ALLMEN: ALLMEN UND DAS GEHEIMNIS DER LIBELLEN

Staffel1
Episode1
TitelAllmen und das Geheimnis der Libellen
Originaltitel
Jahr2017
Erstausstrahlung29.04.2017
Deutsche Erstausstrahlung29.04.2017
RegisseurThomas Berger
Schauspieler
Heino FerchJohann F. von Allmen
Samuel FinziCarlos
Andrea OsvártJojo Hirt
Katharina SchüttlerDalia Scheidegger
Florian StetterClaude Tenz
Isabella ParkinsonMaria Moreno
Mehdi NebbouTino Rebler
Erni MangoldDahlia Gutbauer
Udo SamelSeverin Erlbaum
Christina HeckeCheryl Talfeld
alle anzeigen
Der feingeistige Privatier Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) weiß das Leben zu genießen. Leider fehlt ihm eine profane Begabung: der Umgang mit Geld, das er mit beiden Händen ausgibt. Deshalb drücken den eleganten Lebemann, wie sein treuer Diener Carlos (Samuel Finzi) gerne in Erinnerung ruft, erhebliche finanzielle Sorgen. Selbst diese könnte Allmen mit geistreichen Kommentaren erfolgreich beiseiteschieben, würde ihm nicht der grobschlächtige Wucherer Dörig (Peter Kurth) im Nacken sitzen. Unverhofft tut sich durch die Affäre mit der Millionärstochter Jojo Hirt (Andrea Osvárt) die Möglichkeit auf, das benötigte Geld aufzutreiben: Allmen lässt die „Libellen“ mitgehen, kostbare Vasen aus der Kunstsammlung von Jojos Vater (Hanns Zischler). Schon bald muss er jedoch feststellen, dass die geraubten Objekte ein gefährliches Geheimnis haben. Erst kommt der befreundete Kunsthändler Tanner (Gustav Peter Wöhler) ums Leben, dann geraten Allmen und sein Diener selbst in Gefahr. Ein alter Rivale (Ben Becker), der vor nichts zurückschreckt, scheint es ebenfalls auf die „Libellen“ abgesehen zu haben. Nun muss Allmen einen Weg finden, das Rätsel um die Kunstwerke zu lösen und heil aus seinen Geldsorgen herauszukommen – natürlich auf eine Art, wie es sich für einen Gentleman gehört.

Nächste Folge


Reviews
Durchschnittliche Bewertung: 3.33 (Reviews: 3)

***
Ich wollte diese erste Folge erst nicht anschauen, ließ mich dann von einer positiven Kritik beeinflussen.
Fazit für mich: Kein Darsteller, den ich mag, vielleicht die mir bisher unbekannte Andrea Osvart, die Jojo spielt.
Ansonsten der gescheitert Versuch irgendwelchen coolen amerikanischen oder britischen Vorbildern nachzujagen.
****
Ein stilvoller TV-Krimi mit einem Gentleman-Gauner. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob ich dieses Format auf Dauer gut finde. Bei der ersten Folge bin ich noch mal gnädig.
Gedreht wurde der Film in Zürich, Tschechien und in Deutschland.
***
Eine zwar stilvolle, aber auch etwas langweilige Buchverfilmung. Zufälligerweise einer von zwei Filmen mit dem Duo Ferch/Finzi dieses Wochenende. Vermutlich ist das Buch wieder mal besser... Gute 3.
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.