VANILLA SKY


Kino


DVD

Originaltitel Vanilla Sky
Genre Fantasy | Mystery | Romance
Regie Cameron Crowe
Darsteller
Tom CruiseDavid Aames
Penélope CruzSofia Serrano
Cameron DiazJulie Gianni
Kurt RussellMcCabe
Jason LeeBrian Shelby
Noah TaylorEdmund Ventura
Timothy SpallThomas Tipp
Tilda SwintonRebecca Dearborn
Michael ShannonAaron
Delaina MitchellDavid's Assistant
alle anzeigen
Land USA | Spanien
Jahr 2001
Laufzeit 136 min
Studio Paramount Pictures
FSK 16
Kinostart CH (de)24.01.2002
DVD-Start26.09.2002
Kino Deutschschweiz Wochen: 5 / Besucher:
DVD-Hitparade Deutschschweiz Wochen: 3 / Peak: 18
Filmreihe
Vanilla Sky (2001)
Soundtrack Vanilla Sky
Songs Fourth Time Around (Bob Dylan)
Last Goodbye (Jeff Buckley)
Directions (Josh Rouse)
I Fall Apart (Julianna Gianni)
Afrika Shox (Leftfield / Bambaataa)
Mondo '77 (Looper feat. Francis Macdonald)
Elevator Beat (Nancy Wilson [Heart])
Vanilla Sky (Paul McCartney)
Solsbury Hill (Peter Gabriel)
All The Right Friends (R.E.M.)
Sweetness Follows (R.E.M.)
Everything In Its Right Place (Radiohead)
Have You Forgotten (Red House Painters)
Svefn-G-Englar (Sigur Rós)
Where Do I Begin (The Chemical Brothers)
Porpoise Song (Theme From "Head") (The Monkees)
Can We Still Be Friends (Todd Rundgren)

David Aames (Tom Cruise) führt ein beneidenswertes Leben als Playboy; er ist ein erfolgreicher Geschäfts mann und fühlt sich wohl in einer lockeren Beziehung mit der schönen Julie (Cameron Diaz). Und doch: etwas scheint ihm zu fehlen.

Als er eines Nachts die bezaubernde Sofia (Penelope Cruz) kennenlernt, sieht er die Chance für die echte Liebe gekommen. Aber so einfach will ihn Julie nicht zie hen lassen. Eifersüchtig und verzweifelt, verwickelt sie ihn in einer Kurzschlussreaktion in einen schweren Autounfall, bei dem sein Gesicht völlig entstellt wird.

Dadurch wird Davids bisher so perfekte Welt zunächst völlig auf den Kopf gestellt und droht aus den Fugen zu geraten. Dann eröffnet sich die Möglichkeit einer Gesichtsoperation, in deren Folge sich sein Leben wieder normalisieren und seine Beziehung zu Sofia eine neue Chance erhalten könnte.

Aber nichts ist mehr so, wie es scheint, und Davids All tag ist längst zu einer Achterbahnfahrt von Liebe, Sex, Romantik, Verdächtigungen und Träumen geraten - eine Welt, in der Realität und Fantasie verschwimmen. Für ihn hat eine Suche begonnen, eine Suche nach seiner eigenen Seele und der unschätzbaren und vergänglichen Natur der Liebe.

REVIEWS

Durchschnittliche Bewertung: 3.73 (Reviews: 49)Vanilla Sky2001Cameron Crowe

Weiss nicht so recht, was ich davon halten soll... Die Idee ist eigentlich gut, ist mir aber etwas zu wild umgesetzt.

Wirre Sache mit einigen guten Momenten.

Genial gemacht - Aber ich bin nicht drausgekommen....

Film in New York, geilll! Doch dann wurde es komplizierter und abstruser und am Ende war ich einfach nur verwirrt!

so ein schwachsinn

Absoluter Mistfilm, jetzt hat sich Cruise endgültig in die Nesseln gesetzt. Als ich ins Kino gegangen bin dachte ich Tomy wäre eine Garantie für einen guten Film. Der Mann hat ausgesorgt!

find ich schwach

aui wo dä fium scheisse finge chöme nid drus... eine vo de ganiauschte fiume vo de letschte jahr

wirklich ein sehr guter film...verwirrend, schräg und am schluss will man wirklich wissen, was nun sache ist und die antwort ist dann echt überraschent und genial zugleich!

So ein tolles Staraufgebot... und so ein beschissener Film

Da versuchte man ein überraschendes Ende wie bei "Sixth Sense" an einen sinnlosen Plot wie bei Lynch anzuhängen. Aber diese Art Ende hatten wir schon immer bei unseren Aufsätzen in der Primarschule verwendet... Fand ich sehr enttäuschend, aber ich würde gerne mal das spanische Original des Filmes sehen. Knappe 3.

hmm... yeah ;-)

naja, original ist um längen besser...

irgendwas hab ich da nicht kapiert...

Ein ganz spezieller aber extrem cooler Film! Von A bis Z spannend, da wirds echt nie langweilig. Tom spielt wieder genial! Besonders zu erwähnen auch: tolle Filmmusik! :-)

finde das mit dem lucidtraum schon stark übertrieben... ist mir zu fantasievoll.

da hatte Tom Cruise wohl ein Tief

Ëiner meiner Lieblingsfilme!!! Versteh ich nicht, wie man da nicht drauskommen kann... Ich find ihn super spannend, genial umgesetzt, und die Filmmusik ist echt 1a!!!

Der Film ist nur so an mir vorbeigezogen. Ist mir zu abstrakt und abgefahren

;)

hmmm... anspruchsvoller film

mag ich nicht.

So was von langweilig und wirr!!! Natürlich hatte ich auch zu hohe Erwartungen (ein Film im Stil von "Magnolia"), aber trotzdem war alles eine grosse Enttäuschung. Knappe 2.

ich war ebenfalls enttäuscht. Hätte mehr erwartet

dieser film lief damals sogar, trotz mässigen kritiken (wieso? nur weil ihn keiner kapiert!?), dem fast gleichzeitig erschienenen "ocean's eleven" den rang ab. da steckten bestimmt einige leute im zwiespalt, welchen man jetzt wirklich besucht haben sollte. ich entschied mich damals, dummerweise, für den casinogag. sei's drum, irgendwann musste ich mir ja auch mal den hier reinziehen.
vanilla sky ist für ein fantastischer film, ich liebe diese gehirnwälzungen à la memento. die schauspielerbesetzung ist gut, cameron diaz lässt ohnehin geifern. doch noch interessanter fand ich penélope cruz, da geht die post dann richtig ab... die story an sich ist ja sowieso schon genial ausgeklügelt. persönlich finde ich davids schicksal einfach grausam, der autounfall und seine folgen. diese psychische entgleisung ist grandios inszeniert, soweit, bis man selbst nicht mehr zwischen traum und realität unterscheiden kann. zwar wurde es mir einmal mit diesem luzidtraum ein wenig zu bunt (hä? dies war doch gar kein luzider traum, wenn david ja psychisch selbst durch seine träume zum wrack wurde, ansonsten wäre er sich ja dessen bewusst gewesen!?), aber egal. der film mündet in einer grandiosen auflösung aller verwirrungen... ok, fast aller, gewisse bleiben bestehen (hat diese der regisseur selbst nicht rausbekommen?). doch was einen in dem moment auch begeistert ist die wunderbare kulisse, die eben an ein "fleischgewordenes" monet-bild erinnern soll, eben dieser "vanilla sky", eine augenweide... wieso man bereits zu beginn des films sofias stimme hört ("öffne deine augen"), und auch wieder am ende, no idea. die kannte david zu diesem zeitpunkt doch noch gar nicht bzw. konnte sie am ende gar nicht mehr gelebt haben!? dennoch, allemal sehenswert. tom cruise in einer guten rolle, eine tolle, noch nicht ganz so verzickte penélope, und eine cameron, die sperma diesmal nicht in die haare schmiert, sondern exakte viermal schluckt...

zudem ist der soundtrack zum film wirklich toll ausgesucht worden. genau aus diesem grund würde mich das original "abre los ojos" interessieren (ebenfalls mit penélope), weil dieser durch den regisseur alejandro amendabár noch eine künstlerische ader aufleben lässt (da wäre klassische musik teil des scores).
übrigens schloss amendabár einen deal mit cruise, wo er die rechte des filmes an cruise abtrat, wenn er ihm dafür sein us-regiedebut finanziere. die folge daraus war "the others" mit nicole kidman.

ah ja und noch ein joke nebenbei: cruise und cruz fanden bei den dreharbeiten zu diesem film zusammen (wobei mit dieser liebschaft heute auch wieder finito wäre).


für mich einer der schlechtesten filme aller zeiten!

Gut!

Hier braucht man einfach das gewisse Stückchen Hirn um den Film gut zu finden. Wirklich nichts für doofe.
Der Film hat ne tolle Story und super Schauspieler. Dazu noch super gefilmt!
Zuletzt editiert: 31.08.2007 21:58:00

...super...

könnte besser sein

Kann mich den ersten vier Members anschliessen!

kritiker fanden den film miserabel und das zurecht

cool

Ich kann mich nicht so ganz entscheiden, was ich von dem Film halten soll. Aber vielleicht gehöre ich auch einfach zu denen, die ihn nicht verstanden haben...

Tom Cruise in einer speziellen Rolle: Der hat ja ausgesehen^^. Aber solider Thriller allemal!

was für ein phantastischer film!!
was gut beginnt, wird immer besser, man kann sich richtig hineinsteigern..bewertungen jenseits der 3* kann man nicht ernst nehmen, der film hat hohes niveau, seine darsteller sowieso. TOP!

Star-Besetzung. Aber Handlungsmäßig nicht befriedigend.

unnötig verwirrend aufgebaut..

Was wollten Cruise & Co. mit diesem Film? Anspruch für die Masse? Hat IMO nicht geklappt. Einzig Pen & Camy sind ein Grund, sich dieses verwirrende Eifersuchtsdrama anzuschauen.

Hat mir nicht gefallen.

finde ich ich hammer! krasse story

Komischer Film, habe mir mehr versprochen.

Kann mich da meinem Vorredner nur anschließen. Ich fand den Film lange Zeit ziemlich wirr - immer wieder wurde zwischen Gegenwart und Vergangenheit gewechselt, dazu gab es in der Handlung einige Wendungen, die meistens keinen Sinn ergaben - und das Ende war auch ziemlich enttäuschend. Schade, gute 3.

Hätte gerne mal das Original gesehen. Penélope Cruz finde ich zauberhaft, aber sie rettet nicht den Film

Naja, so schlecht war er dann auch wieder nicht.. Ganz bestimmt eine von Cruises besten Rollen. Damit will ich aber nicht sagen, dass er atemberaubend spielt. Nein, es ist einfach eine seiner besten Rollen. Das liegt also vorallem an der Rolle und nicht an ihm. Denn einmal mehr setzte er in den entsprechenden Gefühlslagen die ewig selben Fratzen auf.
Die Twists sind ganz gut. Die Story wird gut aufgebaut. Aber am Ende hätte ich mir viel mehr Chrakterstudie erwünscht. Viel mehr Einsicht und vielleicht auf so was wie eine Moral. Den vielerorts hochgelobten Soundtrack fand ich auch nur total mässig. Das reicht dann gerade noch so für ne Genügende.

Als Fan solcher Psychothriller hatte ich auch an "Vanilla Sky" meine große Freude und wundere mich gerade über die vielen eher skeptischen Reviews.

Wie auch immer, der Film ist gelungen, und das Wirre kommt ja nicht von ungefähr; es ist handlungsbedingt und macht meiner Meinung nach sogar einen großen Teil des Reizes aus. Alle Rollen sind gut besetzt; besonders interessant sind die beiden Frauen, verkörpert von Penelope Cruz und Cameron Diaz. Der Film nimmt ungeahnte Wege; einige Szenen, wie jene im Restaurant, sind richtig unheimlich. Die Auflösung finde ich auch interessant und unkonventionell.

Ein spannender Thriller, der zu fesseln vermag.

doch, das passt schon so!

Versucht Kult zu sein. Bis auf dem Soundtrack wird mir da nicht viel im Kopf bleiben.

Ein Film der polarisiert wie kein anderer. Wir kriegen hier gute Schauspieler, eine mysteriöse Atmosphäre und viele Facetten geboten, durch welche man den Film auch in kein Genre pressen kann. Andererseits hat «Vanilla Sky» Längen und driftet dann am Schluss ins Phantastische ab, wo die Logiklöcher ad absurdum geführt werden. Man kann das als Fabel verstanden wissen, auf die Art wie man das Leben schätzt oder sich zynisch den eigenen Träumen verschliesst. Der entstellte Schönling Cruise macht das auch ganz okay. Mir war aber der Storybogen schlicht zu schräg, abstrus, anstrengend und als «Up-side-Down-Film» dann auch zu stark bei David Lynch oder «Memento» abgekupfert, spanische Vorlage hin oder her. Mit Respekt vor den Schauspielleistungen und den z.T. gut gefilmten Wendungen, aber auch infolge der unbefriedigenden, unausgegorenen und abstrusen Story gibt das im Mix eine annehmbare 3.

Kommentar hinzufügen

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?

FORUM

Mundart Bremerstadtmusikanten
Lieder über Katzen / Songs about cats.
Suche Musikvideo, Teil 4
Musikdatenbank
ABBA, Teil 3

NEUESTE REVIEWS

The Seekers
Someday, One Day (S)
PJ & Duncan Aka
Eternal Love (S)
Ras Kass
Anything Goes (S)
The Stone Roses
Fools Gold (S)
Ras Kass
Soul On Ice (S)
272 heute, 5176411 total
50 letzte Reviews | Ticker

Filme:
Zurück ans Meer
Goethes Faust
Avengers: Endgame
9 heute, 145438 total

Bücher:
Enna Andersen und der trauernde Enkel (Band 3)
Anna Johannsen
Miss Merkel: Mord in der Uckermark
David Safier
Fahrenheit 451
Ray Bradbury

Games:
SSX
Playstation 2
Voodoo Vince
Xbox
Splatterhouse
Mega Drive

CHAT

Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!


4112 Besucher heute
14 Member online

Members: 1992er, BeansterBarnes, entorresokath, fkvdmark, Hijinx, jayj95, nicolenium, Pottkind, Richard (NL), SoriliaMatacabr, Thakob, TheChrisss, Trekker, Voyager2
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.