TITANIC


Kino


DVD


Kino


Kino

Originaltitel Titanic (1997)
Genre Drama | Romance
Regie James Cameron
Darsteller
Leonardo DiCaprioJack Dawson
Kate WinsletRose Dewitt Bukater
Billy ZaneCal Hockley
Kathy BatesMolly Brown
Frances FisherRuth Dewitt Bukater
Gloria StuartOld Rose
Bill PaxtonBrock Lovett
Bernard HillCaptain Smith
David WarnerSpicer Lovejoy
Victor GarberThomas Andrews
alle anzeigen
Land USA
Jahr 1997
Laufzeit 189 min
Studio Twentieth Century-Fox Film Corporation
FSK 12
Kinostart CH (de)09.01.1998
DVD-Start1999
URL http://www.titanic3d.ch
Kino Deutschschweiz Wochen: 5 / Besucher: 62586
Kino Romandie Wochen: 5 / Besucher: 32770
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 3 / Peak: 15
Auszeichnungen
Oscar: Bester Film 1998
Oscar: Beste Regie 1998
James Cameron
Oscar: Beste Kamera 1998
Russel Carpenter
Oscar: Bestes Szenenbild 1998
Michael D. Ford / Peter Lamont
Oscar: Bestes Kostümdesign 1998
Deborah Lynn Scott
Oscar: Bester Schnitt 1998
Conrad Buff IV / James Cameron / Richard A. Harris
Oscar: Beste Filmmusik 1998
James Horner
Oscar: Bester Song 1998
James Horner / Will Jennings
Oscar: Bester Ton 1998
Tom Johnson / Gary Rydstrom / Gary Summers / Mark Ulano
Oscar: Bester Tonschnitt 1998
Tom Bellfort / Christopher Boyes
Oscar: Beste visuelle Effekte 1998
Thomas L. Fisher / Michael Kanfer / Robert Legato / Mark A. Lasoff
Soundtrack Titanic
Back To Titanic
Songs Martha (Adrian Rollini Trio)
Waiting At The Church (Beatrice Kay)
My Heart Will Go On (Céline Dion)
My Gal Sal (Chick Bullock & His Levee Loungers)
Oh! You Beautiful Doll (Chuck Foster & His Orchestra)
In The Shade Of The Old Apple Tree (Duke Ellington & His Orchestra)
Nearer My God To Thee (Eileen Ivers)
An Irish Party In Third Class (Gaelic Storm)
Vilia (Guy Lombardo & His Orchestra)
Shine On Harvest Moon (Hal Kemp)
Let Me Call You Sweetheart (Halfway House Dance Orchestra)
Alexander's Ragtime Band (I Salonisti)
Barcarole (I Salonisti)
Blue Danube (I Salonisti)
Estudiantina (I Salonisti)
Marguerite Waltz (I Salonisti)
Nearer My God To Thee (I Salonisti)
Orpheus (I Salonisti)
Poet And Peasant (I Salonisti)
Song Of Autumn (I Salonisti)
Song Without Words (I Salonisti)
Sphinx (I Salonisti)
Titsy Bitsy Girl (I Salonisti)
Valse Septembre (I Salonisti)
Vision Of Salome (I Salonisti)
Wedding Dance (I Salonisti)
"Hard To Starboard" (James Horner)
"Take Her To Sea, Mr. Murdoch" (James Horner)
A Life So Changed (James Horner)
A Promise Kept (James Horner)
An Ocean Of Memories (James Horner)
Death Of Titanic (James Horner)
Distant Memories (James Horner)
Hymn To The Sea (James Horner)
Leaving Port (James Horner)
Never An Absolution (James Horner)
Rose (James Horner)
Southampton (James Horner)
The Portrait (James Horner)
The Sinking (James Horner)
Unable To Stay, Unwilling To Leave (James Horner)
A Building Panic (James Horner & His Orchestra)
Jack Dawson's Luck (James Horner & His Orchestra)
Lament (James Horner & His Orchestra)
Frasquita Serenade (John Kirby & His Orchestra)
It's A Long, Long Way To Tipperary (John McCormack)
Come Josephine, In My Flying Machine (Máire Brennan)
Loch Lomond (Maxine Sullivan & Her Orchestra)
A Hot Time In The Old Town Tonight (Miff Mole's Molers)
From The Land Of Sky Blue Water (Mildred Bailey & Her Orchestra)
Nearer My God To Thee (Nelson Eddy)
A Shore Never Reached (The London Symphony Orchestra)
Epilogue - The Deep And Timeless Sea (The London Symphony Orchestra and the Choristers of King's College Cambridge)
Titanic Suite (The London Symphony Orchestra and the Choristers of King's College Cambridge)

James Camerons TITANIC ist eine epische, actiongeladene Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der unglückseligen Jungfernfahrt der R.M.S. Titanic. Sie war der Stolz der White Star Line und damals das grösste bewegliche Objekt, das je gebaut wurde. Das ' Schiff der Träume', das luxuriöseste Linienschiff seiner Zeit, brachte am Morgen des 15. April 1912 mehr als 1500 Menschen im eiskalten Wasser des Nordatlantiks den Tod.

Die Reise der TITANIC beginnt in der Gegenwart am wasserreichen Grab des Schiffes zweieinhalb Meilen unter der Meeresoberfläche. Ein ehrgeiziger Glücksritter (Bill Paxton) will die Schätze dieses einst so prächtigen Schiffes bergen, dabei fördert er eine Geschichte zutage, die noch nie erzählt wurde. Die tragischen Überreste lösen sich auf und enthüllen den glitzernden Palast der Titanic bei den Vorbereitungen zu seiner von England ausgehenden Jungfernfahrt. Unter Tausenden von Menschen mit Wünschen für eine gute Reise hat das Schicksal zwei ausgewählt, um in ihnen eine Leidenschaft zu wecken, die ihr Leben für immer verändern wird.

Rose DeWitt Bukater (Kate Winslet), eine 17jährige Amerikanerin vom Oberdeck, die unter strengen Regeln und Erwartungen der edwardianischen Gesellschaft leidet, verliebt sich in einen Passagier des Zwischendecks, den jungen, frei gesinnten Jack Dawson (Leonardo DiCaprio). Nachdem er ihr die Augen geöffnet hat für die Welt ausserhlab ihres goldenen Käfigs, entfaltet die verbotenen Liebe von Rose und Jack einen geheimnisvollen Zauber, der bis in unserer Gegenwart hineinreicht. Nichts auf der Welt wird sie je wieder trennen, nicht einmal etwas so unvorstellbares wie der Untergang der Titanic.

Ebenfalls an Bord dieses schwimmenden Mikrokosmos befinden sich der Millionenerbe Cal Hockley (Billy Zane), mit dem Rose verlobt ist, und ihre Mutter Routh DeWitt Bukater (Frances Fisher). Die Oscar-Priesträgerin Kathy Bates spielt die Passgierin Molly Brown, die damals die schillerndste Figur auf dem ganzen Schiff war. Weitere historische Personen sind Kapitän E.J. Smith (Bernard Hill), J. Bruce Ismay (Jonathan Hyde), der Vorsitzende der White Star Line und Thomas Andrews (Victor Garber), der geniale Schiffskonstrukteur und führende Architekt der Titanic.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 201)Titanic1997James Cameron

Also, ich hab den Film genug gesehen. Aber, er ist sehr gut gemacht, er war nicht einfach so der erfolgreichste Film. Hatte schon was, das ganze.

Ist und bleibt ein Film für Mädchen...
Zuletzt editiert: 04.04.2012 22:07:00

Ich fand Titanic toll! Einer der erfolgreichsten Filme mit genialem Soundtrack. Die Background-Stimme vom Instrumentalen ist übrigens von Sissel, einer Norwegerin, die hier leider zu wenig bekannt ist.

Ist ganz OK...kam aber im Kino besser als aufm kleinen TV Bildschirm. Ja, ist wirklich schade, dass Sissel hier nicht bekannter ist! Die Frau hat ne super Stimme. Hierzulande dürfte man sich an das Duett mit Espen Lind "Where The Lost Ones Go" aus dem Jahre 2001 erinnern.....wunderschöööön!!!

Ganz ok, für eine derartige Schnulze.

...gut...

ich schäme mich dass ich mir den Film angesehen habe, das Geld hätte ich besser für etwas anderes ausgegeben.

sehr gut

wie man's nimmt...

Der Film ist langweilig!

na ja

kult, meisterwerk, meilenstein, das beste (ausser LdC)

Kommerziell, kitschig, trotzdem spannend und manchmal ergreifend. Dazu dieses Traumpaar. Gut.
Zuletzt editiert: 06.06.2010 01:50:00

NICHT SCHLECHT, GUTE KULISSE
SOUNDTRACK IST COOL

Zuletzt editiert: 21.12.2003 12:02:00

Super Film! Der perfekte mix zwischen Romanze und Action.

Die TV Version von Robert Liebermann ist viel besser und auch wahrheitsgetreuer.
Für den Kinofilm wurde bei verschiedenen anderen Filmen geklaut. Zum Beispiel von "Gottes verlassene Kinder" wurde ein Dialog übernommen (Du bist die merkwürdigste Frau, die mir je begegnet ist). Für die Geschichte mit der alten "Rose", die sich in ihre Jugend zurückerinnert, ist "Antonia's Line" die Grundlage.

@LarkCGN:

Bei der Titanic Tragödie starben 1522 Menschen (darunter 71 Kinder). Wenn sich jetzt unzählige Teenies wegen eines Jack, den es nie gegeben hat, die Augen ausweinen, ist das wirklich ein Affront.
Zuletzt editiert: 23.04.2010 10:03:00

langweilig³.... echt..

First time i saw this film I was sad, but I didn't understand seriously the tragedy....
then I read some books about Titanic and i realized that movie isn't such shocking
as books i read. Movie is ok,and pretty realistic,but not definetly!

Titanic ist einer der wenigen Filme, der (wenn man wirklich mit der Story mitfühlt) gewaltige Emotionen freisetzt. Zurecht der erfolgreichste Film aller Zeiten; für mich persöhnlich der beste Film, der je gedreht worden ist.
Danke an James Cameron!

Ein brillianter Film in allen Belangen ... müssen Kinder sein, die hier 1 Stern usw. verteilen. Das ist gewiss nicht objektiv. Der Film ist einfach ganz fantastisch gemacht. Ausstattung, Dramaturgie, Darsteller ... alles TOP!

hm... mitumässigä katastrophefium mitere längwilige lovestory gwürzt....

Titanic ist und bleibt der erfolgreichste Film aller Zeiten, ein Meisterwerk der Filmgeschichte.

Einer Meinung mit King Lark, ausser dass ich die peinliche Rede diCaprios kurz vor seinem Tod ganz mühsam und künstlich finde... In einer solchen Situation würde das KEINER sagen!! Deshalb 1* Abzug.
Lustig ist auch die Szene, als man die Titanic von obenrechts sieht; da kann man sehr gut erkennen, dass die Männchen an Bord computeranimiert sind.

Von vielen gehasst, der erfolgreichtst Film aller Zeiten. Ich mag solche Filme überhaupt nicht doch "Titanic" ist wirklich ein absolutes Meisterwerk in allen Punkten.

Die Story ist mittelmässig, doch man erlebt den Untergang der Titanic hautnah mit. Das Eindrücklichste finde ich, dass ab der Eisberg-Kollision der Film in Echtzeit abläuft, d.h. dass in nur etwa 90 Minuten die Titanic sank...
Zuletzt editiert: 16.04.2012 21:09:00

gehört für mich in den gleichen Topf wie Pearl Harbor

Diesen Film hat wohl wirklich beinahe jeder gesehen! Zurecht! Grossartiges Stück Filmgeschichte!
Zuletzt editiert: 18.12.2004 23:14:00

Also an und für sich mag ich solche Kommerz-Schinken sonst gar nicht, aber ich schliesse mich hier wieder einmal Lark an. Das ist einfach ganz grosses Kino, grosse Gefühle - und, dass sich eine alte Frau zurückerinnert gibt es in vielen Filmen - eine Kopie von "Antonia's Lijn" ist das auf keinen Fall. Grossartig.

toll

lahmer anfang aber gutes ende

leo dicaprio ist wohl fehlbesetzt...aber na ja, auch so finde ich den film total schön....bleibt wohl einer meiner lieblingsfilme, trotz leo!

GUET

Kann mich nur der Mehrheit anschliessen, der Film ist wirklich super gemacht und hat den Titel des erfolgreichsten Films aller Zeiten reichlich verdient, trotz einiger kitschiger Stellen. Die Geschichte ist einfach hinreissend.

ziemlich stark!

Film ist schon ok, aber irgendwie einfach kitschig

...ganz starker Film, obwohl man schon zu Beginn weiss, das die Titanic untergehen wird...

von den effekten und von der kulisse her ist der Film einfach perfekt (für die damalige zeit), doch von der story ist er mir einfach ZU 0815 mäßig. auch wenns mich am schluss bewegt hat, trotzdem nur eine 4!

Sackstark!
Zuletzt editiert: 26.12.2008 23:28:00

siehe Beckham!!! Zu kitschig und unrealistisch (eiskaltes Wasser ohne Probleme für die Stars....)

Ich fand ihn super! klar war er kitschig, aber von zeit zu zeit muss das halt auch sein ;)

ok

wonderful

One of the best movies ever!!!!

der film gefällt mir zwar, aber mit der zeit wird er langweilig!!

gut

Der Film ist Kult

super film!!! hed zurächt 11 oscars becho!!!
leo di caprio spielt überzügend, "my heart will go on" isch wunderschön:)

Ich verstehe nicht, warum der Film so erfolgreich war. Ich bin jedenfalls fast eingeschlafen, als ich den Film gesehen habe. Von wegen grosse Gefühle. Ich fand den Film langweilig.
Zuletzt editiert: 29.05.2007 19:04:00

komisch und kitschig :)

Also das ist ja wohl ein HAMMER Movie! Der erfolgreichste Film aller Zeiten und das völlig zurecht. Sogar Leonardo finde ich hier super. Eindrücklich produziert, super traurige Lovestory- eine Glanzleistung von James Cameron. Wird wohl niemals zu toppen sein. Bravo!!

Toll!!

Ich mag den Film irgendwie nicht besonders. Vielleicht liegts daran, dass ich beim 1. Mal schauen schreckliche Zahnschmerzen hatte ;)

Das ist so ein Film, wo sich die Meinungen zerschlagen. Die einen finden ihn super, aber die anderen nur peinlich und kitschig. Ich schließe michd er zweiten Gruppe an, denn der Film ist sowas von übertrieben und liebesgeil, dass es nervt. Diese extrem langgezogenen Szenen mit dem Retten und so sind einfach nur lästig... wieder andere finden es romantisch.
Zuletzt editiert: 12.07.2005 18:16:00

für einmal schauen ok, aber mehrmals geht gar nicht... ein punkt weniger weil ich schiffe nicht mag...
Zuletzt editiert: 25.09.2006 23:13:00

toller film!

Jedes Mal macht mich dieser Film total traurig...allein schon die Tatsache, dass dieses wunderschöne Schiff unterging und so viele Leute sterben mussten. :-( Der Film ist meiner Meinung nach sehr gut und schön gemacht, die beiden Hauptdarsteller sind ebenfalls toll (ja, und hübsch), sehr schöne Love-Story. Wunderbarer Film.

Im Kino tat mir der Arsch weh - das war ne Qual. Die beiden Hauptdarsteller waren die totale Fehlbesetzung. Milchbubiface Leo und die mit damals etwas zuviel auf den Hüften behaftete Kate. Einer meiner absoluten Hassfilme ever.

Kitschig - Ja ist er. Wahrheitsgetreu - keine Ahnung, wahr ja nicht dabei!!

Ihr könnt da sagen was ihr wollt, mir hat er sehr gut gefallen.

Peace & Out

auch wenn die Meinungen auseinander gehen
für mich ist er ein großartiger film und würd es immer bleiben
Zuletzt editiert: 30.10.2005 00:28:00

Das war einer der besten Filme die ich bisher gesehn hab!Dieser Film ist und bleibt ein toller film!!

Laaaaaaaaang, viel zu lang ("Mein Gott, geh doch endlich unter!").

wirklich ein schöner film, gut gemacht. hätte gedacht, dass ich ihn viel schlimmer finde...

Dieser Endlos-Streifen trieft geradezu vor Schmalz, rosaroten Kitsch und klebrigen Liebestran. Kein Mensch traut sich normalerweise an so ein Gebräu und erst nicht ein Erfolgsregisseur wie James Cameron, der mich mit Titanic vollkommen enttäuschte. Gesülze, breitgetreten auf eine Länge, die es mit Ben Hur aufnehmen kann und soviel Kitsch wie in kaum einen österreichischen Heimatfilm. Leonardo de Caprio, Demi Moores ehemaliger Lover und Milchbubi Nr. 1., "versüßt" uns den Filmspaß zusätzlich. Ich war verärgert, zumal mir bereits damals dämmerte, daß ich die nächsten Jahre immer wieder im Fernsehen mit diesem Hollywood-Kitsch á la Pearl Harbour (reduziert Patriotismus und nimmt noch 5 Portionen belangloses Gelaber, dann habt Ihr den Mix, woraus Titanic besteht) belästigt werde. Steven Seagal schauspielert im Vergleich zum arroganten de Caprio besser und Kate Winslet kann auch nicht mehr viel rausholen, denn in Titanic ist auch sie nicht ausgesprochen gut. Die Regie stimmt zwar, der Untergang ist bombastisch, jedoch kann dieser nicht Langeweile pur entkräften. Nein, auch noch dieses pathetische Auftreten, dieser ganze Kitsch (selbst während des Unterganges, das ist impertinente Penetranz!) ich will nur eine Szene als Beispiel anbringen. Die alte Frau wirft die Erinnerung ins Meer und daraufhin sehen wir ein weißes Bild. Das ist die amerikanische Rache und Reinkarnation der Sissy-Filme. James, kehre zu Deinen Wurzeln zurück. Die liegen im Sci-Fi-Genre. Diesen Film mit Manneken Piss di Caprio kann man getrost in die Tonne kloppen. Das ist keine Unterhaltung, das hat kein Niveau. Es passieren Trivialitäten am laufenden Bande auf der Leinwand. Zu Schade um die vielen Meter Zelluloid. Ich verzichte!
Zuletzt editiert: 11.02.2006 12:29:00

sehr guat

schön!

Voll guete Film!!!

Wunderbarer Kinohit! Genial gedreht. Wunderschööön

Der FILM ist einfach TOLL !!!
Ich könnte ihn mir 10000mal anschauen und er würde immernoch zu meinen Favoriten gehören-

mega film.

Bis zum Unglück ist der Film wirklich fürchterlich langweilig, lediglich Kate Winslet hindert einem am Einschlafen. Das Titellied ist auch fürchterlich. Und so ein Film hat soviele Oscars wie Ben Hur bekommen, ein Witz. Der Untergang ist zugegebenermassen toll gemacht.
Dafür gab es doch tatsächlich 11 Oscars und drei weitere Nominierungen: Bester Film
Beste Regie
Beste Musik
Bester Filmsong (My Heart Will Go On)
Bester Schnitt
Beste Spezialeffekte
Bester Ton
Beste Kostüme
Beste Kamera
Beste Ausstattung
Bester Toneffektschnitt
weitere Nominierungen:
Bestes Make-Up
Beste Hauptdarstellerin: Kate Winslet
Beste Nebendarstellerin: Gloria Stuart


sagt was ihr wollt, der film ist super
(und kate winslet ist hot ;)

Ein schöner Film, tolle Musik (nicht unbedingt Heulboje Dion, aber sonst), gute Schauspieler( okay di Caprio ist auch nicht so mein Fall), und ein perfekt aufgebauter Spannungsbogen.

Das ist Hollywood in Reinkultur.

Viele 1*-Votes hier... Bin höflich, reiße mich zusammen, schweige dazu und schließe mich ohne wiederholenden Zusatz den Aussagen der 6*-Voter an.


Zuletzt editiert: 28.06.2007 19:04:00

Klassiker...einfach TOP...ich hab mir den Film 1000x angesehen, obwohl er über 3h geht...das soll schon was heissen ;)
Muss zwar heute nicht mehr sein, aber trotzdem, 6*!

Schöner Film

Ich find den Film langweilig. Ich hab ihn mir angeguckt und fast eingeschlafen. Durch Leonardo di Caprio is das noch schlimmer, ich mag den Typen garnicht! Aber die Szene Effekte und für Kate 3*....

Wunderschöner Film!
Zuletzt editiert: 23.07.2006 10:44:00

Besser erwartet. Gefällt trotz übertriebener "Action".

Obwohl ich solche Kitsch-Filme absolut nicht ab kann, muss ich diesem Film 6 Sterne verpassen - tolle Techniken und Special-Effects, eine tolle Geschichte.. und habe mir den Film 9x im Kino angesehen.
Diese Katastrophe hat mir sogar Tränen in die Augen gejagt.

Verstehe nicht, wie man so etwas schlecht finden kann. Einfach wunderschöner Film, kann mich meinen beiden Vorgängern und den anderen, die 6 gegeben haben, nur anschliessen...

siiski ainult neli

Ein sehr starker Film, super Schauspieler, zwar lang aber ohne nennenswerte Längen und sehr dramatisch. Drückt zwar etwas auf die Tränendrüse, was auch funktioniert, aber das macht auch nichts. Kann einen auch emotional mitreißen. Sehr sehr gut.
Zuletzt editiert: 30.07.2016 12:40:00

Heut noch ein toller Film.
Tolle Schauspieler.Kate Winslet in einer guten rolle.
Hab ihn sicher 4-6 mal gesehen.
Nicht so wie das erste mal aber den noch mit begeisterung.:)
Zuletzt editiert: 17.01.2008 19:08:00

Mitreissende Mischung aus Romanze und Action.
Zuletzt editiert: 09.09.2019 10:59:00

Top: Einfach alles, Flops: Einfach nichts.

hab mich gelangweilt

kult

WOW! EIN MEISTERWERK!
Zuletzt editiert: 16.05.2011 18:02:00

toll, toll ,toll
einfach der beste Film der Welt!!!
6!!!
lg Tigerboy

*no commend*?!?!?!..

...hehe,jede weis ja das das e u huere schöne föum esch;)!!!

Bisschen Viel Kitsch wie ich Finde.... :/ Aber die Liebesgeschichte ist süess =)
Zuletzt editiert: 06.06.2007 14:31:00

einer der berührendsten filme aller zeiten! zu recht 11 oscars. special effekts, romantisch, traurig, der film lässt nichts aus..3 stunden perfektes kino..

Viel zu schnulzig, aber die Effekte sind okay... ich weiss noch, wie mir nach über 3 Stunden Kinosessel der Hintern furchtbar schmerzte.

nicht der hit. wobei ich selbst net den kitsch so schlimm finde (anfangs find ich die beiden richtig niedlich zam). nee, was mich aufregt ist, dass das boot untergeht, die aber bestimmt noch unbedingt 3x ins innere des bootes bzw. in den übewrfluteten bereich des bootes müssen, nur um haaresbreite jedes mal wieder zu entkommen. ist doch dünne! und langweilig jedes mal wieder zu sehen wie rose hysterisch rumschreit. also bitte! nix für mich...

Es ist ein guter Film mit tollen Spezialeffekten, aber nicht so gut wie "Herr der Ringe".

Dafür das das der "beste Film aller Zeiten" sein soll ein wenig lahm. Kann man sich aber ansehen.

Der FiLm ist toTaL guT gemacHt ... oooooo des is soO traUriG , wie dann der JacK sTirBt ....
RechT spannend -->ToLLeR FiLm!

wird oft überbewertet.

Der Untergang des Unsinkbaren Liners Titanic ist gut gedreht.
Mir hätte die Spekulations- Variante als Story besser gefallen.
Das es sich bei der Titanic eventuell um das baugleiche Schwesterschiff Olympic gehandelt hätte um einen Versicherungstrick anzuwenden und das zuvor lädierte Schwesterschiff absichtlich zu versenken. Doch die Theorie wiederlegt sich als 1987 die Identität durch die Baunummer auf gefundenen Teilen der Titanic zugewiesen wurde.
Und die Sache mit dem Blauen Band ist aber wirklich Schrott denn die Titanic wahr mit ihren schwachen Maschinen eh zu langsam als sie die leichtere schnellere Mauretania hätte schlagen können. Und fuhr die Titanic nicht mal direkt nach New York

Zuletzt editiert: 25.04.2007 07:58:00

Hat mich, um fair zu sein, damals emotional schon sehr angesprochen (dann nie wieder gesehen). Im Rahmen der Möglichkeiten von Hollywood-Kino war es schon ein Knaller. Freilich nix für höhere Weihen...
Zuletzt editiert: 27.04.2007 00:14:00

Nee, da will ich ehrlich sein! Der Film gefällt mir so was von überhaupt nicht! Der Gruppenzwang hat da keinen Einfluss auf mich!

den film aus prinzip schlecht finden ist ziemlich beschränkt, wobei aus prinzip gut finden noch viel schäbiger ist.
keine frage, der film ist mehr als gut gemacht, das wars dann aber auch. für meinen geschmack ist er definitiv zu lange. ich weiss noch, als wir den film einen tag vor eigentlichem erschein irgendwoher hatten und ihn uns noch am gleichen tag reingezogen haben. obs sich gelohnt hat!? die lovestory ist natürlich sehr hollywoodgetreu und rührend, aber irgendwann bin ich auch fast eingefroren. da ist die 96er version von der handlung her besser (und wohl auch wahrheitsgetreuer).

...sehr gut...


Wieso alle Frauen am Schluss heulen müssen ist mir immernoch ein Rätsel...
Zuletzt editiert: 23.01.2010 13:41:00

Titanic est certainement le film qui m'a fait le plus pleurer, je dois l'avouer. Les émotions sont présentes du début à la fin, le scénario est génial, le tournage irréprochable, on y croit. Titanic est un film culte que tout le monde se doit de voir au moins une fois dans sa vie, ne serait-ce que pour avoir un minimum de culture cinématographique. C'est un pur chef d'oeuvre, et ses récompenses lui ont bien rendu.

GENIAL!! Ein Meilenstein der Filmwelt!!

so ist es...

Stimmt!!

Stimmt!

Eine unvergessliche und unverbesserliche Schnulze! :D
Zuletzt editiert: 10.07.2009 16:15:00

Künstlich aufgebläht und in die Länge gezogen durch eine Liebesgeschichte, der eigentliche Untergang ist dann aber solides Handwerk.

Dauert viel zu lange

meine oma zuliebe geb ich den 5 punkte, ausserdem liebe ich leo sehr, ich habe sehr geweint wo er gesunken ist. war echt traurig

EIN MEISTERWERK!!!


6******

Is schon wirklich gut, gefällt mir!

Verschont mich mit diesem Film...

Fabelhafte Regie
Brillante Technik
Gelungene Schauspielerische Leistung
Hervorragende Filmmusik
Für mich : einer der besten Filme !
Zuletzt editiert: 18.11.2007 19:31:00

... der Film soll ja keine Doku sein, sondern Unterhaltung ... dem Anspruch wird er hinlänglich gerecht ...

Hahaha Der beste Film aller Zeiten, der Erfolg gibt dem Recht. Bäh!

Gut, der Soundtrack war nicht schlecht, und nein ich meine nicht dieses singende Pferd.

ich finde den film sehr gut. ist doch alle drin, was man möchte: action, spannung und ne kleine liebelei.

es ist mit sicherheit die beste verfilmung von titanic. nur ist er etwas lang geraten, naja was solls. die 3 h gehen recht zackig rum, wenn man sich dem film hingibt

Och, Leoo! Das war das Ende der Romanze zwischen Jack und Rose, aber der Anfang meiner Zuneigung zu Leonardo DiCaprio! Wie süsssss er in diesem Film war. Hätte ich mir den Film alleine angeschaut, hätte ich wahrscheinlich, am Ende des Films, mit meinem Bildschirm rumegeknutscht!
->Spass..
Aber abgesehen davon, wird der Film mind. beim 3. Mal lästig, und bleibt für immer im DVD-Schrank verschollen!
Ebenso ist es mit dem Soundtrack, (von Celine Dion) der lässt sich nämlich nach einiger Zeit nur noch unter Alkoholeinfluss, bei einem Karaoke Abend hören.

Das nächste Mal, wenn ich mir diesen Film ansehen werde, ist in 20 Jahren, mit meinen Kindern!


...Sehr gut...der Film wurde nicht umsonst mit 11 Oscars ausgezeichnet...

also leute, als ich manche kommentare wie"echter kommerz oder so ein sch..."gelesen hab,war ich echt schockiert und musste mich fragen, ob denn ich zu blöd bin,dass ich diesen film genial find,oder sogar der beste film aller zeiten find,oder die leute, die solche kommentare schreben?!

also bitte wenn es hier nur um kommerz geht, wo dann nicht


wirklich super!!!!!!!!!!!!!!!!

6**********

toller Film, schöne Schauspieler, finde ich...
tolle Story,
Toll gemacht, wirklich.
ich kann nicht gut kommentar schreiben, daher lasse ich es lieber. hauptsache der film war gut :-)

Titanic - das war und ist wohl auch heute noch mein absoluter Lieblingsfilm...Kann nicht genau erklären, warum mich die Geschichte so fasziniert: Ist es der Mythos Titanic? Die Dramaturgie des Films? Das tragische Schicksal der Protagonisten? Die historische Dimension des Stoffes? Der Soundtrack? Jedenfalls ein Film, der mich jedesmal mitreisst und überwältigt..Gratulation, James Cameron!

Negativ finde ich einzig die kommerzielle Ausschlachtung und die Tatsache, das der Film oft nur darauf reduziert wird...


aso wer hier eine schlechte Bewertung hin macht dann frag ich mich warum??? der Film ist doch klasse, kein wunder er ist auch einer oder der erfolgreichste Film !

Kitschig, ja. Trotzdem ein toller Film
Zuletzt editiert: 17.01.2010 00:06:00

Guter Film, wobei weniger die Romanze, sondern die Tragik, als das Schiff untergeht.

klare 6

manches ein rätsel
aber ich könnte euch stundenlang was über die titanic erzählen stattdessen sage ich nur gut geschauspielert
und wer hat eig die zeichnungen von leo gemalt??

gut

dieser Film ist ein Meisterwerk. Auch wenn die Sinkszene meiner Meinung nach zulange ist, berührt einen der Film sehr. Sehr dramatisch und gut produziert!

gut gemacht.

Prachtige film gebaseerd op een waargebeurd drama. De film laat ook zien hoeveel onrecht er is, geen 3de klassers in de reddingsboot, reddingsboten half vol enz. Het liefdesverhaal is naar mijn vermoede verzonnen om er een romantisch verhaal van te maken. Geen mooi einde overigens, vandaar 1 ster minder

Es gibt bessere "Titanic"-Filme. Dieses Remake von 1997 ist eine absolut kitschige Liebesschnulze. Da greife ich lieber auf die Klassiker zurück.

Das ¨Meisterwerk¨schlecht hin. Koennte ich mir x-mal ansehen.

Teilweise sogar recht ordentlich gemacht - besonders die Sequenz mit der Tauchexpedition in der Neuzeit - auch wenn ich persönlich mit Schnulzen dieser Art wenig am Hut habe. Dafür ist der Tod durch Ertrinken zu ernst.

...sehr guter film...
Zuletzt editiert: 21.04.2011 16:41:00

Supper mit 11 oscars gewürdigt!


Zuletzt editiert: 29.07.2008 10:24:00

ist und bleibt ein kult film. für mich gibt es nur etwas zu kritisieren. und zwar die länge. ich glaube 2 1/2 stunden hätten gereicht..

Muy buena en todo: actuaciones, efectos especiales, guión, dirección, etc. Además, es entretenida.

*sniff* I LOVE TITANIC
<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3<3

Der Bösewicht gefällt mir in diesem Film allerdings am besten...Leonardo di Caprio ist auch gut, aber die Kate Winselt die jammert mir zu viel rum und die Mütter im Boot gehen mir auch auf den Sack.

Allerdings gefällt mir der Schauspieler, der auch glaube ich bei Alias und die Agentin mitspielt....

geht noch, aber zu viel Romanze

Auch ein sehr schöner Film, hab ihn aber schon zu oft gesehen.

Bei diesem Film muss ich immer weinen!!!! Ein wunderschöner Film!!! Es ist wahnsinnig traurig, wenn Leonardo DiCaprio von uns geht!!! Einer meiner absoluten Lieblingsfilme!!!!

Ein Meisterwerk. Hier stimmt einfach alles! James Cameron soll mal endlich wieder einen Kinofilm drehen...

Ja das ist ein richtiges Filmmeisterwerk aber für mich ein bisschen zu kitschig!

Für die damaligen Möglichkeiten war das ein bahnbrechendes Filmmeisterwerk! Die Story ist natürlich etwas zu sehr ins kitschige gezogen, und die Fakten nicht immer ganz 100% wahrheitsgetreu, trotzdem lohnt es sich, den Film zumindest gesehen zu haben.

Ich habe mich damals so gefreut, als Leo endlich abgesoffen ist... Ich kann dieses Milchbubi nicht ausstehen! ;)

wow, echt beäangstigend... da läuft es einem kalt den rücken runter... warum muss so eine liebe immer scheitern? hehe... ja beim ersten Mal schauen hatte ich schon Tränen in den Augen

Der Albtaum für jeden Macho, für mich ingegen wunderbar.

Klasse!

gibs hier öffentlich ja nur ungern zu, aber der hier ist wirklich ein Klassiker...

ih, dä fium... dä chamä eifach x mau luägä... u i grännä glich geng widr...

...sicher gut, trifft aber weniger mein Nerv.

Hm..die Liebesgeschichte ist mir doch etwas zu kitschig, aber der Untergang ist beeindruckend.

so schön und so traurig

Sehr schöner Film, immer wieder gut.

Ich kann mir aber nicht vorstellen das der besser ist als "A Night to Remember", gilt als der beste Titanic-Film. Gute vier bis schwache fünf.
Zuletzt editiert: 26.01.2013 15:43:00

Auch wenn heute oft über den Film hergezogen wird, es ist und bleibt ein absolut grandioser Film. Ich schaue mir den immer wieder gerne an.

Ordentlich

einer der besten filme :)

ein weiterer beweis dafür das die oscars schon seit jahrzehnten nicht mehr meinungsgebend sind, sondern einfach nur geldabhängig
schlecht
Zuletzt editiert: 06.03.2010 22:37:00

Trotz das ich den 3D Reebot verpasst habe, liebte/liebe ich diesen Film.

Seit 1997 habe ich ihn bereits zum Xten mal gesehen. Eine grandiose Story mit Starbesetzung.

Fazit: Dieser Film hat jeden seiner Oscars redlich verdient. ;-) J'adore! 6*
Zuletzt editiert: 31.05.2012 23:23:00

der perfekte Film ... unerreicht für alle Zeiten

Wenn ich könnte, würde ich diesem Film viel mehr als 6* geben, einfach DER BESTE FILM ALLER ZEITEN!

SAgt was ihr wollt der Film ist wirklich klasse und sogar mir kommen jedes mail die Tränen..*heul*

Ein Meisterwerk.

Früher gab es mit "Vom Winde verweht" und "Ben Hur" riesige Film-Meisterwerke von epischem Ausmasse, die bei den Oscars deshalb abräumten, weil sie die ganze Bandbreite filmischen Schaffens abdeckten. Lange ist dies keinem Film mehr gelungen - bis "Titanic" kam. Nebst allen tricktechnischen Aspekten und nebst dem gigantischen Produktions-Ausmass besticht "Titanic" auch auf allen anderen Gebieten, sei es die Storyline, die Perfektion der Nachbildung aller Requisiten, dem hervorragenden Cast, der Mischung zwischen Action, Romanze, Drama, Thrill und Humor, darin natürlich die sich perfekt steigernde Dramaturgie und das unglaublich präzise Timing. Zum Timing gehört auch der Soundtrack von James Horner und natürlich die N°1-Platzierung von Céline Dion - alle Zahnrädchen griffen da famos ineinander. Schliesslich wurde das Ganze noch von einem globalen "Titanic-Hype" begleitet, mit Ausstellungen à gogo. Dass Cameron als Einzelleistung ein solches Projekt stemmen konnte, ist beispielslos. Er hat zwar mit "Avatar" nun Ende 2009 seinen nächsten epochalen Milestone hingelegt, aber nur beim "Film-Umsatz". Ich bin überzeugt, wenn man alles dazuzählen würde, hat "Titanic" nach wie vor unerreicht astronomische Dimensionen gesetzt, filmisch wie auch in allen Multimedia-Kassen.
Zuletzt editiert: 11.09.2011 07:49:00

Ein guter Film, auch wenn der junge Leonardo noch nicht ganz überzeugt, damals halt noch der Schönling ... inzwischen, etwas aufgedunsen, in weit besseren Rollen zu sehen.
Die klischeebeladene Story wird natürlich durch die Specialeffects ausgeglichen. Trotzdem kein Punktabzug. Unterhält von vorne bis hinten.

Hat gute Szenen und auch etwas schwächere und dauert ein bisschen lange, insgesamt eine knappe 5!

ein absoluter Knüller

Den film MUSS man gesehen haben!!!! Dramatik, Effekte, Soundtrack, Bilder und die gigantische grösse des schiffes!!! Einfach WOOW. DAS IST DER BESTE FILM ALLER ZEITEN!!!
Hut ab, James Cameron. avatar ist ein nichts gegen Titanic, ich habe beide gesehen!!!

--

Habe den Film auch noch im Kino geschaut. Damals, 1997 konnte ich nicht, da ich gerade mal mickrige 4 jahre alt war. Und ich bereue meinen Entscheid von gestern nicht: Die Atmosphäre war eine ganz andere, der Kinosaal war beinahe ausverkauft (bis auf wenige plätze) und ich habe viele Leute weinen gesehen und gehört.
Ich rate jedem zu, der ihn noch nicht im kino gesehen hat: nutzt jetzt eure Chance!!!
Zuletzt editiert: 21.04.2012 14:23:00

Ein Meilenstein der Filmgeschichte. Ob Rollenbesetzung oder Effekte - da past einfach alles! Und es ist ein Stück Kindheitserinnerung für mich.

filmtechnisch ein gelungenes Meisterwerk, natürlich mit einem Haufen Kitsch obendrauf. Trotzdem sehenswert

muss man kennen.
mögen, eventuelll auch

Bin aus Prinzip damals nicht ins Kino gegangen und hab mich erst Jahre später mit dem Film mal auseinandergesetzt. Den ersten Teil des Films find ich immer noch recht fad, der zweite ist aber schon stark gemacht.

Sicherlich einer der besten Filme überhaupt. Dieser Film berührt, wühlt einen auf und ist ganz nebenbei noch ordentlich spannend. Die Liebesgeschichte zwischen Rose und Jack ist eine der bewegensten in der Filmgeschichte.
Ich habe den Film schon zigmal gesehen und er begeistert mich nach wie vor!
Zuletzt editiert: 10.09.2011 23:55:00

Drückte mächtig auf die Tränendrüse. Kein Interesse ihn noch einmal anzusehen, es wäre wohl eine Tortur.

Ein Meisterwerk! Genau die richtige Mischung aus Komödie, Drama und Actionfilm.

Doch nicht so schlecht, wie ich ihn in Erinnerung hatte. Zugegeben, die Liebesgeschichte ist grauenhaft kitschig und gibt Abzüge.
Der Untergang ist jedoch so eindrücklich, imposant und realistisch in Szene gesetzt, dass der Film gegen Schluss doch mitnimmt und mich sogar einen Tag danach noch beschäftigt. Aber natürlich auch nur, weil ich heute kein Beintraining habe.

Ohne Frage. Sollte man schon gesehen haben. Der Untergang ist großartig inszeniert und lässt einen emotinal sehr mitfiebern. Allerdings fand ich auch, dass die Liebesgeschichte ein wenig kitschig war. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass in der Schule meine Klassenkameraden ausschließlich diese "Jack und Rose" Story thematisierten. War denn das Unglück allein, bzw. die enorme Opferzahl nicht tragisch genug? Werde ich mir auch kein zweites mal mehr ansehen...

der 3D reboot ist grandios...

Sehr schöner Film, bei dem man sehr eingefroren sein müsste, wenn sich keine emotionen lösen.

Un peu trop guimauve pour un mec.

Liebe diese Schnulze... Trauriger Film, mit einer zauberhaften Kate Winslet nackt auf dem Sofa (Vielleicht ein Double?) Item... Gebe eine 6

brilliant, love it!!

189 Reviews und dann komme erst ich. Nothing left to say.

Genial, obwohl ich solche Filme nicht leiden kann, besonders das Ende finde ich schön!

Ein wahrlich filmisches Meisterwerk. Was da einem geboten wird, ist kaum zu übertreffen. Wenn man bedenkt, dass Schiff wurde fast 1:1 nachgebaut... Auch wenn die Story von Jack und Rose für mich eher ein Nebending ist, so überzeugen vor allem die restlichen Cast. Und natürlich die tollen Szenen vom Wrack selber. Irgendwie traurig schön.

Beautiful romance told through one of the most tragic disasters of all time

Den Film kennt echt jeder. Ist wirklich toll gemacht. Stimmt einen auch sehr nachdenklich, da es ja bekanntlich wirklich so passiert ist...

Oh, noch nicht bewertet!? Hab den natürlich auch schon gefühlte eine Million Mal gesehen und ist auch für mich ein Teil meiner Kindheit. Völlig zu Recht einer der größten Filme aller Zeiten! Hier stimmt einfach alles: Schauspieler, Liebesgeschichte, Drama, Soundtrack usw. Klare 6!

GENIAL!!!

Ergreifender Film, exzellent inszeniert und gespielt. Ein Klassiker für die Ewigkeit! Und der Untergang ist sowas von bombastisch

Der ganz große Titanichype kam bei mir nie hoch und auch die Filmmusik konnte mich nicht überzeugen.

Eine Mischung aus 70er Jahre Katastrophenfilm und Schmonzette, die mit Oscars überschüttet wurde und das Kinopublikum damals weltweit in wahre Rauschzustände versetzte. Nach längeren Widerwillen habe ich mir diesen Film endlich einmal angeschaut. Gewiß, handwerklich ist der Hochglanzstreifen exzellent in Szene gesetzt und die Darsteller überzeugen, trotzdem kann ich den damaligen Hype um "Titanic" nicht nachvollziehen.

Mich konnte der Hype auch nie ganz erreichen. Der Film ist toll inszeniert und auch die Effekte sind gut aber für diese Längeist er mir viel zu dünn. Es zieht sich.

ok

Titanic wurde oft verfilmt und ausgerechnet diese Verfilmung brachte den hype - naja, schlecht ist der Film nicht, aber die Dramatik dieses Unglücks kommt hier nicht so zur Geltung wie es sollte, die Romanze zwischen Jack und Rose interessiert mich wirklich nicht besonders, oder zumindest nicht so ausgebreitet.

Ganz ehrlich? Die meisten Affen waren nichts anderes als Eifersüchtig auf DiCaprio....

Mein lieblings film schön und ein sehr trauriger ende.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

25 Jahre hitparade.ch - Redesign
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Phil Spector († 16. Januar 2021)
Vico Torriani
Die kürzesten Songs die ihr kennt

NEUESTE REVIEWS

Jess Glynne
I Cry When I Laugh (A)
Daniela Alfinito & Maurizio Alfinito
Ein Herz wie ein Bergwerk (S)
Daniela Alfinito
Splitter aus Glück (A)
Daniela Alfinito mit Papa
Ich träume mich in deine Arme (S)
Daniela Alfinito
Hitmix 2021 (S)
18 heute, 5016527 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Wuff
The Virgin Suicides - Verlorene Jugend
Fluch der Karibik
0 heute, 142056 total

Bücher:
Das ganze Leben ist Begegnung
Katja Ebstein
Das blutige Spiel
Livia Pipes
Post Mortem - Spur der Angst
Mark Roderick

Games:
Yo-Kai Watch 3
3DS
Yo-Kai Watch
3DS
Pokémon Schild
Switch

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


235 Besucher heute
12 Member online

Members: Bearcat, Crazy Chris, deschamps326, FCB_Marco, janhaas75, jigsaw7911, kgarmonsway, remy, Rewer, southpaw, SportyJohn, Voyager2
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.