hat ist er doch recht gut. Vielleicht wäre eine andere Besetzung noch besser gewesen; z.b. Naomi Watts, doch vielleicht wäre das nicht so gut weil sie ja schon bei den The Ring Verfilmungen dabei war

Stimmt, mit Naomi Watts wäre das besser geworden :D

Aber Kate Hudson hat eine gute Figur gemacht, und hat auch überzeugt. das Ende ist tragisch... Es könnte noch ein 2. Teil gemacht werden. Der Film war immer Spannend, aber erschreckt hat er mich nie.

ohnehin ein sehr guuter Film

Ja das Ende ist wirklich tragisch. Hat mich echt geärgert. Ok, ein Happy-End wäre auch blöd gewesen. Aber dass die unsympathische Alte ''gewinnt'' am Ende wäre nicht nötig gewesen. Trotzdem ein gut gemachter Film, der allerdings erst in der zweiten Hälfte an Spannung gewinnt. Kate Hudson's Darbietung fand ich ganz überzeugend.

Zuallererst: Ein Horrorfilm ist das definitiv nicht für mich, sondern eher ein Thriller.
Dafür ist der Film jedoch, trotz etwas lahmen Anfang, ziemlich spannend geraten und die Story ist durchaus interessant.

Schauspielerisch auch gelungen und ich mag das Ende, finde es sehr stark.
Zuletzt editiert: 15.09.2022 23:00:00

zu langweilig aufgebaut..

Finde ich wiederum gar nicht. Das Ende gefiel mir auch sehr gut, der Vergleich zu "The Others" ist da nicht fehl am Platz. Bin ja sonst nicht so im Hoodoo-Zeug zu Hause...aber definitiv ein Film mit Langzeitwirkung...knapp keine 5.

Gestern habe ich den Film wieder gesehen und fand ihn immer noch toll.
Zuletzt editiert: 17.04.2009 15:00:00

Belanglos

eigentlich garnicht mal so schlecht. aber mehr als eine 4 kann ich trotzdem nicht geben.

Sehr gut.

War positiv überrascht. Obwohl ich gedanklich immer zu konzentriert bei der Sache war, um mich wirklich gruseln zu lassen hatte ich doch noch nicht alles vor dem Ende ausgeknobelt und vorhergesehen. Gut gemacht! Als größtes Manko würde ich allerdings auch die rüttelnde, auf sich aufmerksam machende Türe im Dachboden nennen. Passt vor allem im Nachhinein gesehen gar nicht in die Story - im Augenblick und als Horror-im-Kopf Faktor bzw. falsch gelegte Spur schon eher.

Ich kann mich da tabloidjunkie007 nur anschließen. Weniger schlecht als zunächst befürchtet, zumal dieses Hoodoo-Zeugs schon etwas Gruseliges an sich hatte und das Ende ziemlich überraschend war. Aber mehr als eine 4 kann ich auch nicht geben ...

Stark! Die letzten 20 Minuten haben es in sich, vorher geschieht zwar auch schon Einiges, dieser Film zeichnet sich aber vor allem durch sein gelungenes Ende aus. Gut, dass schon zu Beginn Spannung erzeugt wird, in ähnlichen Filmen verstreicht gerne mal eine halbe Stunde, bis was Interessantes passiert. Die Geschichte ist gut durchdacht, sie führt den Zuschauer bewusst auf falsche Fährten. Nur: Der Filmtitel erschliesst sich mir nicht so ganz. Welchen Stellenwert hat dieser verbotene Schlüssel im Film?

Ich mag Filme, die der Handlung am Ende einen Twist geben, der den Zuseher dazu zwingt, sämtliche Szenen des Films in einem anderen Licht zu betrachten. Ich muss sagen, dass auch ich über das bitterböse Ende überrascht war, obwohl es ja eigentlich zu erwarten gewesen wäre.

Auch ansonsten herrscht eine wohlig gruslige Stimmung vor, was "The Skeleton Sky" zu einem sehr netten Horrorvergnügen macht - 4+
Zuletzt editiert: 03.06.2013 23:35:00

Doch ich liebe diesen Film...

Kein Horror-Schocker, aber die düstere Atmosphäre wirkt genauso gruselig. Guter Film mit einem starken und unerwarteten Ende.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Kirstie Alley (12.01.1951 - 05.12.20...
Songtitel die aus Nummern bestehen
Schweizer Hitparade, Teil 2
Wie sieht euer Frühstück aus?
Lieder über Hunde / Songs about dogs.

NEUESTE REVIEWS

Pnau & Troye Sivan
You Know What I Need (S)
Nicole
Auf Messers Schneide (S)
Nimo x Dardan
Nur Dich (S)
KISS
Alive! In Houston September 1977 (A)
St. Lundi
Lost In Love (S)
361 heute, 5453144 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Hellboy - Call Of Darkness
Transformers 4: Ära des Untergangs
Düstere Legenden 2
6 heute, 150616 total

Bücher:
Seawalkers (3). Wilde Wellen
Katja Brandis
Der Bewunderer (Laura Kern Thriller 6)
Catherine Shepherd
Das magische Baumhaus junior - Gefahr im Drachenreich Band 14
Mary Pope Osborne

Games:
V-Rally 2
Playstation
V-Rally
Playstation
Turok 2: Seeds Of Evil
Nintendo 64

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


10071 Besucher heute
25 Member online

Members: !Xabbu, AquavitBoy, AsItWas, Bearcat, FTA, gartenhaus, Ghost_Of_Download, janvh, Kamala, Kopfweh, Lachsfilet, Malu Liz Morgentau, merlin77, MikeMay, Peter1804, Redsonnya, remember, remy, Saxe60, Snoopy, tejolang, TheBronx, vancouver, Widmann1, x5-452
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.