TOY STORY 3


Kino


DVD


Blu-Ray


Blu-Ray Steelbook

Originaltitel Toy Story 3
Genre Adventure | Animation | Comedy
Regie Lee Unkrich
Darsteller
Tom Hanks (Stimme)Woody
Tim Allen (Stimme)Buzz Lightyear
Joan Cusack (Stimme)Jessie
Ned Beatty (Stimme)Lotso
Don Rickles (Stimme)Mr. Potato Head
Michael Keaton (Stimme)Ken
Wallace Shawn (Stimme)Rex
John Ratzenberger (Stimme)Hamm
Estelle Harris (Stimme)Mrs. Potato Head
John Morris (Stimme)Andy
alle anzeigen
Land USA
Jahr 2010
Laufzeit 103 min
Studio Pixar Animation Studios
FSK o.A.
Kinostart CH (de)29.07.2010
DVD-Start02.12.2010
URL http://www.toystory3.ch
Kino Deutschschweiz Wochen: 9 / Besucher: 74046
Kino Romandie Wochen: 11 / Besucher: 80206
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 7 / Peak: 1
Auszeichnungen
Oscar: Bester animierter Spielfilm 2011
Oscar: Bester Song 2011
Randy Newman
Filmreihe
Toy Story (1995)
Toy Story 3 (2010)
Soundtrack Toy Story 3 Favorites
Songs Le Freak (Chic)
We Belong Together (Randy Newman)

Aus dem kleinen Andy, dem die Spielzeuge gehören, ist mittlerweile ein Teenager geworden, der gerade seine Sachen für´s College packt. Und da ist kein Platz mehr für Cowboys, Space-Ranger oder Dinosaurier. Für Woody und seine Freunde ist damit der Tag gekommen vor dem sie immer Angst hatten: Sie werden nicht mehr gebraucht…denken sie zunächst!

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 5.11 (Reviews: 27)Toy Story 32010Lee Unkrich

Der absolute Superlativ! Immer wieder denkt man bei Pixar, dass jetzt dann das Niveau kaum noch höher geschraubt werden kann. Aber sie haben es wieder geschafft! "Toy Story 3" stellt nicht nur alles bisher Dagewesene in Sachen Animationskunst in den Schatten, sondern übertrifft auch wieder alle bisherigen Pixar-Vorgänger. Aber die Animationskunst, die wirklich atemberaubend und fantastisch detailverliebt ist, ist nur das Eine. Der Story-Überbau und die Dramaturgie von "Toy Story 3" ist schlicht genial! Von der Action und dem Thrill (v.a. im Müllschlucker) über den Humor (Ken's Traumhaus + die Latino-Einlage von Buzz) bis zu wirklich berührenden Emotionen ist alles drin. Die faszinierenden Charaktere, die den Film bevölkern, sind in sich kongeniale Schöpfungen der Fantasieschmiede Pixar: Vom Igel in Trachten-Outfit (und mit Alpen-Akzent) über den Clown Chuckles bis hin zum Hammer-mässigen Stasi-Schimpansen mit Chinellen stimmt einfach alles. Und die Ironie, dass ausgerechnet ein Teddybär wie der Diktator sein Regime im "Sunnyside" führt, ist ein Kunstgriff par excellence. Für mich hat "Toy Story 3" Shakespeare-Niveau - Theatralik vom Feinsten. Alles andere als eine 6 wäre untertrieben. Einzig für Kinder ist der Film definitiv too much und nicht zu empfehlen - ein Spielzeug-Film für Erwachsene, aber dafür ein Meisterwerk!

Ach, und übrigens: In 3D ist das zwar okay, aber nicht der Bahnbrecher. Man geht damit zwar mit dem Trend, aber es ginge auch ohne.

PS: Der Vorfilm "Day & Night" von Pixar ist für sich ein Juwel! Und auch den Abspann einmal mehr nicht verpassen!
Zuletzt editiert: 02.08.2010 19:12:00

Tolle Fortsetzung! Klasse!

Ich weiss noch, wie mich der erste Toy Story aus den Socken gehauen hat, als ich ihn als Kind im Kino gesehen hatte. Der Werbeslogan damals war "Danach wirst du die Welt mit anderen Augen sehen" oder so ähnlich. So war es auch. Ich hatte mit 9 Jahren immer noch das Gefühl, dass alle Spielzeuge in meinem Zimmer lebendig würden, sobald ich aus dem Zimmer gehe. Nicht nur die Geschichte faszinierte mich, natürlich war auch die Computeranimation etwas total Neues und ich sammelte begeistert jeden Schnipsel von Toy Story: Caps, Stickers etc. Ich besass auch eine Puppe von Woody.
Mit dem letzten Toy Story Film geht für mich hier ein Stück Kindheit zu Ende, deshalb hat er mich bei einigen Szenen, die ich sonst wohl für kitschig abgetan hätte, sehr berührt.
Die Geschichte erinnert an Toy Story 2, die Einfälle sind aber wieder sehr toll (Stichwort Mr. Potato Head) und der Film hat einige Lacher zu bieten. Ausserdem ist er so spannend wie kaum ein anderer Pixar-Film und alles in allem ein wirklich würdiger Abschluss der Reihe. Ich hoffe, da kommt nichts mehr, denn der Film spült Pixar wieder Millionen ins Haus.
Bemerkenswert ist, dass, mit Ausnahme von Slinky, dessen alte Synchronstimme leider gestorben ist, alle Sprecher der beiden anderen Filme ihre Rollen wieder übernommen haben, Andy inklusive. Für zusätzliche Prominenz-Verstärkung nemben Tom Hank (Woody) und Tim Allen (Buzz Lightyear) sorgen Michael Keaton (Ken), Whoopi Goldberg (Octopus Stretch), Timothy Dalton (Mr. Pricklepants) und Bonnie Hunt (Dolly).

PS: Wie bereits erwähnt ist der Vorfilm absolut genial!

Wow! War der Film klasse!
Keine einzige Sekunde war er langweilig, und in 3D war es ein Supererlebnis...Toy Story 3 kann problemlos mit den anderen Teilen mithalten...

Fand ich nicht mehr so lustig wie Teil 1 & 2, 3D war jedoch cool.

leider völlig überbewerterter film...die lustigen szenen wurden beim trailer fast schon alle gezeigt, die handlung ist zu vorsehbar und die gags sind zu spärlich gesäht.

leider sind die 3d effekte auch nicht gerade das gelbe vom ei.

klar schwächster teil der trilogie

super film. tolle geschichte. lustig, spannend, teilweise traurig. fand den film echt grossartig! unterhaltung für die ganze familie!

sehr gute unterhaltung,aber lange nicht der beste pixar film....ratatouille ist um längen besser...auch "oben" ist besser...
schade dass der teddy so ne böse rolle hatte*lol*

Ich war nie ein großer Fan der ersten zwei Teile des Films, mir gefiel damals der Witz und die Story einfach nicht. Umso überraschter war ich, dass Teil 3 mich derart zum Lachen bringen konnte, insbesondere über die Beziehung zwischen Barbie und Ken sowie den "spanischen Buzz" habe ich mich prima amüsiert.

Auch die Handlung kam mir hier deutlich tiefgründiger vor als bei den beiden Erstwerken, ohne als Moralapostel zu wirken schafft es Pixar hier wirklich sehr gut, Werte wie Freundschaft oder Teamgeist zu vermitteln, zudem stellt der Teil in der Kindertagesstätte schon weitaus komplexere Themen wie Diktatur und Unterdrückung der Masse durch einen Einzelnen dar. Klingt alles nicht nach einem unterhaltsamen Kinderfilm, aber ein solcher ist "Toy Story 3" auch absolut.

Gerade ich als Kritiker der ersten beiden Teile kann diesen Streifen nur wärmstens empfehlen, ich denke auch für alle Generationen geeignet. Nie hat man die Weiterentwicklung Pixars im letzten Jahrzehnt so deutlich gespürt wie hier.

toy story sind kinderfilme von mir..
bin überwältigt von toy story 3..!

Bin sehr positiv überrascht, da ich mit den beiden Vorgängern weniger anfangen konnte. Der dritte Teil ist wirklich gut und hat auch viele amüsante Szenen. Vor allem den Überwachungs-Affen fand ich grossartig :D.

Witzig, sehr schön gemacht, aber eigentlich nicht sehr anders als die beiden ersten Teile. Die Kritiken halte ich hier für etwas übertrieben gut. 4.5


Entretenida, bien realizada, nostálgica, pero no tan buena como las dos primeras partes.

Kann die Lobeshymnen hier absolut verstehen - einfach ein unglaublich unterhaltsamer und genialer 3. Teil von "Toy Story" mit vielen neuen tollen Einfällen und Charakteren - dazu immer mal wieder diese gewisse Selbstironie. Wäre wirklich ein gelungener Abschluss der Reihe. Klare 5.

übertrifft seine vorgänger in allen belangen

Sehr gelungener dritter Teil, gewohnt witzig und ein trauriges Ende *sniff* Peer Augustinski ist aber als Woodys deutsche Synchronstimme unersetzbar, daher ein Stern weniger

Es geht mir genau gleich wie Chartsfohlen. Im Gegensatz zu TS1 und 2 gelingt es dem dritten Teil, mich wirklich mitzureissen. Am Ende geht er sogar richtig ans Herz. Was das visuelle Erlebnis angeht, sind die technischen Entwicklungen im Animationsfilm sicher hilfreich dabei. Bully statt Augustinski als deutscher Woody-Sprecher ist halt eine Gewöhnungssache.

Ich bin ja fast mit den Toy Story Filmen aufgewachsen, 17 Jahren nach dem ich den ersten Teil im Kino gesehen habe, habe ich nun auch den finalen dritten Teil der ewig jungen Spielzeuge im Fernsehen gesehen.

Eine echt unterhaltsame Komödie die absolut mit dem Witz der ersten beiden Teilen mithalten kann, und die Spannung war auch grösser als bei den vorherigen und ein doch eher überraschendes Ende.

6*, würde eigentlich gerne noch einen Zusatzstern verteilen für "Amigo" Buzz Lightyear in seiner spanischen Version.
Zuletzt editiert: 22.09.2012 21:51:00

Kann da einigen meiner Vorrednern nur zustimmen. Ein würdiger und sehr gelungener dritter Teil. Gerade der Schluss ist perfekt gelungen, etwas wehmütig aber dennoch positiv ohne je moralinsauer zu sein. Gut war z.B. auch, dass sich der Teddy nicht doch noch zum Guten wandelte, dafür aber bestraft wurde - wenn auch nicht schlimm. Und dazu eine schlaue Barbie, das fand ich auch toll...knapp keine 6.

ein toller film. so wie ersten 2 teile auch.

abzug gibts allerdings für die abteilung 'synchronsprecher.
peer augustinski fehlt schon sehr...
ich finde es traurig und armselig so eine synchro-koryphäe einfach abzusägen.
abartig, dass immer i-welche schauspiel-/comedy-heinis eingesetzt werden, nur um mit ihren grinse-gesichter publikum zu locken.
(ähnlich wie bei madagaskar).
ich unterstütze diese profilneurotiker in keinster weise.

und: wer hat denn dem Rex diese stimme verpasst?!
das ist ja schon ne halbe charakter-veränderung.


peer augustinski & joachim kemmer FTW
Zuletzt editiert: 30.09.2012 21:13:00

Ziemlich gut, wenn auch teils traurig. War positiv überrascht, knappe 5.

der bisher beste teil der reihe. grafisch einfach umwerfend. gibts bald wieder ne fortsetzung

I originally avoided this movie because I didn't think it would meet the expectations of the first two films, fortunatly this film does

guter 3. teil. leider haben woody und rex nicht mehr die gleiche deutsche synchronstimme.

Auch der dritte Teil der Reihe ist wieder absolut gelungen und steht den Vorgängern in nichts nach. In der Tat kommt der Film deutlich erwachsener her und ist, gerade von der Story her, nicht unbedingt ein reiner Kinderfilm. Die Geschichte ist hierbei aber wirklich sehr gut.

Nur die neue deutsche Synchronstimme von Woody fand ich nicht besonders gelungen.
Zuletzt editiert: 22.11.2017 19:35:00

Super, ganz klar der beste Teil. Endlich kamen auch Barbie und Kent ins "Spiel". Herrlich, wie man Kent am Rande der Homosexualität führt (Mädchenspielzeug). Und man sieht, wie brutal Kinder mit Spielzeug - insbesondere wenn es ihnen nicht gehört, siehe Kindergarten, umgehen.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Soundtrack Of My Life
Wintersport (Ski / Snowboard / ...) ...
Lustige Membernamen
Hanne Haller
Vorurteilsbehaftet: Filme, die Ihr n...

NEUESTE REVIEWS

Laurell
Habit (S)
The Breeders
All Nerve (S)
Bow Wow feat. Johntá Austin
You Can Get It All (S)
Bonnie Raitt
All At Once (S)
Bon Jovi
All Hail The King (S)
78 heute, 5197923 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Avengers: Endgame
What Happened, Miss Simone?
Vivo - Voller Leben
1 heute, 145960 total

Bücher:
Der Kryptologe (Ein Arne-Stiller-Thriller)
Elias Haller
Images Of America: Talkeetna
The Talkeetna Historical Society, Tom Sisul & Joy Keniston-Longrie
Das Buch des Vaters
Urs Widmer

Games:
Portal
Xbox 360
Brothers: A Tale Of Two Sons
Playstation 4
It Takes Two
Playstation 4

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


1258 Besucher heute
7 Member online

Members: BeansterBarnes, bluezombie, Hijinx, reroko, rhayader, thewitness, zeller45
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.